Catsitter - Was muss beachtet werden?

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17476
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Catsitter - Was muss beachtet werden?

Beitragvon SONJA » 13.01.2011 20:53

Urlaub - Catsitter für die Katze(n)

Idealerweise hat man natürlich jemand in seinem Familien- / Bekanntenkreis, der in der Zeit des eigenen Urlaubs auf die Miezen aufpassen kann.
Wenn dies aber nicht möglich ist, kann man sich auch auf Hilfe von extern - sog. Catsitter - zurückgreifen. Das Internet bietet inzwischen eine Fülle
von Catsitter-Angeboten.

Folgende Punkte sollten unbedingt beachtet werden, damit die Zeit der Trennung für die Katze und den Dosi optimal verläuft:

  • Catsitter finden: Entweder unter Nachbarn und Freunden oder innerhalb der Familie eine Empfehlung für einen Catsitter erhalten, oder aber im Internet, in Tageszeitungen oder an Schwarzen Brettern im Supermarkt auf entsprechende Angebote achten.
  • Catsitter ein paar Tage vor der Reise nach Hause einladen. Falls er noch nicht zum vertrauten Umfeld gehört, lernt er so die Katze zwanglos kennen und kann sich auf sie einstellen. Und die Katze ihrerseits hat Gelegenheit, ihren Betreuer schon mal zu beschnuppern.
  • Beim Rundgang durch die Wohnung zeigen, was wichtig ist: Info-Ecke mit Adresse und Telefonnummer des Tierarztes, Notrufnummern für alle Fälle, die eigene Ferienadresse und Mobiltelefonnummer, Futter- und Streuvorrat, Futter- und Trinkplatz, Katzentoilette und Reinigungsutensilien, Lieblingsplätze und bevorzugte Verstecke, wenn nötig auch Hinweis auf Verbote und Tabus. Auch spezielle Eigenheiten sollten dem Catsitter bei diesem Vorbesuch mitgeteilt werden.
    Ein seriöser Catsitter macht sich bei diesem ersten Besuch Notizen!
  • Abmachen, wie häufig der Catsitter kommen und wie viel Zeit er mitbringen soll. Optimal ist zweimal täglich mindestens je eine halbe bis dreiviertel Stunde, am besten zu den gewohnten Fütterungszeiten. Auch Zeit für Spiel- und Streicheleinheiten muss eingeplant werden.
  • Zur Sicherheit alles Wichtige in einer Liste festhalten, z. B.: Was wird gefüttert und wie viel pro Mahlzeit, welche Leckerbissen sind erlaubt, welche Spiele und welches Spielzeug mag die Katze?

Nun müssen nur noch ausreichend Vorräte bereitgestellt und die Telefon- und Mobilnummer des Catsitters notiert werden. Dann kann die Reise mit gutem Gewissen angegangen werden.

Bild

...


Zurück zu „Mit Katzen zusammenleben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste