Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 31.12.2010 11:59

Ja, das Futter ist sehr teuer.. Ich gebe erst ersmal weil der TA das verordnet hat (klar, will man dass man mehr bei ihm kauft..), dann schauen wir.

Sowas direkt gegen Flöhe oder ähnliches verkaufen sie hier in der Apoteke nicht mehr wie früher. Man muss das beim TA holen. Es gibt trotzdem verschiedene Sprays oder auch Halsbände, aber wenn wir es nicht genau wissen, ratet die Apothekarin auch davon ab.

Sie hat mir genau wie du jetzt schreibst, gesagt, dass es auch möglich wäre, dass er sich wegen der trockenen Luft kratzt (hier ist es sehr trocken im Winter) und auch deshalb vom Kratzen die Haut reizt. Auch Pilze können sich auf Grund dessen bilden..

Habe eine "Bodylotion" bekommen. Wenn sie nicht hilft, schadet sie auch nicht.

Virbac, Allermyl Lotion zur Behandlung von Allergien (Anti-Irritierend). http://www.virbac.ch/de/kleintier/allermyl-lotion.html

Vor dem Impfen habe ich beim TA gesagt, dass er manchmal etwas "schwer" atmet. Da meinte er, es kommt sehr wahrscheinlich von der trockenen Luft..

Vielleicht hat das schon einen Zusammenhang. Habe zwar die Luftbefeuchter an den Heizkörpern, aber es ist zu wenig..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Mackica » 31.12.2010 12:10

Klar "verordnet" der Tierarzt das Zeug, kriegt er auf seinen Schulungen von Hills ja auch so gesagt. :roll: Sorry, wie man merkt halt ich nicht viel von dem Futter. :lol:

Gerade dieser Mais ist einfach ein potentzieller Allergieauslöser. Mit gutem Nassfutter und nur selten mal Trofu ist man einfach besser bedient, gerade bei einer evt. empfindlichen Katze. Klar, zuende füttern würd ich das eure Zeug auch, aber ich würd an deiner Stelle kein Neues mehr holen/aufdrängen lassen. Egal was der TA sagt. Das Zeug ist ja nicht irgendwie Arznei oder so etwas.

Hab ich mich mit meiner alten TÄ damals auch drüber gestritten, mehrfach. Wegen Miries Unverträglichkeit damals. Sie wollte dass ich Royal Canin irgendwas für empfindlichen Magen fütter, dabei reagiert sie auf Getreide und Mais und bekommt davon Durchfall! Einmal hab ich mir das aufdrängen lassen, natürlich hatte sie davon DF, meine TÄ meinte ich müsse das nur lang genug weiter füttern. Nachdem ich das weggelassen hab und nur noch getreidefrei gefüttert hab verschwand der Durchfall. Meine alte TÄ glaubte mir das einfach nicht und sagte der DF wär schneller weggewesen MIT Futter. :lol:

Naja... die Geschichte nur kurz zum Thema "Tierärzte und Ernährung". ^^
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 31.12.2010 12:24

Ja das stimmt. Ich bin auch dafür, dass man qualitativ besseres Futter vewendet, aber das überteuerete ist nicht unbedingt das beste.
Mein Trofu vom TA ist auch für sensiblen Magen, er meinte es koste auch nicht viel mehr.. Aber es kostet doppelt so viel. Egal. Ich brauche es auf und dann versuche ich mit dem anderen Futter wieder. Zudem sagte er, ich soll der Katze nur Trockenfutter geben, Nassfutter nur mehr so als Zwischendurch und als Besonderheit.. das verstehe ich auch nicht. naja, meiner kriegt wieder von seinem Nassfutter..

Zusammensetzung:
Reis (min. 14%), Geflügelfleischmehl (min. Huhn 30%), tierische Fette, Maiskleber, Mais, Trockenvollei (min. Ei 11%) Proteinhydrate, Haferfaser, Kaliumschlorid, Thunfischmehl, Natriumchlorid, Calciumcarbonat.

Mein Schatz tobt gerade durch die Wohnung und wirft seinen Maus in die Luft :s1969:

So schön, dass er wieder etwas fröhlicher ist..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon LaLotte » 31.12.2010 14:02

Ist das jetzt die Zusammensetzung von dem Hill's? :shock:

Schmusekatze hat geschrieben:das verstehe ich auch nicht. naja, meiner kriegt wieder von seinem Nassfutter..
Bild
Zu dieser Einstellung gratuliere ich dir. Und falls es dich beruhigt, unser TA vertritt die Auffassung, dass Trockenfutter - auch die hochwertigeren - nur die Bequemlichkeit der Tierhalter bedient, und den Katzenkörper zusätzlich belastet. Getreide bzw. pflanzliches Eiweis habe in Katzenfutter höchstens so viel zu suchen, wie es dem Mageninhalt einer Maus oder eines Vögelchens entspricht, und was die zahnpflegende Wirkung betrifft, seien seine gebarften Patienten mit deutlich besseren Beißerchen unterwegs.
Wenn dein Schatz also gerne NaFu frisst und kein TroFu-Junkie ist (die gibt es ja leider auch) dann freu dich und gib es ihm. Zumal die Kotzerei ja zum Glück erstmal ein Ende gefunden hat.

Schön, dass dein Katerchen wieder munterer ist :D Ich wünsche euch, dass das neue Jahr für die Hautgeschichten neue Erkenntnisse und gute Lösungen bereit hält!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Mackica » 31.12.2010 14:37

LaLotte hat geschrieben:Ist das jetzt die Zusammensetzung von dem Hill's? :shock:


Schon gruselig, echt. :?

Wünsch dir für's neue Jahr das gleiche wie Dagmar... und dass es deinem Magen auch schnell besser geht! :kiss:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 31.12.2010 14:45

Hallo :s2439:

Ja, das ist die Hauptzusammensetzung. Weitere Zusammensetzung (wie Calzium, etc.) ist unten angeführt, aber nur so Zusätze..

Ich mache erstmal weiter so (Trocken und Nass), dann gucken wir wie es geht. Es ist erstaunlich, ich habe mit 3 TA Kontakt gehabt und jeder hat eine andere Theorie.. :roll: Ich denke auch, dass das Futter, welches sie verkaufen, natürlich empfohlen wird. Ist wie bei den Menschen und Medikamenten.

Meinem Magen geht es heute besser. Bin auch entspannter heute.. Danke :kiss:

Wünsche euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr !
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon vilica65 » 31.12.2010 16:15

TÄ - te und die Ernährung...neeeee, das geht nicht :wink:
sich selber schlau machen oder nachfragen...weil manchmal sieht man das wald von lautern bäumen nicht :roll:
geht mir manchmal wirklich so :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 01.01.2011 19:39

Hallo :s2439:

Gutes neues Jahr erstmal!

Bei Lucky noch keine Veränderung. Die Rötung ist auf einer Seite wie gehabt weniger, auf der anderen merkt man noch bisschen was.
Was aber auffällig ist, dass er deutlich weniger Haare an den sonst schon lichten Stellen hat :? . Wie lange dauert es eigentlich, bis die Haare wieder spriessen? Früher sah er"kahl" aus wenn man ihn von der Seite anguckte, was auch normal ist weil er dunkel ist, jetzt merkt man auch die weissen Flecken, wenn man ihn von vorne anschaut.. *hm*

Der Spray übrigens ist nix. Ihn mit irgenwas einsprühen oder drauf machen, geht gar nicht. da whrt er sich dagegen und macht es gleich weg :s2462:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Es ist kein Pilz

Beitragvon Schmusekatze » 03.01.2011 10:07

Hallo ihr Lieben :)

Maus hat kein Pilz. Haben soeben die Ergebnisse bekommen.
Die Stelle am Kopf noch leicht gerötet.
Der TA meinte, erstmal so lassen und beobachten.

Mir ist aufgefallen, dass er sich aber etwas mehr kratzt.. Habe es dem TA nicht gesagt, weil ich ja nicht mehr zu ihm will.

Wie lange muss man das Kratzen beobachten? Was ist normal, bevor ich wieder mit ihm zum TA fahre...

P.S. Der "Knubbel" ist kleiner geworden :D
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Beitragvon vilica65 » 03.01.2011 16:19

schau mal wie ist der fell....verliert er es
sind es rote stellen zu sehen
wie geht es ihm sonst
und noch was...hast du trockene luft in der wohnung...das kann auch problem für vierbeinern sein.
ich lüfte paar mal am tag und sie können raus auf die terrasse.

schön das es kein pilz ist...das würde sehr lange dauern
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Beitragvon Schmusekatze » 03.01.2011 16:27

Hallo :)

Schön, dass du dich meldest. Vor lauter Aufregung habe ich schon einen neuen Thead eröffnet :wink: .

Was ich gesehen habe (er lässt mich nicht wenn er merkt dass ich was gucken will) sind Haut und Haare noch ok. Das Fell glänzt, er putzt sich sehr oft..
Keine weiteren roten Stellen bis jetzt. Die Stellen über den Augen sind am weggehen, man sieht es nur noch sehr leicht rosa..
Ansonsten denke ich, dass es ihm gut geht. Etwas ängstlich vielleicht. Kann das auch von der Psyche kommen? Sobald ihm etwas verdächtigt vorkommt, versteckt er sich. Die Angst vom TA sitzt vielleicht noch im Nacken..
Habe sehr trockene Luft. Ich lüfte zwischendurch auch und auf den Balkon darf er auch 2-3 Mal am Tag wenn ich zu Hause bin (darf eben kein Netz draufmachen :cry: )
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Beitragvon vilica65 » 03.01.2011 16:34

dann probier mal mit einem luftbefeuchter :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Beitragvon Schmusekatze » 03.01.2011 16:38

vilica65 hat geschrieben:dann probier mal mit einem luftbefeuchter :wink:


Hab an den Heizkörpern + sonst einen "normalen". Der ist aber schon sehr alt, vielleicht schleudert der auch irgendwelche Bakterien herum :wink:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16417
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Beitragvon hildchen » 03.01.2011 19:29

Versuch's doch mal mit einem Katzenbrunnen, damit schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe. Du befeuchtest die Luft und animierst Deinen Schatz zum trinken. Die Heizungsdinger taugen nicht wirklich was, und Du kannst recht haben, dass da irgendwelche kleinen Viecher drin hausen.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste