Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon mary1katze » 31.03.2017 13:37

Ja, das hoffe ich auch Hildchen, das reicht jetzt wieder!! Minka geniesst jetzt den schönen sonnigen Tag :love:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)


Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon biggi139 » 31.03.2017 20:30

Bei einem nackten Bauch kann ich auch mit reden. Eine meiner verstorbenen Katzen hatte auch einen nackten Bauch, ich liess auch viel untersuchen, ohne Ergebnis. Zum Schluss sagte man mir, es sei eine Hormonstörung durch die Kastration. Diese Op war aber schon lange her.Der Flaum, der zwischendurch immer nach kam wurde abgeputzt. Das w urde dann leider zur Angewohnheit, der Bauch war bis zum Schluss nackt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung konnte ich dabei nicht feststellen, sie war 19 Jahre alt als sie ein Engel wurde.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon Biene » 31.03.2017 22:12

Knuddel mir deine tapfere Maus mal ganz lieb :kiss:
Meine Däumchen für gute Werte sind gedrückt!
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2270
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon Felinae » 02.04.2017 23:08

Ich hatte diese Woche so viel zu tun, dass ich jetzt erst zum Nachlesen komme.

Das was Du da von Deiner alten Tierärztin erzählst, klingt gelinde gesagt ...nicht sehr kompetent und ich glaube auch nicht an eine Analdrüsen-Problematik.

Die Klinik dagegen klingt ganz anders.Blutabnahme ist auch nicht wirklich nett, aber wenigstens wisst ihr nun bald mehr. Ich drücke die Daumen, dass es keine bösen Überraschungen gibt und warte gespannt darauf was Du berichtest.

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon mary1katze » 03.04.2017 06:10

Danke Euch :kiss:

Hatte heute eine ganz schlechte Nacht, ich hoffe, dass das Blutbild gut ausfällt.

Gestern war es ganz komisch mit Minka. Ich habe mit ihr auf der Couch gespielt, unter der Decke die Federangel versteckt und langsam durchgezogen, dieses Spiel liebt sie. Das machten wir eine zeitlang, dann musste ich kurz auf´s Kloo. Als ich gleich wieder da war, hörte ich Minka noch aufschreien, sie lag auf dem Rücken und hatte auf ihr Schwänzchen gebissen. Sie hat aber gleich aufgehört, nachdem ich gesagt habe, was machst Du denn da? Und ich habe es auch den ganzen Tag nicht mehr bei ihr gesehen. Mein Mann sass zu der Zeit im Sessel und sagte, Minka wäre auf einmal von der Decke hochgesprungen und sah auf der Decke rum und packte dann das Schwänzchen und biss rein :shock: :shock: Das hat sie noch nie gemacht. Ich habe gestern noch was im Internet gelesen, dass Bauchschlecken und sich in den Schwanz beissen auf eine psychische Störung hindeuten könnten. Schön langsam werde ich echt verrückt. Ich hoffe noch, dass es eine einmalige Sache war. Sie lag gestern den ganzen Nachmittag ganz ruhig bei mir auf der Couch, hat sich hin und wieder mal geputzt, aber ansonsten völlig normal. Ich war dieses Wochenende ganz froh, dass ich rund um die Uhr daheim war, mein Mann ist krank, der war die meiste Zeit im Bett und ich war mit Minka entweder draussen auf der Terrasse beim Pflanzen, da ist sie sowieso immer mit dabei und gestern war ich auch nicht so fit, da verbrachten wir die Zeit auf der Couch.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)


Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon mary1katze » 03.04.2017 14:19

Sooo, die ersten Werte sind nun da, die TAin schickt sie mir auch noch per Mail. Die Werte sind soweit alle in Ordnung, sogar der besondere Nierenwert SDMA (den gibt es erst seit etwa 1 Jahr) ist auch gut. Die Allergiewerte sind auch in Ordnung. Der Blutzuckerwert war hoch, aber sie meinte, das sei bei fast allen Katzen so durch die Aufregung und Minka war ja schon durch die lange Autofahrt, die Wartezeit und dann die Blutabnahme fürchterlich aufgeregt. Dafür ist der Langzeitblutzucker sehr in Ordnung. Ich weiss jetzt nicht mehr, welche zwei Werte so sind, dass man sie im Auge behalten sollte, aber sie meinte, sie wären noch nicht behandlungsbedürftig. Muss ich dann schauen, wenn ich das Mail habe. Ende der Woche kommen nochmal zwei Werte. Ich werde das dann mit Stefanie besprechen, wie wir nun weiter vorgehen. Ich glaube langsam aber sicher, dass es bei Minka psychisch ist. Ich bin mir nicht mehr zu 100 % sicher, aber ich glaube, nach der OP letztes Jahr im März wurde die Fläche am Bauch um ein vielfaches grösser. Anscheinend haben ihr die Schmerzen und die Angst jeden Tag zum TA zu müssen, so sehr zugesetzt. Soviel Liebe kann ich ihr gar nicht geben, um das wieder gut zu machen :? :?
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon Khitomer » 03.04.2017 16:59

Schön, dass die Blutwerte bis jetzt so gut sind! :D

mary1katze hat geschrieben:sie lag auf dem Rücken und hatte auf ihr Schwänzchen gebissen.


Du glaubst nicht, dass sie gespielt hat? Seinen Schwanz fangen macht Rico oft und bei ihm bin ich mir sicher dass er dann spielt.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2270
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon Felinae » 03.04.2017 21:19

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu den tollen Blutwerten.

Klar es macht die Suche nach der Ursache nicht unbedingt leichter, aber zumindest brauchst du nun keine Sorge mehr zu haben, dass irgendwas schlimmes körperliches dahinter steckt.

Wenn du meinst da steckt was psychisches dahinter... Versuch doch mal eine ganz bewusste Beschäftigungszeit mit ihr in Deinen Tagesablauf einzubauen. Das stärkt ihr Selbstwertgefühl und ihre Bindung zu Dir. Viele Katzen profitieren sehr davon u d schaden kann es nicht.

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon mary1katze » 04.04.2017 04:57

Danke, ich bin auch sehr froh über die Blutwerte.

Felinae wir haben einen sehr geregelten Tagesablauf, ich spiele sehr viel mit ihr (früh lange, mittags kurz und spätnachmittag lange) Wenn sie was ganz toll macht, wird sie gelobt. Ihre Bindung zu mir, ist denke ich mal, sehr intensiv. Sie spielt jetzt viel, als Luna noch bei uns war, spielte sie sehr, sehr wenig, da war sie nur am schauen, wie Luna mit mir spielte. Sie war da viel zu langsam, Luna fing ihr alles vor der Nase weg und irgendwann fügte sie sich in die Zuschauerrolle. Wenn wir am Wochenende mal einen Tag für längere Zeit unterwegs sind, wird in der früh auch ausgiebig gespielt, zum Schluss spiele nur noch ich und sie schaut zu :? und dann wieder, wenn wir daheim sind.

Ich bin jetzt gespannt, was Stefanie (Räubertochter) zu dem Allem sagt und was sie dahinter vermutet. Am Donnerstag machen wir eine Telefonanamnese.
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2270
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon Felinae » 04.04.2017 06:51

Ok ich hoffe ich bin Dir mit meinem Vorschlag nicht irgendwie auf die Füsse getreten. Ich selber schaffe es nicht so viel mit meinen Süssen zu spielen wie es gut wäre.
Mein Mädchen spricht aber jedes mal ganz toll drauf an, wenn ich mit ihr eine Weile Einzelspielzeit mache...

Ja, ich Hoffe Stefanie hat eine Idee und kann Dir helfen.Bin auch schon gespannt :kiss:

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Minka hat seit langem einen nackten Bauch

Beitragvon mary1katze » 04.04.2017 08:43

Nein Felinae, bestimmt nicht :kiss: Es kommt wahrscheinlich manchmal beim Schreiben so rüber, dass man meint, der andere fühlt sich jetzt auf den Schlips getreten, aber das war bestimmt nicht so. Man ist ja froh, wenn man Ratschläge erhält. Aber mit Minka wird sehr viel gespielt, ich stehe sogar am Wochenende noch eine Stunde früher auf, damit sie ja nicht zu kurz kommt, wenn wir mal länger weg sind. Ich nehme sehr viel Rücksicht auf sie, ich denke, es werden wenige Katzen so verwöhnt wie sie. Im Bekanntenkreis wird eh nur noch geschmunzelt, weil sich alles um sie dreht :wink:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast