Kitten- dreimalige Grundimmunisierung erforderlich??

Imfpschutz

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Impfungen der Katze
Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 19.11.2007 12:22

Leukose und Tollwut auch 2 x?????????????????? :shock: :shock: :shock:

Nie nicht im Leben und schon gar nicht ohne Leukosetest.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 19.11.2007 12:28

Ich lasse keine Tollwut impfen, nur wenn ich mit den Tieren zur Ausstellung gehe, da müssen sie gegen Tollwut geimpft sein.
Die Kitten sind nicht gegen Tollwut geimpft, Leukose könnte ich impfen lassen weil die Elterntiere Leukose negativ getestet sind. Finde ich aber auch zu viel.

Das ist das neue Imfpschema vom Hersteller empfohlen.
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 19.11.2007 12:40

spike hat geschrieben:Das ist das neue Imfpschema vom Hersteller empfohlen.


Nun gut - ich bin kein Züchter und werde es auch nie.

Und auf den Hersteller/Herstellerempfehlungen "pups" ich mal... :lol: :lol: :lol: - frech wie ich bin.

Allerdings - jetzt mal ohne Spaß - wenn ich ne Katze kaufen wollte:

Eine die 12fach geimpft ist, will ich nicht. Wat soll ich denn mit so einem empfindlichen Mäusken? Die is ja von BASF gesponsert..

Nöö.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
coonie
Experte
Experte
Beiträge: 473
Registriert: 28.02.2006 14:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitragvon coonie » 20.11.2007 10:45

ich glaube ich bleibe bei dem alten Impfchema, nächstes Jahr kommt vielleicht ein neues und dann wieder anders impfen ..............


Bis jetzt sind doch alle gut bedient gewesen mit der 2 fach Impfung oder hat jemand negative Erfahrungen gemacht ???


VG
coonie

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.11.2007 12:11

Hallo Coonie,

ja es gibt Züchter mit negativen Erfahrungen. Wobei es weniger um die Anzahl der Impfungen (2, oder3) geht, sondern um den Zeitpunkt wann Kitten geimpft werden. Siehe hier ...

Judith hat geschrieben:Vor ein paar Wochen (hier wurde auch darüber berichtet) sind einem Züchter zig (Alt und Jungtiere/Kitten) Katzen gestorben und zwar an der Katzenseuche. Alle Katzen waren gegen Schnupfen und Seuche geimpft. Da der Züchter wissen wollte woran das nun lag (Hersteller, Impfstoff, falsche Lagerung des Impfstoffen usw.) hat er Nachforschungen betrieben und sich intensiv mit dem Thema Impfungen auseinander gesetzt.

Dabei kam es dann zu folgenden Ergebnissen: Die meisten Kitten sind durch die Muttermilch bis etwa 6-8 Lebenswoche geschützt. Aber ab der 8. Woche verliert sich dieser Schutz. Deshalb wurden und werden die meisten Kitten zum 1. Mal mit 8 Wochen geimpft und die 2te Imfpung erfolgt dann 4 Wochen später, also im Alter von 12 Wochen.

Nun ist es aber so, dass die erste Impfung mit 8 Wochen manchmal noch nicht anschlägt, da z.B. noch genügend Antikörper vorhanden sind. Die 1. Impfung (die mit 8 Wochen) ist also im Prinzip nutzlos und erst die Impfung mit 12 Wochen und dann die Folgeimpfung 4 Wochen später (dann mit 16 Wochen) erbringt den gewünschten Schutz.



Judith hat geschrieben: ..... ... dass es nichts bringt, die Kitten mit 8 Wochen zu impfen. Ab der ca. 11./12. Woche sind die Chancen groß aber nicht 100%ig, dass die maternalen Antikörper, die durch die Muttermilch auf die Kitten übertragen wurden, bei den Kitten so weit abgenommen haben, dass die Impfungen anschlagen können. ... // ... Materinale Antikörper = Schutzstoffe(immunität) in der Muttermilch - Einfluss maternaler Antikörper auf eine frühe Impfung
Maternale Antikörper können zwischen dem natürlichen Erreger und dem Impfantigen (= Erreger des Impfstoffes) nicht unterscheiden. In beiden Fällen wird das Antigen durch die maternalen Antikörper aufgefangen und zerstört, es steht dem Immunsystem damit nicht mehr zur Verfügung. Eine Immunantwort, die zur erwünschten aktiven Immunisierung führt, findet nicht statt. Aktuelle Studien belegen, dass bei einem hohen Spiegel maternaler Antikörper die Ausbildung von tiereigenen Antikörpern reduziert sein kann. Die gegenseitige Aufhebung von maternalen Antikörpern und der Antikörperausbildung nach einer Impfung wird als Interferenz bezeichnet.
...
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Update: 25.11.07

Beitragvon Judith » 25.11.2007 15:45

Hallo Zusammen,

für ALLE die es interessiert.

Es gibt Neuigkeiten zum Thema: Katzenseuche, Katzenschnupfen und dem hier schon angesprochenen "neuen" Impfschema.
Da ich nicht einfach von der entsprechenden HP etwas ungefragt kopieren will - hier der Link.

http://www.earlgreys.de/f_set1.html

Die Infos findet Ihr unter: Update & News (25.11.07).
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Elfe
Experte
Experte
Beiträge: 266
Registriert: 23.11.2007 11:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salzgitter

Beitragvon Elfe » 06.12.2007 09:50

Ich habe mein Kleinen 2x impfen lassen.Das erste mal mit 12 Wochen da ich da erst bekommen habe und jetzt noch mal Ende November.Bei seiner Vorbesitzerin wurde er gar nicht geimpft.Die Tierärztin sagte jetzt zu mir ich brauch erst nächstes Jahr wieder mit ihm zum impfen. :s1922:



Liebe Grüsse

Elfe



Zurück zu „Impfungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste