Nochmals Cortison? Es ist doch kein Pilz

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?? S. 3

Beitragvon Mackica » 27.12.2010 19:49

Womit machst du denn die Ausschlussdiät? Weil, eigentlich wird die mit einer einzigen Fleischsorte, ohne jegliche Zusätze durchgeführt. In der Regel mit einer Sorte Fleisch die das Tier nicht kennt (zB Pferd, Känguruh, Strauß...). Trofu ist da ja doch sehr ungewöhnlich.

Bei mir wurd aber auch soviel hin- und herüberlegt. Mal hieß es bestimmt Futtermittel, dann wieder bestimmt nicht, dann keine Allergie, dann wieder ja... Ich geh jedoch in Banshees Fall ziemlich sicher davon aus, da Pilz- und Parasitentests negativ waren und hab mittlerweile einige Bilder von Allergiekatzen gesehen mit genau diesen kahlen und roten Stellen über'm Auge wie bei Banshee. Einfach Cortison spritzen lassen find ich aber auch ziemlich daneben von eurem Doc. Aber da sind viele Ärzte ja schnell mit. AB oder Cortison sind für viele Tierärzte scheinbar die Alleheilmittel schlechthin :?

Ich bin gespannt ob bei dem Pilztest evt doch etwas herauskommt. Zu wünschen wäre es euch, einfach weil dann ein Feind da wäre den man bekämpfen könnte. Allergien sind Mist herauszufinden, seh ich hier ja auch. ich würd dir sonst raten, versuch erstmal das eine, dann das andere, nicht alles gleichzeitig. Also evt erst einmal normal füttern wie bisher, aber den Weichspüler wechseln/weglassen. Dann das Waschmittel. Wenn das nciht hilft Ausschlussdiät wirklich streng mit einer Proteinquelle.

Aber, erst einmal drück ich die Daumen dass ihr etwas anderes herausfindet was man schneller bekämpfen kann! :kiss:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? S. 3

Beitragvon Schmusekatze » 27.12.2010 19:57

Ich füttere ihn im Moment mit so einem anderen Futter, welches mir der TA mitgegeben hat. Das ist wohl was anderes als das was du schreibst.
Der andere TA meinte, abwarten. Wenn sich nicht verschlechtert und er wohl auf ist, grad nochmals abwarten. Cortison welches bereits nicht genützt hat, bringt nix. Er meinte auch dass herumspritzen nix bringt. Der TA ist mir wesentlich symphatischer, aber eben 1 Stunde von hier weg in der TK. Ich fand es schon toll, dass er mir Auskunft gegeben hat, meistens machen sie das nicht einfach so und wollen das man vorbeikommt.. (musste wohl, habe ihn heulend angerufen :wink: ). Er meinte auch, besser bekämpfen als unterdrücken, jedoch ist das nicht so einfach rauszufinden..

In deinem Beitrag stand, dass zuerst was psychisches vermutet wurde. Ich habe auch schon daran gedacht. Letzten Sonntag hat es bei uns vor dem Haus ziemlich "gekracht" und Montag hatte er die Flecken. Vielleicht ist es auch Stress...

Ich werde berichten. Ich will einfach diesen Cortison umgehen.

Danke, dass ihr das alles durchliest.. seid alle so lieb :kiss:
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? S. 3

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 10:12

Hallo

Noch einen weitere TK angerufen.. Bin wahrscheinlich bald bekannt wie ein bunter Hund :roll:

Die gleiche Aussage, obwohl es schwer ist übers Telefon zu diagnostizieren.., erstmal abwarten. Sollte es schlimmer werden, dann kann man wieder was Spritzen.
Heute war es immer noch gleich, nicht mal ein Hauch besser. Ärgert mich natürlich.. Pilztestergebnis ist erst Anfang Jahr da..

Hoffe er hat keine Schmerzen oder Jucken. Dann ist mir die Rötung erstmal egal. Wie merkt man, dass sie Weh haben?

Habe nicht das Gefühl, dass er kratzt. Es ist auch nicht offen oder verwundet oder sowas..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?? S. 3

Beitragvon vilica65 » 28.12.2010 10:23

dann warte mal ab....wenn er sich nicht kratzt....also, stört es ihm nicht !!!
bitte kein weiteres cortison geben, das erste mal hat schon nix gebracht.
also dem bekommst du auch pilztest, dann weisst du da auch was mehr.
ich glaube einfach dass das eine allergische reaktion ist.
wie geht es ihm sonst heute....ist er etwas munterer ?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? S. 3

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 10:42

Der Meinung war auch die anderen zwei TA's. Keine weitere Spritze erstmal..
Nur das Warten macht mich WAHNSINNIG! :s2011: Wie lange kann sowas dauern..

Es ist schwer zu beurteilen ob er muterer ist.. Gestern haben wir bisschen Verstecken gespielt, er hatte dann nach 1 Minute keine Lust mehr. Heute hat er gegessen und hat nicht irgendwie krank gewirkt, aber die Katzen verstecken sowas ja gut..
Auch im gesunden Zustand hat er manchmal kein Bock zum Spielen, deshalb kann ich das schwer einschätzen.

Ich überlege und überlege.. ich war vor der Impfung mal da und habe wegen der Atmung der Katze gefragt.. habe das Gefühl, dass er schwer Atmet. Die TÄ hatte aber nix gefunden und meinte, es sei eher nur "Schnarcheln" und hat ihn danach geimpft. Ob auch die Atmung was mit der Allergie hat.. wer weiss.

Bin jetzt auf Arbeit, aber geistig zu Hause. Kann mich nicht konzentrieren und merke auch, dass es mir gesundheitlich schlecht geht, weil ich mich soviel Sorge..

Ah, ich muss aufhören zu denken..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 13:17

Heute Mittag war er eigentlich munter. Hat sich zwei, drei Mal gekratzt, allerdings nicht am Kopf..

Habe einen kleinen weissen Pickel auf dem Bauch entdeckt. Wollte es mir genauer anschauen, aber er ist dann abgehauen und hat sich gleich versteckt.. Dachte wahrscheinlich, die will wieder zum TA.. Konnte nicht nach weiteren suchen. Auch diesen eher zufällig entdeckt.. er hat so ein dichtes Fell es ist schwer..

Hat das vielleicht einen Zusammenhang? Es ist glaube ich rot und in der mitte weiss.. Was kann das sein? Doch Pilz?
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Mackica » 28.12.2010 13:23

:arrow: Guck mal...

Weiter unten ist auch ein Foto... könnte das so etwas sein? Das erinnert mich echt mehr und mehr an Banshee...
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 13:29

Ich kann es nicht genau sagen ob es so ist, da man auf dem Foto nicht so gut erkennt.

Es ist rötlich und in der Mitte weiss.. So wie ein eitriges Pickelchen bei den Menschen.

Alles deutet darauf, dass ich nochmals zum TA muss oder?? ich wollte ihm das doch ersparen :cry

Oder passieren bei den Katzen auch so Pickelchen..??
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Mackica » 28.12.2010 13:47

Naja, ist schon ziemlich ähnlich von der Geschichte finde ich, wär schon ein krasser Zufall wenn er einfach so einen Pickel bekommen würde jetzt. Kann natürlich sein, wer weiß, aber ich find's eher unwahrscheinlich.

Aber ich würd abwarten... zum Arzt würd ich jetzt ehrlichgesagt nicht wegen einem Pickel? Ist ja jetzt nichts Lebensgefährliches, also einfach mal ruuuuhig bleiben (ich weiß, leichter gesagt) ;) und das Ergebnis des Pilztests abwarten.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 13:56

Ja ich denke auch. Danke dir. uff..

Wenn ich jetzt deswegen nochmals anrufe würde, würden sie mich in die Klapse stecken :wink: .
Nein, sie würden sowieso sagen, ich soll vorbeikommen und dann Kortison spritzen.. das will ich ja (noch) nicht.
Ich warte den Test ab und wenn bis dahin nicht besser ist, dann gucken wir was wir machen.

Gut ist, dass er heute Mittag schon etwas lebhabter war.. Als ich diesen Pickel anschauen wollte hat er mich auch mit grossen Augen angeschaut, was will die denn jetzt :shock: .

Ja der Pickel wird nichts Schlimmes sein. Ich habe je länger je mehr das Gefühl, dass irgendwas wie ein Pilz sein könnte..

Wenn er sich ein paar Mal nacheinander kratzt, dann beunruhigt es mich sofort.. heute hat er sich zweimal gekratzt, aber an der Seite. Muss ja nichts heissen.. Nur Putzen tut er sich viel.. das ist auch sowas.

Je mehr ich gucke, desto mehr sehe ich. Ist wahrscheinlich schon so.
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon vilica65 » 28.12.2010 16:59

mach dich jetzt wirklich nicht verrückt, mensch
der katerli ist ja nicht tod krank...er hat eine rötung und ein pickel !!!!
komm runter, OK :wink:
und wenn er frisst, das ist schon die halbe miete :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 17:45

vilica65 hat geschrieben:mach dich jetzt wirklich nicht verrückt, mensch
der katerli ist ja nicht tod krank...er hat eine rötung und ein pickel !!!!
komm runter, OK :wink:
und wenn er frisst, das ist schon die halbe miete :D


...ja, du hast Recht! :kiss: , ich brauche glaub mal richtig nen Titt in den Arsch um runterzukommen.. Er frisst, trinkt, schläft, spielt.. hat kein Durchfall oder Erbrechen.. das ist schon mal gut. *holzklopff*, soll so bleiben.

Ich versuche runterzukommen.

Ja, er hat eine Rötung und einen Pickel.. aber du weisst ja wie es ist.. Wenn man dann täglich noch was entdeckt...
Vielleicht hatt er schon öfters sowas nur habe ich es unter dem Fell nicht bemerkt. Er lässt sich nicht gerne am Bauch streicheln, deshalb habe ich zufällig gemerkt als er auf dem Kratzbaum war..

Ich lasse es heute einfach mal gut sein. Kontrolliere nichts und guck mir die Rötung nicht all 10minuten an. Dann geht sie vielleicht auch eher weg :wink: . Am Donnerstag müssen wir den Arzt anrufen, bis dahin hat sich vielleicht schon eine Besserung eingestellt.
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon vilica65 » 28.12.2010 19:48

Schmusekatze hat geschrieben:...ja, du hast Recht! :kiss: , ich brauche glaub mal richtig nen Titt in den Arsch um runterzukommen.. OK...ich übernehme es :lol: spass bei seite, ich weiss wie es ist Er frisst, trinkt, schläft, spielt.. hat kein Durchfall oder Erbrechen.. das ist schon mal gut. *holzklopff*, soll so bleiben.


na also :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Schmusekatze » 28.12.2010 20:43

Bitte, bitte lacht mich nicht aus. Man kann sich auch alles einbilden..

Das ist jetzt peinlich..
Der Pickel ist auch auf der anderen Seite. ich glaube es sind Brustwarzen.. ich wusste gar nicht, dass die Kater auch sowas haben????!!!
Ich lache mich gerade tot..Ich denke, das war es, denn ich habe keine weitere gefunden..

:s1968:

p.s. Stellt euch vor, ich wäre damit zum TA. Neee... sooo peinlich! Aber umso besser wenn es das ist..
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Nochmals Cortison?? Jetzt Pickelchen entdeckt!

Beitragvon Mackica » 28.12.2010 21:11

:shock: :lol:

Na klar haben Kater sowas auch! Is bei Menschen doch nicht anders... :s1968:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste