coockie hat sich den schwanz zerbissen

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 23.12.2006 18:17

Es tut mir leid das sie da bleiben muss aber sie ist auch in guten Händen zur Beobachtung....

Dann kümmer dich nächste Woche besonders um sie, dann ist sie dir auch ganz bestimmt nicht böse :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 23.12.2006 18:28

Das tut mir echt leid was ich hier lese! Sowas habe ich aber noch nie gehört!

Das muss ja furchtbar für dich sein! Musste meine Luna auch mal über Nacht beim TA lassen, das war auch sehr schlimm für mich. Habe auch immer an sie gedacht, dass sie jetzt ganz allein in ihrem Käfig sitzt.

Ich wünsche deiner Cookie alles erdenklich Gute. Und hoffe, dass bald alles wieder gut wird!

Fühl dich ganz lieb gedrückt.
Liebe Grüße
Bild
Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 23.12.2006 19:24

ich bin auch gespannt wie sich luna und coockie verstehen wenn Sie wieder da ist

die TA Frau hatte vorgeschlagen Coockie dann wenn ich sie mit nach Haus nehnme mit Feliway einzusprühen, ich hatte nach so einem stecker gefragt und sie schlug das dann vor


Gibts denn hier jemand der schon mal die Erfahrung gemacht hat das eine von mehreren Ktzen ein paar Tage beim TA war?

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 23.12.2006 19:34

Als Luna wieder da war hat Aimee sie bestimmt 2 Tage nur angefaucht und angefeindet. Als es Luna besser ging, hat sie wieder angefangen, sich zu verteidigen. Aimee, die immer so lieb ist, wurde ein richtig kleines Biest wenn Luna ihr zu Nahe kam. :cry:

Von dem Spray habe ich noch nichts gehört. Wenn das wirklich hilft und ich das gekannt hätte, hätte ich das damals bestimmt sofort gekauft.
Liebe Grüße

Bild

Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 24.12.2006 10:30

Also ich hab dann gestern in der Aufregung wohl mal wieder was gründlich falsch verstanden.

Habe gerade beim Ta angerufen wollte ja wissen wie meine Maus die Nacht überstanden hat.
Das Schwanz beissen hat mit den Würmern nix zu tun.

Er hatte gestern lediglich gesagt das die Würmer das einzige sind was sie finden konnten.

Warum sie sich letztendlich den Schwanz zerbissen hat wissen sie auch nicht genau. Kann sein das sich im schwanz was gebildet hat was sie raushaben wollte aber bei der op haben sie nix auffälliges gefunden.

Zu fressen bekommt sie heute frühestens um 14 uhr etwas arme Maus

Morgen um 11 erfahre ich dann wann ich Sie morgen abhohlen kann.

Luna hat die ganze Nacht gejault vor Einsamkeit :cry:


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 24.12.2006 10:48

Och man das tut mir so leid.

Schön das du morgen deine Maus wieder bei dir hast :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 24.12.2006 12:07

Och Mensch, ich hab' das gerade erst gelesen... Hoffentlich findet ihr raus, woran das mit dem Schwanz beißen gelegen hat und hoffentlich macht sie das nicht noch mal! Das ist ja wirklich super heftig, dass sie sich den Schwanz wegen irgendwas selbst zerbissen hat... :shock:

Immerhin hat sie jetzt wohl vermutlich 'ne Wurmkur bekommen gegen die Spulwürmer, oder? Dann müsste der Durchfall ja auch besser werden. Und ist sie jetzt auch gleich kastriert worden?

Immerhin hat sie die OP ja ganz gut überstanden und Du kannst sie morgen wieder abholen, oder?

Das mit dem Felifriend habe ich hier schon häufiger gehört, hast Du das besorgt? Du solltest aber, soweit ich das gehört habe, nicht die Katzen direkt damit einsprühen, sondern deine Hände und dann die Katzen mit den Händen abreiben.

Ich wünsche Dir trotzdem noch ein schönes Weihnachtsfest heute abend, auch wenn es bestimmt einsamer wird ohne sie.

Ich drücke die Daumen, dass es deiner Kleinen bald wieder gut geht und sie sich gut erholt!

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 24.12.2006 12:41

ja sie wurde gleich kastriert ich war ganz froh das ich da gestern noch dran gedacht habe bei dem stress zumal sie so nur 1 narkose hat und nicht in ein paar wochen wieder und zum anderen haben wir so auch geld gespart weil es einfach mit der kastration gemacht wurde

sie wurde dann auch gleich entwurmt durchfall hatte sie ja keinen mehr wegen dem durchfall war ich aber mit ihr beim ta und der meinte es können keine würmer sein jaja waren es ja nu doch und luna wurde auch gleich entwurmt die rennt hier rum und jammert die ganze zeit man könnte fast meinen sie ist rollig aber sie is einfach nur einsam

mein sohn sucht coockie auch die ganze zeit er versteht einfach noch nicht wo sie ist.

Ich wünsch euch allen auch ein schönes Weihnachtsfest!

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 24.12.2006 12:58

Arme Sab!

Freue mich, dass deine Maus morgen wieder bei dir ist!
Liebe Grüße

Bild

Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 09:12

Aber ich habe gestern abend noch stundenlang im Netz gesucht und habe dort eine Geschichte von einer anderen Katze gefunden bei der genau das selbe passiert ist.
Diese Krankheit nennt sich Feline Hyperästhesie
leider ist diese noch wenig erforscht.

Folgende Symptome sind dabei typisch

Zuckende oder sich wellende Haut auf dem Rücken.
Plötzliches exzessives Lecken und Beissen
Abruptes Herumgerenne durch das Haus, als ob sie von etwas verfolgt würden.
Sich unter dem Bett oder sonstwo verstecken.
Frenetisches Miauen und Schlagen des Schwanzes.
Offensichtiches Halluzinieren und geweitete Pupillen.
Manche Katzen markieren oder urinieren/koten an den falschen Stellen.
Muskelspasmen und Lautgebung.


Die Frau hat davon erzählt wie es passiert ist und genau diese kleinen einzelheiten wie seine Augen hatten keine Farbe mehr sondern waren nur noch ganz schwarz haben mich dann darauf aufmerksam gemacht das es bei coockie ganz genauso war.



Werde nachher mal mit dem TA sprechen was er sagt aber wie gesagt es klingt so nach dem wie es hier auch war.

Noch 2 Stunden dann erfahren wir wann wir sie hohlen dürfen

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 25.12.2006 13:32

Schön, dann habt ihr Cookie endlich wieder bei euch!

Kommt sowas denn öfter vor? Mit der Krankheit meine ich?

Wünsche dir/euch noch schöne Weihnachtsfeiertage und halte uns auf dem Laufenden.
Liebe Grüße

Bild

Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 25.12.2006 13:37

Die Cookie müsste doch jetzt langsam zu hause sein?
Bin auch schon neugierig wie´s ihr geht.
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 25.12.2006 13:45

Ich auch! :D
Liebe Grüße

Bild

Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 25.12.2006 15:00

wir sollten sie eigentlich zwischen 14 und 15 uhr abhohlen

aber um halb 2 kam ein anruf aus der praxis wir können sie nicht abhohlen beim verbandswechsel haben sie festgestellt das der schwanz kalt ist sie haben den verdacht auch eine durchblutungsstörung und wollen Röntgen und sie muss zur beobachtung da bleiben

wenn sie geröngt haben sollte ich angerufen werden das warten ist schrecklich dachte sie würde heute wieder nach hause können und nun ist wieder was neues :cry:

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 25.12.2006 15:19

Oh nein, die arme Maus. Das tut mir sehr leid für dich Sab! Ich hoffe, dass es ihr schnell wieder besser geht und die sie un deine Arme nehmen kannst. Bild
Liebe Grüße

Bild

Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste