HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
Pauli
Experte
Experte
Beiträge: 238
Registriert: 08.09.2013 15:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schwarzwald

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Pauli » 31.12.2014 17:02

Übergibt sie sich denn aktuell noch? Falls nicht, würde ich das Mittel bestellen - fürs nächste Mal. Ihr aber jetzt nicht noch etwas geben. Der Körper ist ohnehin damit beschäftigt mit der Impfung fertig zu werden. Sie muss v.a. trinken. Die Glukose wird sie eine Weile mit Energie versorgen. Sobald sie beginnt zu fressen, sollte sie auf dem Weg der Besserung sein.

Gönn ihr Ruhe, bleib vielleicht in ihrer Nähe, sodass sie sich nicht alleine fühlt (gerade in der Silvesternacht!) und halte sie warm. Den Rest muss und wird sie alleine schaffen. Sollte sie gar nichts zu sich nehmen, musst du morgen oder am Freitag noch mal zum TA.


Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 31.12.2014 17:46

Danke für deine schnelle antwort.
Nein sie übergibt sich schon seit gestern früh nicht mehr. Die grüßt eben nichts und trinken im mom auch nicht.
Durch die Infusiondie Liebe Grüsse Arzt 24 h anhalten soll, muss sie zur Zeit nicht in dem Maß trinken.
Und fressen tut die ja auch nocht weil ihr immer noch übel ist.
Ich wundere mich nur, dass diese Medikamente nur ein paar Stunden scheinbar wirken und es ihr jetzt wieder so schlecht geht.
Aber der TA meinte, er könne nicht schon wieder nachspritzen, es sollten 24h dazwischen liegen.
Also muss meine arme Maus da wohl durch. Aber von Energie kann ich gar nichts sehen. Sie sitzt nur Stunden unter dem Tannenbaum ..
Schlimm das zu sehen

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Katzelotte » 31.12.2014 18:05

Ich schließe mich Pauli an. Gib ihr nichts mehr, denn der kleine Körper muss das jetzt erst mal alles verarbeiten. Sie sollte trinken, dass ist wichtig.

Versuche auch du etwas ruhiger zu werden, dass strahlt auch auf deine Kleine ab.

Du musst ihr auch die Chance geben, sich zu erholen. Katzen ziehen sich dann gewöhnlich etwas zurück. Beobachten und ihr Wärme geben.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 31.12.2014 19:26

Ja, ruhiger ;) das sagt mein Mann auch.

Ja ich werde ihr die Ruhe geben. Sie hat sich zwischen meine Akten verkrochen.


Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 31.12.2014 20:37

Noch eine letzte Frage.
Wenn Sie ja Infusionen und Medizin bekommen hat, welche 24h anhalten sollte,kann sie denn trotzdem iwie austrocknen ?
Sie ist ja total schwach ..weil sie ja nix trinkt und isst .
Das mit dem trinken will ich nachher versuchen mit ner Spritze.


Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Katzelotte » 31.12.2014 22:56

Lass sie für heute mal in Ruhe. Durch die Infusion hat sie eigentlich genug. Schau mal morgen früh, wie es dann ist.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon LaLotte » 01.01.2015 03:08

Bonny hat geschrieben:kann sie denn trotzdem iwie austrocknen ?
Nein, das kann sie nicht. Sie ist durch die Infusionen erst mal gut versorgt und sie erbricht ja nicht und hat keinen Durchfall.
Guck mal, ob sie heute wieder was trinkt. Wenn nicht, versuche ihr, mit der Spritze Wasser ins Mäulchen zu geben.
Kennst du den Nackenfaltentest? Du ziehst die Haut der Nackenfalte zwischen zwei Fingern hoch und lässt sie los. Wenn sie gleich wieder zurückschnackt, ist alles in Ordnung. Nur wenn die Falte stehen bleibt, solltest du wieder in die Klinik gehen, damit dein Schätzchen noch mal infundiert wird.
Ich drücke die Daumen, dass sich heute im Laufe des Tages alles wieder langsam normalisiert :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 01.01.2015 11:17

Danke für eure Hilfe und Anteilnahme das ist sehr lieb von euch gewesen und hat mich echt beruhigt .

Unserer süßen geht es wohl schon besser.
Sie lag heute Nacht dann endlich mal wieder entspannt auf der Seite und schnurrte.
Sie hat sogar heute morgen 5-6 Leckerlies gefressen. Aber trinken mag sie nicht und sie legt sich auch sofort wieder hin.
Nein, den kannte ich nicht, aber ich werde das mal testen.

Vielen Dank dir für den tip

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Katzelotte » 01.01.2015 12:24

Schön, dass es ihr heute schon ein klein wenig besser geht.
Gib ihr noch 1 - 2 Tage, dann sollte sie wieder in Ordnung sein.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16420
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon hildchen » 01.01.2015 12:28

ich wünsche weiter gute besserung - auch für deine nerven!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 01.01.2015 16:53

Katzelotte hat geschrieben:Schön, dass es ihr heute schon ein klein wenig besser geht.
Gib ihr noch 1 - 2 Tage, dann sollte sie wieder in Ordnung sein.

Ja, danke.. Das wird sicher. Ich muss wohl mehr Geduld haben als gedacht.
Sie trinkt leider nicht und fressen nur mal 4-5 leckerlies.

Aber wahrscheinlich brauch sie nach diesem 3 Tages Schock einfaxv Rihe und erholt sich nur langsam ..

Danke für die Tips

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Ronjasräubertochter » 01.01.2015 16:57

weiterhin alles gute fürs mäusle :kiss:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 01.01.2015 17:20

Wieviel trinkt eine Katze täglich so im Durchschnitt ?
Oder wieviel sollte sie trinken?
Ich hab ne Spritze mit 6ml. Wieviel pro Tag sollte man ihr geben?
Weiß das jemand ?

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Katzelotte » 01.01.2015 19:42

Das mit dem Trinken kann ich dir ad hoc nicht sagen.
Ich habe mal gelesen, 45 ml pro kg. Doch da eine Katze die meiste Flüssigkeit über das Nassfutter aufnimmt, würde sie nie so viel Wasser noch zusätzlich trinken.

Doch wenn sie nicht trinkt, sind Leckerlies nicht gut. Leckerlies bestehen aus Trockenfutter und dadurch braucht die Katze vermehrt Flüssigkeit.
Besser wäre es, ihr Nassfutter anzubieten.

Du kannst mal versuchen, die Leckerlies in Wasser aufweichen zu lassen und ihr diese Flüssigkeit dann anbieten.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: HILFE, brauche dringend RAT BITTE

Beitragvon Bonny » 01.01.2015 21:26

Katzelotte hat geschrieben:Das mit dem Trinken kann ich dir ad hoc nicht sagen.
Ich habe mal gelesen, 45 ml pro kg. Doch da eine Katze die meiste Flüssigkeit über das Nassfutter aufnimmt, würde sie nie so viel Wasser noch zusätzlich trinken.

Doch wenn sie nicht trinkt, sind Leckerlies nicht gut. Leckerlies bestehen aus Trockenfutter und dadurch braucht die Katze vermehrt Flüssigkeit.
Besser wäre es, ihr Nassfutter anzubieten.

Du kannst mal versuchen, die Leckerlies in Wasser aufweichen zu lassen und ihr diese Flüssigkeit dann anbieten.


Leider mag unsere Kleine gar nichts mehr.. Weder Essen noch trinken.
Sie schläft einfach nur. Ab und zu steht sie auf um sich umzulegen aber ansonsten ist nicht viel los mit ihr :( leider.
Ich hoffe das geht jetzt nicht wieder von Anfang an los.

Ich habe ihr mit der Spritze wassser gegeben. Aber ich kann Ihr ja nicht 10-15 spritzen mit Wasser eingeben, nur damit sie ihre Flüssigkeit bekommt. 2 spritzen bekomme ich gerade mal so in sie rein.
Heute Morgen war sie deutlich fitter wollte aber auch da nichts trinken, eben nur diese leckerlies .
Hab es auch mit nassfutter probiert.. Nichts zu machen es lässt sie kalt.

Vielleicht braucht sie durch diesen ganzen Stress wirklich noch mehr Ruhe ??
Gestern hatte sie ja 250ml infusion bekommen, so schnell wird sie wohl nicht austrocknen?!
Werde wohl morgen nochmal zum TA gehen..

Habe überall gelesen, dass so ne Impfmachwirkung Max 3 Tage dauert.

Meiner ging es ja bis gestern richtig schlecht und die hat ja auch 3 Tage kaum geschlafen..

Was meint ihr denn?
In Ruhe lassen bis morgen? Oder lieber zwangsfüttern?



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast