Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
Genet
Junior
Junior
Beiträge: 43
Registriert: 07.10.2008 15:42

Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon Genet » 20.05.2010 12:06

Hallo,

mein Stubenkater war jetzt mehrere Jahre nicht mehr draußen und über den letzten Umzug ist die letzte Impfung schon rund 2 Jahre her. Nun muss er wegen einem familiären Notfall mit zu meiner Mutter und wird dort Freigang haben. Wir fahren aber schon Freitag!
Nun weiß ich nicht was ich tun soll. heute noch zu einem Tierarzt und impfen lassen, und wenn ja gegen was und wie viel kostet das?
Oder wäre die Impfung jetzt sinnlos weil sie zu kurzfristig wäre?

LG Genet


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17482
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Vorlaufzeit Impfung Katze

Beitragvon SONJA » 20.05.2010 12:15

Hallo,

also normalerweise dauert es schon bis zu einer Woche, bis der Körper selbst die Antikörper ausgebildet hat. Wie sich das allerdings verhält, wenn die Katze früher schonmal geimpft wurde, weiss ich leider nicht.

Kannst Du nicht einfach kurz mit einem Tierarzt in der Nähe telefonieren? Der müsste das ja genau wissen...

Wie alt ist denn deine Katze? Eigentlich sollten Freigänger (ganz junge + alte - wegen schwächerem Immunsystem) gegen

Katzenseuche, Katzenschnupfen und Katzenleukose (hier sollte aber vorher das Blut getestet werden!) und Tollwut (reicht meistens alle 3 - 4 Jahre)

geimpft werden.


lg
sonja
...

Benutzeravatar
Genet
Junior
Junior
Beiträge: 43
Registriert: 07.10.2008 15:42

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon Genet » 20.05.2010 12:20

Ich befürchte, das Thema hat sich gerade erledigt. Der einzige erreichbare Tierarzt (ich bin Schüler und müsste mit dem Bus fahren oder laufen) hat heute keine Sprechstunde mehr, da geht auch keiner mehr ans Telefon. Also werde ich wohl schauen müssen, dass mein Kater (er ist übrigens 8 Jahre alt) so gut es geht im Haus bleibt. Er ist eh garnicht mehr so scharf darauf viel durch die Gegend zu streunen, sondern mag es eher, die freie Wahl zu haben ob er im Garten oder im Haus sein möchte, entfernt sich nicht wirklich und sucht höchstens mal Kontakt zu den Nachbarn ;)
Aber das ist mir eine Lehre(!!), ich werde spätestens Anfang kommenden Monats alle Impfungen mache lassen die notwendig sind, also:
Katzenschnupfen, Katzenleukose, Katzenseuche und Tollwut.
Danke!!!

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17482
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon SONJA » 20.05.2010 12:22

Ja, wenn man darauf achtet, sollte sich das ja einrichten lassen, dass er drinnen bleibt.

Wenn Du "Glück" hast und das Wetter so bescheiden bleibt, ist er bestimmt eh lieber drin ;-)


lg
sonja
...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon Cuilfaen » 20.05.2010 12:34

also, zu den Impfungen kann ich nicht wirklich was sagen, das solltest du mit dem TA besprechen.
Es gibt ja Impfstoffe, bei denen ein 2- oder sogar 3-jähriger Abstand empfohlen wird (guck z.B. mal in den ersten Link, den Christa hier eingestellt hat).

Was den Freigang angeht:
ich würde keine Katze an einem für sie fremden Terrain sofort rauslassen.
Da hätte ich zu viel Angst, dass sie nicht nach Hause findet.
Also würde ich ihn eh 4-6 Wochen (bleibt ihr so lange?) in der Wohnung lassen.
Und dann hättet ihr natürlich auch mehr Zeit, mit dem TÄ über die Impfungen zu sprechen.

Zum Preis: Ich schau gleich mal, was ich bei der letzten Impfung gezahlt hab und trag das dann nach.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
Genet
Junior
Junior
Beiträge: 43
Registriert: 07.10.2008 15:42

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon Genet » 20.05.2010 13:57

Hallo,

Das Terrain ist meinem Kater bekannt, er war schon oft dort in seinem Leben, daher weiß ich auch, dass er garnicht so weit weg geht, sondern eher im Garten in der Sonne liegt. Eher wie ein Hund als eine Katze ^^ In den letzten 1-2 Jahren war er allerdings nicht mehr dort, daher hab ich die Impfungen auch einfach vergessen. Das er weglaufen oder sich verirren könnte ist sehr unwahrscheinlich, das Gebiet ist außerdem eine Erholungssiedlung ohne Autos, ohne große Strassen, sonst würde ich das garnicht in Betracht ziehen.
Wir werden auch "nur" bis Dienstag da bleiben müssen, nicht länger.
Sobald ich wieder da bin hole ich das mit den Impfungen auf jeden Fall nach.

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon Cuilfaen » 20.05.2010 14:10

ah ok, dann ist das ja was anderes :D

ich denke, wenn vorher die Impfungen regelmäßig erfolgt sind, würde ich vermutlich das Risiko eingehen und hoffen, dass genügend Antikörper vorhanden sind.
Vielleicht erreichst du aber ja auch morgen noch einen TA und kannst mal nachfragen, wie er das Risiko einschätzt.

Zum Preis: für Merrys letzte Impfungen (RCP-T + Leukose, also Katzenschnupfe, Katzenseuche, Tollwut und Leukose) habe ich 72,10€ gezahlt.

Oh und hab ich eben vergessen: "familiärer Notfall" klingt nicht gut. Ich wünsche euch alles Gute, was immer es ist, ok?
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
A-Power
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 13.02.2009 23:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Böblingen

Re: Raus in die Natur - Welche Impfungen?*dringend*

Beitragvon A-Power » 20.05.2010 14:21

Hallo Zusammen,

meine sind auch noch gegen FIP (Bauchfellentzündung) geimpft. :D
LG Andrea Bild



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste