HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7142
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon sabina » 02.01.2015 11:16

du könntest mal versuchen, ihr katzen-aufzuchtsmilch anzubieten :wink:
die ist nahrhaft und eigentlich fressen (für ausgewachsene katzis).
hol dir dazu eine päppelpaste beim ta, z.b. nutrical/calopet. die kannst du ihr ein wenig aufs pfoti schmieren, dann wird sie es ablecken, um sich sauberzumachen. oder es gibt auch "astronautenkost" für rekonvaleszente katzis :wink:
ich musste damals meinen cosmo 4 monate lang assistent füttern (massiv erhöhte leberwerte wegen herzerkrankung). ich hab dann aufzuchtsmilch, vitaminpaste, ausgequetschte nassfuttersauce und nux vomica gegen übelkeit in einer spritze aufgezogen und ihm dann so eingegeben (natürlich ohne nadel).
dazu könntest du mal versuchen, ihr hühnchen zu garen (im gefrierbeutel im wasser garen). servier es warm, vielleicht animiert sie das und hühnchen ist sehr leicht verdaulich. und der saft wird gleich vom hühnchen wieder aufgesogen.
bewährt hat sich auch hipp babybrei (auch huhn), das mögen katzis auch gerne.
ganz wenig, aber immer wieder anbieten, über tag und nacht :wink:
nux vomica in potenz C30 ist ein entgiftungsmittel. ich hab das von meiner THP empfohlen bekommen als entgiftung nach op (zum entgiften der narkose).
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21693
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Räubertochter » 02.01.2015 13:44

Tut mir Leid, dass ich das erst jetzt lese.
Da hat Deine Maus voll was abbekommen.
Leider bei Tollwut keine Seltenheit. Es ist nicht der Impfstoff
selber, sondern die hochgefährlichen Adjunzien die dafür sorgen, dass das
Immunsystem überhaupt reagiert.
Dass sie immer noch so schwach ist gefällt mir nicht
und TÄ sind leider mit impfreaktionen oft überfordert
Habt ihr einen THP in der Nähe, der ins Haus kommen kann?
Auf gar keinen Fall jetzt noch irgendwas an Globulis ohne Fachrücksprache.
Nux ist nur eines von Vielen Mitteln und ein sehr heftiges
Wir können sonst auch gerne mal telefonieren. Eventuell kann ich Dich an
einen Kollegen empfehlen!
Melde Dich ggf.einfach per pn!
Liebe Grüsse
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

moggy
Experte
Experte
Beiträge: 398
Registriert: 20.03.2014 09:28
Vorname: Marie
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon moggy » 02.01.2015 19:34

Huhu Räubertochter,

jetzt wo du es erwähnst würde ich auch gern auf dein Angebot zurück kommen.
Du wolltest mir evtl. einen Kollegen von dir empfehlen, nur leider habe ich auf zwei PN keine Antwort erhalten.
Ich finde es nämlich schwierig einen guten Heilpraktiker zu finden.
Wäre toll wenn du mir bei der Suche helfen könntest :)

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 04.01.2015 21:23

Räubertochter hat geschrieben:Tut mir Leid, dass ich das erst jetzt lese.
Da hat Deine Maus voll was abbekommen.
Leider bei Tollwut keine Seltenheit. Es ist nicht der Impfstoff
selber, sondern die hochgefährlichen Adjunzien die dafür sorgen, dass das
Immunsystem überhaupt reagiert.
Dass sie immer noch so schwach ist gefällt mir nicht
und TÄ sind leider mit impfreaktionen oft überfordert
Habt ihr einen THP in der Nähe, der ins Haus kommen kann?
Auf gar keinen Fall jetzt noch irgendwas an Globulis ohne Fachrücksprache.
Nux ist nur eines von Vielen Mitteln und ein sehr heftiges
Wir können sonst auch gerne mal telefonieren. Eventuell kann ich Dich an
einen Kollegen empfehlen!
Melde Dich ggf.einfach per pn!
Liebe Grüsse


Hi hallo,
Danke für deine Hilfe. Ja echt schade, dass du dich nicht früher gemeldet hast dann hätte ich doch tatsächlich anrufen können.
Denn wir sind wirklich vom TA zur Klinik haben nun einen kompletten Gesundheitsstatus unserer Kleinen und sind ein paar hi
Hundert Euro ärmer.

Aber jetzt wissen wir sie hat nix organisches gehabt und hat nix.
Desto mehr Sorgen machten wir uns ja.
Ich habe mit viel Zuwendung gestern Abend das erste Mal wieder geschafft, dass sie selbst trinkt und heute hat sie angefangen wieder zu fressen.

D.h sie frisst und trinkt nun wieder normal seit heute morgen ist auch fast wieder die Alte, was das Schmusen angeht.
Nur spielen will sie mit dem Kater und uns nicht. Sie ist sehr ruhig geworden und schläft noch immer sehr viel.

Das brauch wohl seine Zeit, den Schock zu überwinden.

Was ist das wovon du sprachst mit dem Immunsystem?
Nicht der Impfstoff selber ? WS meinst du,

Danke an alle für die Hilfe

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon LaLotte » 04.01.2015 22:05

Schön, dass deine Süße sich so langsam wieder fängt :D
Sie wird sicher noch ein paar Tage brauchen, um wieder lebhaft und agil zu werden. Was das kleine Körperchen da durchmachen musste hat sooo viel Kraft gekostet...
Bonny hat geschrieben:Was ist das wovon du sprachst mit dem Immunsystem?
Nicht der Impfstoff selber ? WS meinst du,
Adjuvanzien sind Hilfsstoffe, die den Impfstoff in den Körper transportieren und dort die gewünschte Immunantwort provozieren und vor allem verstärken.
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Schuggi » 05.01.2015 14:59

Bonny hat geschrieben:Aber jetzt wissen wir sie hat nix organisches gehabt und hat nix.


Das ist doch eigentlich unbezahlbar... :wink:
:s2483:
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste