Leukose-Impfung

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 29.02.2008 09:55

Sunny811 hat geschrieben:So, der Kleine ist nun beim Arzt und hat wohl ganz schön geschrien, als er meinen Freund nicht mehr gesehen hat. :(

Die hätten dem doch tatsächlich grad so die Impfung gegeben. Und die anderen Imfungen auch. Aber die hat er ja schon und die wären erst im Oktober fällig.

Wenigstens behalten sie ihn bei sich, bis er wieder zu sich kommt.


Hat dein Freund denn nicht ausdrücklich gesagt, dass er erst einen Test will???

Ehrlich gesagt, würd ich das nicht bezahlen, da du es ja nicht in Auftrag gegeben hast :twisted:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Sunny811
Experte
Experte
Beiträge: 121
Registriert: 01.08.2007 19:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sunny811 » 29.02.2008 09:58

Doch hat er. Sie nehmen ihm Blut ab. Und wenn alles ok ist, geh ich in 2 Wochen hin und lass ihn impfen. Sie wollte den Impfpass, deswegen weiss ich jetzt, dass die das auch auf gut Glück gemacht hätte. :twisted:
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 29.02.2008 10:31

Oh, sorry, hab mich verlesen :oops:

Ich dachte, sie haben ihn jetzt geimpft :oops:
Aber gut, wenns ja nicht so ist.

Wie gesagt, es wird leider viel zu viel geimpft, und vor allem mal einfach so ins Grüne :roll:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Sunny811
Experte
Experte
Beiträge: 121
Registriert: 01.08.2007 19:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sunny811 » 06.03.2008 15:40

Hi,

mein Spatz wird heute geimpft.

Wie ist denn das, darf er dann gleich raus, oder muss man da ein paar Tage waren?

Weiss das einer von euch? Bzw. wie sind da eure Erfahrungen?
Liebe Grüße

Nicole

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 06.03.2008 15:42

Wenn es die Leukose-Impfung betrifft, wird die in vier Wochen wiederholt und soweit ich das weiß, beginnt die - von der ersten Spritze an gezählt - erst in 6 Wochen so richtig zu wirken.
Würde heißen, dass man bis zwei Wochen nach der Auffrischimpfung warten sollte.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 06.03.2008 15:53

Also ganz ehrlich, meine war in der Zeit draussen!

edit: Aber mein TA hat die Katze ja auch nicht getestet
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 06.03.2008 15:59

Ich hab meine ja auch schön früher wieder zusammengelassen und sie sind raus gegangen...

Aber so hat es mir mein TA erklärt.
Wie man es letztendlich macht, sei jedem selbst überlassen :wink:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Sunny811
Experte
Experte
Beiträge: 121
Registriert: 01.08.2007 19:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sunny811 » 07.03.2008 09:48

Ok, ich denke ich werde ihn aber raus lassen. Es wird solangsam Zeit. Er muss immer den anderen beiden hinterherschauen und darf nicht mit. :(
Liebe Grüße

Nicole

Benutzeravatar
happy1
Junior
Junior
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2010 16:34
Geschlecht: weiblich

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon happy1 » 02.10.2010 15:08

Eine Züchterin von der wir ein Norweger Kitten kaufen sagt, man bräuchte das Kitten nicht vor der Leucose Impfung Leucose testen die Elterntiere sind beide negativ getestet, das würde ausreichen. Ich wollte das Kitten noch bei der Züchterin impfen lassen bevor ich es abhole.
Was meint Ihr dazu?

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon LaLotte » 02.10.2010 16:37

Ich denke, es müssten alle Tiere in dem Haushalt negativ getestet sein, denn Leukose ist ja keine Erbkrankheit.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
happy1
Junior
Junior
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2010 16:34
Geschlecht: weiblich

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon happy1 » 02.10.2010 16:50

LaLotte hat geschrieben:Ich denke, es müssten alle Tiere in dem Haushalt negativ getestet sein, denn Leukose ist ja keine Erbkrankheit.


In der Zucht sind alle Tiere negativ getestet, die Kitten werden nicht extra getestet
haben aber auch keinen Kontakt mit Fremdtieren,
deshalb meinte die Züchterin ist es vor Impfung bei dem kitten nicht notwendig.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon LaLotte » 02.10.2010 16:52

Das klingt eigentlich vernünftig. Oder gibt es da noch etwas anderes zu bedenken *malsoindierundefrag*
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
happy1
Junior
Junior
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2010 16:34
Geschlecht: weiblich

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon happy1 » 02.10.2010 16:56

denke nicht. Denke für deine AW. :wink:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon Cuilfaen » 02.10.2010 21:09

Wenn man sich so die Übertragungswege ansieht, wär das Risiko so schon sehr minimiert, denk ich.

Noch eine Überlegung:
Wie ist das auf Ausstellungen? Könnten Katzen von ihr dort zu Überträgertieren werden?
Weiß jetzt nicht, inwieweit die Impfung Pflicht für Züchter ist.
Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann lass den Test trotzdem vorher machen.
Ist ja nicht so teuer und geht echt schnell.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
happy1
Junior
Junior
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2010 16:34
Geschlecht: weiblich

Re: Leukose-Impfung

Beitragvon happy1 » 02.10.2010 23:00

Cuilfaen hat geschrieben:Wenn man sich so die Übertragungswege ansieht, wär das Risiko so schon sehr minimiert, denk ich.

Noch eine Überlegung:
Wie ist das auf Ausstellungen? Könnten Katzen von ihr dort zu Überträgertieren werden?
Weiß jetzt nicht, inwieweit die Impfung Pflicht für Züchter ist.
Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann lass den Test trotzdem vorher machen.
Ist ja nicht so teuer und geht echt schnell.


Hast Recht, werde sie selber mit einem vorherigen Test impfen lassen.
Zudem empfiehlt mein TA das Tier erst mit 16 Wochen Leucose impfen zu lassen.
Sie ist bei Abholung erst 14 Wochen.



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste