10 Wochen Giardien - hoffentlich bald ein gutes Ende

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 24.01.2007 14:00

Hallo Dany!
Ja Emelie hat mehr gefressen, nachdem sie heute Nacht das Trockenfutter Schälchen ausgeräumt hat, hat sie dann heute morgen um 6 Uhr noch das übrig gebliebene Nassfutter aus der Nacht gefressen :shock: Das war komplett trocken, vielleicht hat es sie an Trockenfutter erinnert. Bei der richtigen Fütterung um 7 Uhr wollte sie dann klar nix mehr.
Heute vormittag hab ich Suppenhuhn gekocht und da standen die Beiden Spalier, bis das Fleisch von den Knochen war.
Hab ihnen dann etwas Fleisch gegeben und lauwarme Hühnerbrühe (komplett ohne Gewürze). Das mögen sie sehr gerne und Emelie schlabbert dann schonmal das halbe Schälchen weg.
Jetzt haben alle 1 mal eine Runde getobt, das hängt irgendwie direkt mit dem Hähnchen zusammen, da sie danach immer das Wohnzimmer komplett auseinander nehmen und pennen jetzt alle wie erschossen an kuscheligen Plätzen.
Auf dem Klöchen war seit heute Nacht ausser dem Kater niemand mehr. Nur zwei Bächlein habe ich bisher gefunden.

Die Laborwerte dauern sicher bis Montag! *hoff*
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 24.01.2007 16:09

Hallo helli!
Ja das Fett mach ich weg. Wenn die abgekühlt ist, dann schwimmt ja alles oben und man kann es prima wegnehmen. Will das ja als Wasserersatz haben und nicht als Nahrungsmittel.
Würden Deine Gemüse oder Reisflocken fressen? :roll: Meine fressen gar nix mit Reis oder so (also Hühnchen mit Reis sortieren sie nur das Hühnchen raus, selbst beim Almo schaffen sie es, daß nur Reis liegen bleibt).
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 26.01.2007 12:36

Das heutige Wiegeergebnis sah wie folgt aus:
Dustee 2660 gr (von 2350 gr vor 10 Tagen!)
Emelie 2804 gr (von 2650 gr vor 10 Tagen!)

Denke die neue Diät mit RC Reconvaleszenz und Trockenfutter schlägt gut an! Sie fressen gut und gehen nur 1 mal am Tag einen Haufen machen!
Bin trotzdem gespannt auf das Laborergebnis, ob da noch irgendwas ist.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 26.01.2007 13:37

Das hört sich doch schön an....

es werden weiter Daumen und :pfote: :pfote: gedrückt das alles in Ordnung ist....
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 26.01.2007 13:42

ela2706 hat geschrieben:Das hört sich doch schön an....

es werden weiter Daumen und :pfote: :pfote: gedrückt das alles in Ordnung ist....

Ja wahrscheinlich muss ich bald ne Diät mit ihnen machen, weil sie Übergewicht haben! :roll: :lol: Aber sie sollen jetzt ruhig mal nen guten Speck als Reserve bekommen, falls mal wieder was ist. Während der Kastration können sie ja auch 1 Tag nix fressen. Das soll dann in 14 Tagen stattfinden.
Ausserdem ist Dustee ja erst 5,5 Monate und Emelie 6,5 Monate, da wachsen die wohl auch noch in die Länge und nicht nur in die Breite :wink:
Mich würde mal interessieren, ob Dustee noch hinter den Wohnzimmerschrank paßt oder ob wir sie endlich dick genug gefüttert haben?:twisted: Sie hatte aber in letzter Zeit keinen Grund dahinter zu flüchten (weder vorm Staubsauger noch vor dem Besuch gestern Abend).
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 30.01.2007 19:20

Morgen um 13.30 Uhr bekomme ich die Ergebnisse der Kotuntersuchung! Die Helferin darf mir keine Auskünfte geben und die Doktorin war schon weg :roll: Naja jetzt hab ich solange gewartet, dann kann ich das auch noch abwarten...
Seit jetzt dann 10 Tagen sind alle Fellnasen über den Berg, ich trau mich noch immer nicht freuen, weil es könnte ja einen Rückschlag geben :roll: Beim Futter wechsle ich langsam ab, aber hab jetzt als 1. neue Sorte nur Almo Hühnchen mit Garnelen heute Abend gegeben. Das RC Reconvaleszenz und Ente/Reis SO fressen sie so lala, sie sehnen sich nach anderen Geschmäckern :roll: Das Hühnchen SO ist schon alle.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 30.01.2007 19:25

Drücken Daumen und :pfote: :pfote:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 30.01.2007 19:32

Wir drücken auch Daumen und :pfote: :pfote: !!!
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 30.01.2007 20:05

Gwyn, ich drücke auch Däumchen mit, es klappt :wink:

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 31.01.2007 13:46

Hmpf, jetzt haben wir doch Giardien! :cry: Hab eben mit der Tierärztin gesprochen.
Sie bekommen dann ab heute Abend so eine Fenbendazol Paste. Die hole ich dann gleich bei der Tierklinik ab. :roll:
Die soll ich dann erstmal 3 Tage lang allen geben.
Zuletzt geändert von Gwynhwyfar am 31.01.2007 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 31.01.2007 14:22

Mist Gwyn, das ist ja ätzend :? ! Naja, aber Du hast wenigstens einen Grund für den Durchfall der letzten Tage. Hoffe Du bekommst es schnell in den Griff.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 31.01.2007 14:44

Gwynhwyfar hat geschrieben:Hmpf, jetzt haben wir doch Giardien! :cry: Hab eben mit der Tierärztin gesprochen.
Sie bekommen dann ab heute Abend so eine Fenbendazol Paste. Die hole ich dann gleich bei der Tierklinik ab. :roll:
Die soll ich dann erstmal 3 Tage lang allen geben.


Das tut mir leid, gwyn....aber es ist gott sei dank nichts schlimmeres (ich hoffe du verstehst wie ich das meine)
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 31.01.2007 14:51

Ja mei, aber seit 10 Tagen sind sie ja gesund, wahrscheinlich nur die Ruhe vor dem Sturm, bis es zum nächsten Entwicklungsschub der Biester kommt! :twisted:
Habe meinen Mann schon abgeordnet heute Abend um 18 Uhr heimzukommen, zum Kratzbaum bedampfen mit dem Kärcher :lol:
Die Körbchen und die Liegedecken hatte ich erst am Sonntag gemacht, rein instinktmäßig. Ein Klöchen muss ich heute noch wechseln, dann ist da auch erstmal wieder alles frisch. Ich krieg die Biester schon tot :twisted:
Die TA meinte, daß Profender in gewissem Maße auch die Giardien tötet, daher könnte der Durchfall auch aufgehört haben. Die sind ja jetzt auch wieder fit, vielleicht hat das Profender geholfen, daß auch das eigene Immunsystem der Beiden die Giardien bekämpfen konnte. Naja 3 Tage Panacur denke ich und dann abwarten und nach einigen Wochen ne Kotprobe abgeben.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 12.02.2007 11:16

Seit heute bin ich fertig mit der Gabe von Panacur gegen die Giardien. Habe dann insgesamt 13 Tage gemacht mit 3 Tagen Pause dazwischen.
Dustee und Mikesch sind schon seit der Entwurmung mit Profender Ende Januar stabil und gesund. Emelie hatte immer wieder Rückfälle, denke ihr Darm ist entzündet und da tut das Panacur ja auch seinen Teil mit den Nebenwirkungen dazu.
Heute war aber ein fast perfektes Würstchen von ihr im Klo, so daß ich optimistisch bin. Sie geht ja auch nur 1 mal am Tag, daher kann man ja nicht mehr von Durchfall sprechen. Emelie wiegt jetzt 3kg und Dustee nur 100gr weniger. Sie haben also in den 4 Wochen jetzt gute 400gr zugelegt!
Jedem, der mal Panacur geben muss, würde ich es empfehlen, wie ich es gemacht habe: hatte Tabletten und Paste mitbekommen. Da konnte ich ganz gut variieren. Bei Kater hat sich die Menge Paste für sein Gewicht (4,3 kg, also 4 1/2 Teilstriche) als zuviel herausgestellt, daß er es noch vernünftig hätte schlucken können, ohne einen Teil rauszuspucken. Daher bekam Kater dann die Tabletten halbiert mit etwas Teewurst serviert, was er auch gerne gefressen hat. Bei Emelie musste ich auch je nach Tagesform variieren, wenn sie zu satt war, dann hat sie die halbe Tablette nicht genommen. Die Paste ging dann trotzdem :roll: Bei Dustee ging gar nix mit Tablette, die hat nur die Wurst abgeleckt. Daher hat sie immer die Paste ins Mäulchen bekommen und auch nur 1 mal in der Zeit etwas rausgeschüttelt davon.
Am Mittwoch sind die beiden Mäuse zur Kastration angemeldet. Hoffe, daß sie bisdahin weiter so gut fressen und der Kot fest bleibt. Ich lasse Emelie dann nochmal genau vorher untersuchen, ob sie in einem guten Zustand ist und auch nicht rollig.
Dustee ist seit der Entwurmung mit Profender ja nie wieder rückfällig mit Durchfall gewesen und erscheint mir auch noch nicht rollig, da ich erst vor 8 Tagen den letzten Backenzahn von ihr gefunden habe. Die Teenagerzeit bricht bei ihr also erst an.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 12.02.2007 20:45

Hab meinen Mann heute Abend nochmal mit dem Kärcher Dampfreiniger durch das Kellergeschoss wo die Katzenklos stehen gejagt! :lol: Ausserdem hat er nochmal den Kratzbaum und die Stühle abgedampft. Jetzt sind wir ganz sicher, daß alle Giardienzysten vernichtet sind Bild
Es kann gar nicht anders sein!!! :wink: Die Tiger haben heute wieder einen gesegneten Appetit, hab schon 3 Beutelchen Nassfutter aufgemacht, seit ich heute Nachmittag von der Arbeit kam und alle toben noch rum und tun so, als ob es heute gar nix gegeben hätte!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste