Gefahr beim Impfen

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 22.01.2007 09:43

Ich hab da auch schon viel drüber gelesen. Da kann man wirklich Angst bekommen. Wir müssen Gipsy im Moment Cortison spritzen. Hab immer Angst, daß dann sowas auch entstehen kann. Man mag da wirkich gar nicht drüber nachdenken. :(
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.


Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 22.01.2007 09:54

Ja schon - wir wechseln auch immer die Seiten. Aber wenn wir alle zwei Tage spritzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß wir auch schonmal an der selben Stelle spritzen.

Ich weiß ja nicht genau, ob das generell beim Spritzen ist oder die Gefahr nur bei Impfungen besteht. Aber man macht sich da wirklich so seine Gedanken.

Man geht zwar meist davon aus, dass
multivalente Vakzine die "Übeltäter" wären, aber auch zu häufiges
Spritzen in eine Stelle kann daran Schuld sein.


Ich hoffe ja mal, daß wir nicht ewig Cortison spritzen müssen. Aber ich frag mich da auch, was mit Katzen ist, die ständig Insulin wegen einer Zuckererkrankung gespritzt bekommen müssen. :roll:


Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste