Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16416
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon hildchen » 28.12.2010 21:25

Ich lach mit und kann Dich trösten - hier war schon mal jemand, der das nicht wusste und sich Sorgen über die "Pickelchen" gemacht hat. Und da gibt es wahrscheinlich noch viele, viele, die da rätseln! :lol:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 21:33

:s1957:
ja, das kann ich mir vorstellen.. ich habe mir auch darüber nie Gedanken gemacht, ob er sowas haben könnte.. :lol:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon vilica65 » 29.12.2010 09:15

na also....pickeln sind wir dann mal los :lol: ...eine sorge weniger :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 29.12.2010 14:11

Hallo

Ich will jetzt nix zu früh sagen, aber ich glaube die Rötung ist etwas zurück.. Vielleicht bilde ich mir auch was ein 8)
Jedenfalls schimmert es nur leicht rosa durch das lichte Haar des Katers. Kommt darauf an, von welcher Seite man guckt. Hatte das Gefühl, dass er noch etwas weniger Haare hat wie sonst. Habe aber dann die Bilder von früher angeschaut und es sieht fast genauso aus. Ich überlege mir die Putzmittel und Waschmittel welche ich in letzter Zeit benutzt habe..
Morgen muss ich den TA anrufen. Werde ihm sagen, dass wir definitiv abwarten, sofern sich nix verändert. Drückt mir die Daumen, dass mein Tiger weiterhin Fortschritte macht..

Irgendwie wäre mir Pilz lieber als Futtermittelunverträglichkeit (wenn ich wählen könnte).
Sollte es sich nicht bessern, werde ich auf einen Hauttest bestehen, ob es eine Hausmilbenallergie oder Futtermilben oder sowas ist. Dass er eine Futtermittelunverträglichkeit hat ist schnell gesagt bzw. vermutet. Es gibt aber noch so vieles andere was in Frage kommt. Diese (Spezialfutter) macht man ja erst wenn man andere Allergien ausschliessen kann, da diese ja die aufwendigste ist..

Ich muss sagen in meiner Mietwohnung ist ein alter Teppich drin, welchen ich nicht auswechseln kann, da ich eh bald umziehen möchte. Der ist auch schwer zu reinigen und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass dort drin gaaanz viele unsichtbare Lebewesen wohnen und Party feiern :s2814: .. Unter dem Bett zum Bsp. da kommt man mit dem Staubsauger schwer ran..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon LaLotte » 29.12.2010 16:46

*räusper* ... hattest du nicht gesagt, du wolltest nicht mehr so viel gucken? :lol:
Ich kann's ja verstehen und drücke die Daumen, dass du dich nicht getäuscht hast!
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 29.12.2010 16:59

LaLotte hat geschrieben:*räusper* ... hattest du nicht gesagt, du wolltest nicht mehr so viel gucken? :lol:
Ich kann's ja verstehen und drücke die Daumen, dass du dich nicht getäuscht hast!


hihi... ja, aber ich habe ihn nicht "explizit" darauf untersucht :lol:
Man sieht es ja, wenn man ihn anguckt..

hoffe auch ich habe mich nicht getäuscht :wink:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon vilica65 » 29.12.2010 19:57

*lass den löwen schlafen* :wink: und weck im nicht
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 30.12.2010 11:11

Habe die TA Praxis angerufen. Haben uns darauf geeinigt abzuwarten, sollten keine Verschlimmerungen auftreten.
Der Pilztest ist am Montag da. Habe aber das blöde Gefühl, dass er sich doch zwischendurch etwas kratzt. Zwar nicht an den Stellen, sondern sonst am Körper. Weiss auch nicht Kratzen unbedenklich ist? Habe früher nicht so drauf geachtet. Es ist auch nicht durchgehend oder übermässig viel, trotzdem fällt es mir auf.. hmm.. mal schauen.

Habe die TÄ gefragt ob ich etwas draufschmieren soll Calendula oder sonst was, was für die Katzen geeignet wäre (auf die Stelle am Kopf) sie meinte, besser nicht. So sein lassen.

Könnten evtl. Bachblüten was helfen? Ich meine, davon verschlimmern wird es sich nicht oder?
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon vilica65 » 30.12.2010 11:19

warte den test jetzt mal ab !!!!!!!!!
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 30.12.2010 11:25

vilica65 hat geschrieben:warte den test jetzt mal ab !!!!!!!!!


:lol: ..Ja, mache ich. Sind ja nur noch 3 Tage..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 30.12.2010 18:49

Heute war ich den ganzen Tag zu Hause. Mir ist aufgefallen, dass er sich ein paar Mal bei den Ohren und ein paar Mal am Bauch gekratzt hat :s2462:
Das ist definitiv mehr als er sich sonst gekratzt hat.

Habe heute die ganze Wohnung nochmal richtig durchgeputzt und Staub gesaugt.. vielleicht hilft das auch einbisschen.

:s2005:

Hier ein aktuelles Bild mit der Rötung am Kopf.. Ich muss dazu sagen, man sieht es nur wenn man von der Seite schaut und es kommt immer drauf an wie das Licht ist..

Bild
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 30.12.2010 18:53

Ja, ich weiss, ich wollte nicht mehr gucken, aber ich muss ja wenigstens einmal im Tag schauen, sonst weiss ich ja nicht ob es sich verbessert.
Ich bin ziemlich fertig mit den Nerven. Musste mir heute Beruhigungsmittel kaufen. Hatte wieder Magenkrämpfe.. Ich muss echt aufpassen, da ich letzten Sommer schon einen Magengeschwür aufgrund der Nervosität hatte.. Bis mein Schatz nicht gesund wird, habe ich keine Ruhe..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Mackica » 30.12.2010 19:44

Ach du... :(

Ich weiß zwar dass es nichts bringt dir zu sagen: Mach dir bitte keinen Stress, aber ich tu's trotzdem. Das sieht wirklich nicht schlimm aus. Hab mal grad ein Bild von Banshee gemacht um dir das zu zeigen, seit gestern ist es leider wieder ein wenig schlimmer geworden, aber trotzdem heilt es schon ab. Das sah viel schlimmer aus vor einigen Wochen. Man sieht aber noch die Pickel in den Ohren, das leicht geschwollene und gerötete Augenlid und die aufgekratzen Stellen.
Bild

Und selbst hier sagt meine TÄ das ist okay. Ursache muss natürlich gefunden werden, aber das ist von den Symptomen her noch gar nichts. Es gibt allergische Katzen die haben den Hals und den Kopf komplett auf und entzündet! :shock: Daher mach ich mir auch keine Gedanken mehr. Bringt ja auch nichts. Natürlich tut Banshee mir leid, aber sie schwebt ja nicht in Lebensgefahr. ;)

Versuch dich zu entspannen, das Schlimmste was hier passieren könnte wär dass er eine Allergie hat. Und das ist alles behandelbar. Also, tu deinem Magen etwas Gutes, knuddel den Kater durch und sag dir, dass das wirklich nichts Dramatisches ist. Kenn das übrogens, ich hab laufend stressbedingte Magenschleimhautentzündungen, weiß ja wie schnell sowas gehen kann. Daher besonders dir erstmal gute Besserung! :kiss:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon vilica65 » 30.12.2010 20:12

schau mal wie es bei kiki aussah wo es ziemlich schlimm war
da würde auch orchen etwas abrasiert
also bei deinem schatz sieht es definitiv nicht so aus...
Bild
die narbe gehört nicht dazu, da würde ihr eine warze entfernt aber schau dir die ohren und umgebung an
Bild
also....was sagst du jetzt :?:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?

Beitragvon Schmusekatze » 30.12.2010 20:22

Hallo

Danke für eure Aufmunterung und die Bilder :wink: . Das hilft mir schon sehr. Wie lange dauerte dann die Heilung bei Kiki und bei Banshee oder ist es alles noch frisch und nicht so lange her? Was war es schlussendlich?
Ja, bei Lucky sieht nicht schlimm aus (deshalb wollte ich nicht mehr Kortison geben lassen), wenn man andere Bilder einer Allergie im Internet sieht, da sehen sie schon richtig krass aus.. Eure gehen ja auch noch :wink: .
Ihr wisst ja wie es ist.. Wenn man nicht weiss was es ist, es ist aber was, auch wenn nicht allzustark, trotzdem denkt man sich, juckt es ihn, stört es ihn, was ist es..

Ich weiss, ich muss mein Magen schonen. Es schlägt mir immer alles auf den Magen, aber ich versuche es zumindest.

Danke euch :kiss:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste