großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Happy-Natti
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2013 15:09
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Happy-Natti » 09.01.2014 20:49

hallo,
unsere (fast)blinde Mucki ist jetzt, mit ihren 16 Wochen auch noch rollig geworden. So früh....seufz! Sie gurrt und murrt und ist ganz liebebedürftig. Da die Rolligkeit aber auch immer Stress ist und der ist wiederum für ihr kleines krankes Herzchen nicht gut, frage ich mich, ob wir (außer Pulsatilla) etwas für sie tun können, um es ihr leichter zu machen. Ich hatte mein ganzes Leben nur Kater fällt mir dazu nurein :s2442:
Hat jemand Ahnung bzw. Erfahrung damit?

Liebe Grüße
Renate , Volker & Mucki
***Tierseelen sind Menschenseelen gleich gestellt- wenn gleich sie nicht sogar höher anzusehen sind, denn Tierseelen sind rein***
Manchmal schäme ich mich ein Mensch zu sein, bei dem was Menschen Tieren antun- hoffentlich müssen sie sich irgendwann dafür rechtfertigen!!


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7165
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon sabina » 10.01.2014 17:30

es gäbe die option der pille :wink:
aber ob das für dein mäuschen tragbar wäre, musst du mit deinem ta besprechen.
wenn sie grösser und stabiler ist, würde ich eine kastra schon in erwägung ziehen. einfach mit inhalationsnarkose, das ist viel schonender. das musst du dann am besten mit deinem herzspezialisten besprechen.
das tut mir sehr leid, dass ihr mit so einem jungen katzi schon so viele sorgen habt :(
mein sternenkater cosmo war auch schwer herzkrank...hat die maus denn medikamente?
Zuletzt geändert von sabina am 10.01.2014 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon LaLotte » 10.01.2014 21:15

Hui, das ist aber ein frühreifes kleines Schätzchen :wink:
Pulsatilla ist ein starkes Medikament. Ich würde es nicht einfach so geben, denn wenn es nicht richtig ist, kann das auch nach hinten losgehen.
Leider habe ich keinen Tipp außer der Pille. Ich hoffe, der "Spaß" ist schnell vorbei! So früh, und dann ist noch nicht einmal Rollzeit... :roll:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.01.2014 11:40

tut mir leid das deine süße so krank ist :cry:
und mit der rolligkeit würde auch mit dem ta sprechen zwecks pille und später wenn sie richtig eingestellt ist mit medikamenten würde ich sie kastrieren lassen wie sabina schon schrieb :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Happy-Natti
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2013 15:09
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Happy-Natti » 11.01.2014 19:11

hallo, liebe Katzenmenschen
also: Herzspezi befragt aus der Tierklinik
Der sagt, wir sollen den Zustand irgendwie mit unserem Mäuschen durchstehen bis sie mindestens 6 Monate alt ist.
Die "Pille" kommt auch nicht in Frage wegen diverser Nebenwirkungen . Wenn sie älter ist werden wir Herz-_US machen lassen und dann sehen, ob das Herzelchen nicht doch eine Kastra. überstehen kann. Ich denke, die Mucki will unbedingt dieses Leben haben, sonst hätt sie es nicht so weit geschafft. Das Universum wird sie uns nicht wegen dieser doch sehr wichtigen OP fortnehmen. Daran glauben Volker und ich ganz fest !
Sie wiegt jetzt mal grade mit 17 Wochen 1,7 Kg und durch die Entwicklungsstörungen im allgemeinen hat sie ein winziges Pieps-Stimmchen. Damit gurrt sie jetzt Tag und Nacht...wenn s nicht so früh wäre, würde ich ja sagen wie süüüß.....aber so...*seufz*
und ganz ehrlich : Mucki s Blindheit spiel im Alltag bei uns gar keine Geige.....die kraxelt überall rauf und springt runter, als würde sie schon ewig alles so machen...Mann, was für ein kluges Tierchen- wir haben sie so lieb

@ LaLotte: ---->Pulsatilla D 30 hat uns unser Tierheilpraktiker verordnet...ist schon alles gut so. Das wird ihr die Situation etwas erleichtern - Wunder kann Pulsatilla leider auch nicht vollbringen :?

Dank für Eure Aufmerksamkeit und auch für Euch alles Liebe
Renate & Volker & Mucki
Zuletzt geändert von Happy-Natti am 11.01.2014 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
***Tierseelen sind Menschenseelen gleich gestellt- wenn gleich sie nicht sogar höher anzusehen sind, denn Tierseelen sind rein***
Manchmal schäme ich mich ein Mensch zu sein, bei dem was Menschen Tieren antun- hoffentlich müssen sie sich irgendwann dafür rechtfertigen!!


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16437
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon hildchen » 11.01.2014 19:15

Das Stimmchen muss nicht an einer Entwicklungsstörung liegen.
Mein Mariechen - mittlerweile 7 Jahre alt - piepst auch wie ein Vögelchen und gurrt.
Jede Katz ist anders.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon LaLotte » 11.01.2014 20:55

Happy-Natti hat geschrieben:Pulsatilla D 30 hat uns unser Tierheilpraktiker verordnet...ist schon alles gut so.
So muss es sein :s1957:

Norwaycats Nienna hat auch einen schweren angeborenen Herzfehler und sie hat die Kastra gut überstanden. Zum Mutmachen lies mal HIER bzw. HIER nach.
Liebe Grüße
Dagmar

Happy-Natti
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2013 15:09
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Happy-Natti » 13.01.2014 22:01

hallo all und hallo Lalotte

Ich habe eben die Geschichte von Nienna gelesen... und mir standen die Tränen beim Lesen in den Augen
Ja....mir geht es so wie Dir....nur das mein kleines Püppchen gerade mal 4 Monate alt ist.
Auf dem Bauernhof, von dem wir sie haben wäre sie jetzt schon gedeckt worden von einem der Kater, die es da gibt.
Das wäre für die Mucki das Todesurteil gewesen- ich hab einen Kloß im Hals, wenn ich dran denke.

Sie gurrt immer noch wie eine Taube und rollt sich hin und her, immer das Schwänzchen hoch und zur Seite geklappt.
Nur in ganz wenigen Momenten lässt Sie sich ablenken mit spielen oder fressen:-) - das ist immer noch ihr großes Hobby

mal sehen, ob es sich ein wenig bessert....wenigstens phasenweise

liebe Grüße aus Kiel
von Renate, Volker und der gurrenden Mucki-Maus
***Tierseelen sind Menschenseelen gleich gestellt- wenn gleich sie nicht sogar höher anzusehen sind, denn Tierseelen sind rein***
Manchmal schäme ich mich ein Mensch zu sein, bei dem was Menschen Tieren antun- hoffentlich müssen sie sich irgendwann dafür rechtfertigen!!

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 565
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Flava » 13.01.2014 23:00

Armes Mäuschen... Habt starke Nerven, alle drei!

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon LaLotte » 14.01.2014 23:27

Ich drück' die Daumen, dass sie nicht mehr so lange rollt und dass es dann möglichst lange dauert bis zum nächsten Mal! Zum Glück hat sie ihren Appetit nicht verloren. Manche Katzen haben, während sie rollig sind, ja "keine Zeit" zum fressen. Aber Mucki will ja noch groß und stark werden.

Nur, dass es keine Missverständnisse gibt: Nienna lebt bei der Züchterin. Niemals würde Tanja (Norwaycat) ihren Nienni-Schatz woanders hingeben.
Liebe Grüße
Dagmar

Happy-Natti
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2013 15:09
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Happy-Natti » 16.01.2014 17:34

halli-hallo
wollte zum Abschluss mal schnell Entwarnung geben;
das Muckichen rollt (zur Zeit) nicht mehr
unsere Welt ist zur Zeit in Ordnung
habt vielen herzlichen Dank für Eure Anteilnahme :s2445:

bis bald mal aus Kiel
Renate & Volker & :s2439: Mucki
***Tierseelen sind Menschenseelen gleich gestellt- wenn gleich sie nicht sogar höher anzusehen sind, denn Tierseelen sind rein***
Manchmal schäme ich mich ein Mensch zu sein, bei dem was Menschen Tieren antun- hoffentlich müssen sie sich irgendwann dafür rechtfertigen!!

Benutzeravatar
Katzelotte
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5820
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Katzelotte » 16.01.2014 18:30

Na, dass ist ja fein.

Da könnt ihr ja alle mal wieder durchschlafen. :D

Hoffe für Euch, es bleibt jetzt für längere Zeit so. :s1957:

Wie geht es Mucki-Maus denn sonst zur Zeit? Ist sie wieder fit?
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon LaLotte » 16.01.2014 19:15

Sehr schön :D Genießt die "Ruhe nach dem Sturm" :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Happy-Natti
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2013 15:09
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: großer Vorhof-Septumdefekt und mit 16 Wochen rollig-

Beitragvon Happy-Natti » 17.01.2014 20:43

@ Katzelotte ,

@ all

ansonsten geht's der kleinen Maus wirklich prächtig. Wenn ich nicht was anderes von den Ärzten gehört hätte, würde man denken, es ist ein quietschvergnügtes junges Kätzchen mit gesundem Appetit und einer riesigen Portion Neugier !

Wir sind so froh, dass es ist, wie es ist
Danke der Nachfrage und ein wunderschönes WE für Euch alle
Renate, Volker und :s2439: Mucki
***Tierseelen sind Menschenseelen gleich gestellt- wenn gleich sie nicht sogar höher anzusehen sind, denn Tierseelen sind rein***
Manchmal schäme ich mich ein Mensch zu sein, bei dem was Menschen Tieren antun- hoffentlich müssen sie sich irgendwann dafür rechtfertigen!!



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste