Unentschlossen bei Impfung.....

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Pelztier
Senior
Senior
Beiträge: 81
Registriert: 05.04.2008 19:29
Geschlecht: weiblich

Unentschlossen bei Impfung.....

Beitragvon Pelztier » 16.02.2009 13:21

Edit: gelöscht
Zuletzt geändert von Pelztier am 02.09.2010 07:21, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 16.02.2009 13:44

leukosenund tollwut auf jeden fall... bei freigänger sowieso. fip ist sehr umstritten. ich habe es nicht mehr machen lassen...die impfung ist auch nicht zu 100% sicher. was heißt impfung, es wird tröpchenweise in die nase geträufelt...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 16.02.2009 14:58

Bei Freigängern würd ich Leukose auf jeden Fall impfen lassen.

Wegen FIP hab ich mir ehrlich gesagt noch nie groß Gedanken zu gemacht, weil es heißt, dass eh über 80 % aller Katzen das Coronavirus in sich haben und nur wenn dieses mutiert, kommt es zu FIP.
Da aber niemand weiß wann, wie und warum bzw. ob es überhaupt mutiert, ist eine Impfung in meinen Augen zumindest ziemlich wirkungslos.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 16.02.2009 16:17

die Impfung selbst kann sogar FIP auslösen...

keiner meiner 3 war gegen FIP geimpft

und die kleinen lasse ich auch nicht dagegen impfen
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz

ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ


Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.02.2009 16:19

Der Corona Test muss negativ sein, damit die Katze überhaupt gegen FIP geimpft werden kann. Ich halte die Impfung für Quatsch.
Keine meiner Katzen hat die. Ich seh FIP als schlimmes Schicksal an, wenn es uns erwischt. Der Nutzen und Wirkung der FIP Impfung ist sehr umstritten.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Pelztier
Senior
Senior
Beiträge: 81
Registriert: 05.04.2008 19:29
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Pelztier » 16.02.2009 16:31

Edit: gelöscht
Zuletzt geändert von Pelztier am 02.09.2010 07:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.02.2009 16:38

Pelztier hat geschrieben:Vielen Dank euch, das ihr immer so lieb und nett die 100ste Frage beantwortet :wink: .

Hatte mehr oder weniger auch schon gegen FIP und für Leucise entschieden, wollte mich aber noch mal schlau machen.

In 4 Wochen müssen wir wieder hin und dann werde ich Leucose impfen lassen (vorher testen) und FIP nicht.

Ja so sind auch alle meine Katzen: Seuche, Schnuppen, Tollwut und Leukose. :wink:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste