Impfen Ja oder Nein

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Kathy-Ida2003
Junior
Junior
Beiträge: 34
Registriert: 13.01.2009 12:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: MVP

Impfen Ja oder Nein

Beitragvon Kathy-Ida2003 » 24.07.2009 12:00

Hallo,

vieleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen. Es ist an der Zeit, dass meine beiden Tiger Ihre jährliche Schutzimpfung bekommen. Da es für die Beiden echter Stress ist zum TA zu fahren, überlege ich jetzt, ob ich sie überhaupt impfen lasse. Es sind Beides Freigänger aber wir leben in einer Gegend, wo keine Tollwut verbreitet ist. Meine Freundin läßt ihre Beiden garnicht impfen und das schon seit Jahren und es ist nie etwas passiert. Was meint Ihr zum Impfen, ich bin da sehr unsicher, da ich nur das beste für meine beiden Süßen möchte. :2897:
BildBild

Viele Grüße Ronny, Kathy und Ida


Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 24.07.2009 12:33

Natürlich solltest du impfen lassen!!!

Es gibt ausser Tollwut noch andere Krankheiten, die tödlich enden können.

Selbst Wohnungskatzen läßt man impfen, da auch der Mensch die Erreger mitbringen kann.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Cat-Girl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 11.05.2009 16:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz, Baselland

Beitragvon Cat-Girl » 24.07.2009 12:38

ich würde auch auf jedenfall Impfen! wenn nicht, kann das schlimm ausgehen. Den Tierartzt müsst ihr durchstehen.
Fubuki, Nancy, Stefanie und die ganze Kinderschaar lassen grüssen!
Bild
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic20188-345.html

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 24.07.2009 12:39

Impfen ist immer ein Streitthema.
Ich persönlich halte es da mit dem "Leitspruch": so viel wie nötig und so wenig wie möglich.

Ich würde mit dem TA über die Notwendigkeit der Tollwutimpfung in eurer Gegend reden - ist sie nicht notwendig, würde ich sie weglassen (ich persönlich impfe jedoch auch gegen Tollwut).
Gegen Katzenseuche, - schnupfen und gegen Leukose würde ich gerade Freigänger aber wirklich unbedingt impfen lassen. Die Ansteckungsgefahr wäre mir einfach viel zu groß.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 24.07.2009 12:40

Ich würde auch impfen, denn wenn wir alle sagen:" ach ich geh nicht zum Impfen, ist ja noch nie was passiert" dann breitet sich alles wieder schneller aus als man denkt.
Natürlich kann es gut gehen, meine Schwiegereltern impfen auch nicht, trotz Freigänger.
Ich persönlich finde das nicht gut.
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 24.07.2009 12:48

Ich denke auch das es ein "Streitthema" ist...

Meine Einstellung dazu:
Freigänger sollten auf jeden Fall geimpft werden weil die Gefahr einer Ansteckung einfach größer ist als bei reinen Wohnungskatzen...
Bei Wohnungskatzen finde ich es nicht so tragisch wenn sie nicht geimpft sind (meine sind es)...

Meine Hasen lasse ich z.B. auch erst impfen wenn ich eine Wohnung mit Garten habe und sie dann auch öfter raus dürfen (nur unter Aufsicht)...

Ich denke das Thema is eines von denen wo man sich nich ganz einig wird...

Denn unschädlich sind denke ich auch die Impfungen nicht...!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 24.07.2009 13:00

na wenn sie freigänger sind ist das finde ich noch wichtiger als in der wohnung. draußen kommen sie ja mit vielen tieren in berührung.

du sagst sie gehen schon raus? was ist denn mit leukose? das wäre schon sher wichtig. daran sterben die meisten tiere. und gerade unter streunern ist das schon weit verbreitet. du solltest deine katze dagegen testen und impfen lassen. wenn sie von anderen katzen angesteckt wird ist es dann zu spät.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
Jasmin24
Experte
Experte
Beiträge: 210
Registriert: 25.07.2008 22:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich / Schweiz

Beitragvon Jasmin24 » 24.07.2009 13:01

Also ich lasse meine Katzis auch impfen, einfach nicht im Jahresrhythmus. Hat mir meine TÄ auch so geraten. Wenn ich jedoch Freigänger hätte, würde ich sie auch jährlich impfen, da wäre mir die Gefahr einer Ansteckung zu gross... Gibt es denn keinen TA in der Nähe, der auch zu dir nach Hause kommen würde, um zu impfen?
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7384
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 24.07.2009 13:18

Beim Impfen würde ich auch sagen: So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

Man hat heraus gefunden, dass die meisten Impfungen 2 bis 3 Jahre halten. Mein TA würde gerne jährlich impfen, hat aber jetzt zugestimmt, alle 2 Jahre zu impfen, weil meine Katzen gerade einen Parasit haben und wir darum das Immunzystem nicht zusätzlich belasten wollen.

Ich würde alle 2 Jahre impfen. Und die Tollwut mir dem TA absprechen, der weiss am besten, ob das bei euch nötig ist. Aber Freigänger auf jeden Fall impfen lassen.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 24.07.2009 13:19

meine katze sind wohnungskatzen..
kiki ist 11 jahre - und wird nicht mehr geimpft
gina ist 2 jahre - wird im 2 jahre rytmus geimpft...bis etwa 10 jahre...dann nicht mehr
piccola und onyx sind 5 monaten...die werden erste zwei jahre regelmässig geimpft...danach im 2 jahren rytmus

bella, der hund...jedes jahr (selbstverständlich)

freigänger würde ich regelmässig impfen :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 24.07.2009 13:21

Zu diesem Thema gibt es diesen Thread bitte klick und da findest Du anderem
dies: http://www.tieraerzteverband.de/wKleintiere/smile_aktuell/Impfen/pdf/StIKo_Vet.-Impfempfehlung_Katze-09.pdf

Dann gibt es noch diese Beiträge:
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic11368-15.html&highlight=impfen+freig%E4nger#277307
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic10397.html
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic3346.html

Bei einem Freigänger würde ich immer Katzenschnupfen-, seuche,
und Leukose (nach vorherigem Test) impfen lassen. Tollwut, wenn
ich in einem Tollwut gefährdeten Gebiet wohnen würde.
Andere Impfungen kann man machen lassen, sind aber umstritten.
Würde ich deshalb nicht machen, weil Nutzen und Nebenwirkungen dann
in keinem Verhältnis stehen.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 24.07.2009 14:27

Ich halte das Impfen für essentiell, anders kannst du deine Tiere eben nicht vor den Gefahren einer vir. Infektion schützen.

Wenn man ausreichend sucht wird man auch zur Genüge Negativbeispiele, mit mäßigen bis fatalen Nebenwirkungen finden - das ist immer so.

Ein Tier kann auch ohne Impfung alt werden, ohne Frage - aber wenn dann doch etwas passiert, dann ist das Geschrei groß und dann steht dieses "was wäre wenn?" im Raum.

Jeder empfindet diese Nutzen-Risiko anders - da ich selbst geimpft bin, lasse ich auch meine Tiere impfen :wink:
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.07.2009 14:58

FrauMonte hat geschrieben: da ich selbst geimpft bin, lasse ich auch meine Tiere impfen :wink:


Ein gutes Beispiel ! :wink:

Die Grundimpfung (Schnupfen / Seuche) sollte in meinen Augen immer sein - auch bei Hauskatzen ! Bei Freigänger würde ich noch Leukose (nach Bluttest !!!!!!!) hinzunehen bzw. noch Tollwut wenn man in Tollwutgebieten wohnt.

Meine sind "nur" gesicherte Terrassengänger :wink: und sind gegen Schnupfen/Seuche und Leukose geimpft.

Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 24.07.2009 15:48

Meine früheren Katzen (20jahre) habe ich auch nie impfen lassen. Das nichts passiert ist, ware reine Glückssache und wie ichheute finde sehr leichtsinnig. Ich selbst lasse mich ja auch impfen um mich zu schützen vor gefährlichen Krankheiten.

Meine Katzen sind durchgeimpft...seitdem bei Fledermäusen Tollwut festgestellt wurde, jetzt auch gegen Tollwut.
Es könnte ja auch mal der Fall auftreten, dass sie in eine Pension kurzfristig sollen, oder auf eine Ausstellun, oder mit ins Ausland...da wird das verlangt und zwar wirksam.

Ich würde mir ewig Vorwürfe machen, wenn meine Bärchen sich irgenwo anstecken bei einem Tier, wo der Halter seine Tiere nicht impfen lässt.
Bild

Benutzeravatar
Jasmin24
Experte
Experte
Beiträge: 210
Registriert: 25.07.2008 22:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich / Schweiz

Beitragvon Jasmin24 » 24.07.2009 19:39

vilica65 hat geschrieben:piccola und onyx sind 5 monaten...die werden erste zwei jahre regelmässig geimpft...danach im 2 jahren rytmus


Genauso hat es mir meine TÄ auch empfohlen :D
Bild



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste