Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21779
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon Räubertochter » 28.05.2011 07:22

Moin Gaby,
das Du Angst hast ist völlig normal, um die Ängste
Loszuwerden hast Du ja jetzt uns.
Frag nicht wie oft ich am Verzweifeln war und
mir ist bewusst, das das Gutgehen zur Zeit jederzeit
Umschlagen kann. Man lernt jeden Tag zugeniessen.
Die Medigabe muss man auch üben. Wir fahren mit
dem Auflösen und über die Spritze geben am besten.
Auch da denke ich, je ruhiger und entspannter die
Dosi, desto eher akzeptieren die Tiere das.
Entwässern musst Du noch nicht oder?
Das ist das Einzige was ich noch Abklären würde,
da da die größte Gefahr liegt, wenn der Körper das
Wasser sammelt statt abzutransportieren!
Knuddler für poldi :s2439:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli


Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 28.05.2011 09:11

Guten Morgen,

ich bin ja auch so froh, dass ich mit euch reden kann. Man fühlt sich manchmal mit solchen Diagnosen ganz schrecklich allein, obwohl man doch weiß, dass es so viele Tiere betrifft.
Also entwässern muss ich nicht, die TA hat nichts gesagt. Ich sollte ihn nur in 2 Mon. vorstellen. Sie meinte auch, wenn sonst irgendwas wäre, dann gleich. Ich beobachte ihn mit Argusaugen und seid versichert, wenn ich das Gefühl hätte, da stimmt was nicht, reagiere ich sofort. Er ist sowieso ein Eigenbrötler und manchmal sein Verhalten schwer einzuschätzen. Aber wir sind ja ein Team und ich pass jetzt noch mehr auf meinen Mäkler auf.
Nach einer Schreckensbilanz, wie gesagt 3 Tiere in 1 1/2 Jahren, bin ich etwas angeschossen und bestimmt auch überängstlich. Da muss man mit diesen dauernden Verlustängsten klarkommen und man verliert ein wenig den Blick für die Ist-Situation. Ich bin so froh um jeden guten Tag und genieße jedes Stückchen "Auszeit". Es ist mir nicht mehr so wichtig, was sie fressen, sondern DASS sie fressen. Natürlich schaue ich auch darauf, dass das Fressi hochwertig ist. Aber man hat da andere Kriterien und es stört mich überhaupt nicht, wenn sie rumtoben und die Wohnung aufmischen. Aber das versteht ihr sicher ganz gut.

Wie würde ich denn merken, wenn er Wasser ansammelt ? Eventuell durch Husten oder Hecheln ? Mein Sternchen Alois hatte als Welpe öfter Husten und es wurde nicht als Herzhusten erkannt. Er hatte aber kein Herzgeräusch, obwohl ich ihn regelmäßig hab abhören lassen. Auch bei der Kastra und einem kleinen Eingriff wurde nichts bemerkt. Eine Woche vor seinem Gehen noch eine Zahnreinigung mit Narkose und total unauffällig. Es war wohl die primäre Form, also die genetische Geschichte. Bei meinem 1j. Taurus kam es buchstäblich von jetzt auf nachher, morgens noch rumgetollt, gefressen, top-fit und 3 Stunden später musste ich ihn gehen lassen. Dieser kleine Kerl hatte bis zu diesem Tag überhaupt nichts. Einfach bis heute unbegreiflich für mich. Es hilft ja alles nichts, es muss immer weitergehen.

LG
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

lasker
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2010 11:21

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon lasker » 28.05.2011 15:39

hallo,
ich klink mich hier mal wieder ein mit der Antwort der Tierkardiologie M
(hatte ich damals total vergessen,es hier zu posten)

http://www.tierkardiologie.lmu.de/sys/cgi/yabb/YaBB.cgi?board=faelle;action=display;num=1295430991

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21779
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon Räubertochter » 28.05.2011 15:57

Danke Andreas,
So hatte ich das auch im Kopf.
Die sind wirklich immer hilfsbereit da bei der LMU
aber auch selten richtig festzunagel, weil das bei
Ferndiagnosem eben nicht geht!

@ Gaby,
für den Fall das er mal nicht Fressen will empfehle
ich Dir Calo PET.
Das ist eine hochkalorische Paste und enthält
Alles was so gebraucht wird!
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7389
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon Khitomer » 28.05.2011 16:02

Wasser in der Lunge kannst du erst sehen, wenn es fast schon zu spät ist - leider. Man könnte regelmässig röntgen,aber wer macht das schon und es ist auch ungesund, weil "regelmässig" in dem Fall alle 2 bis 3 Monate währe, sonst kann man es auch gleich lassen.

Meine TA hat mir geraten, bei Gina die Atemfrequenz zu zählen, wenn sie ganz entspannt ruht. Das sollte bei einer gesunden Katze zwischen 20 und 40 Atemzüge pro Minute sein. Du findest bei den ersten Zählungen raus, wo dein Kater liegt und wenn sich das dann erhöht, solltest du zum TA, röntgen.

Ich muss bei Gina auch nicht entwässern, weil wir ihre HCM (3. Grad, also schwer) entdeckt haben, bevor sie Wasser angesammelt hatte. Sie war gut 1 Jahr alt, als sie bereits mit schwerer HCM diagnostiziert wurde. Wir hatte ein Auge drauf, weil wir wussten, dass ihr Vater auch HCM hatte. Gina bekommt Fortekor und Atenol. Letzteres bekommt sie, weil sie einen sonst einen sehr hohen Puls hätte (um die 220 pro Minute). Gina ist jetzt übrigens 4 Jahre alt und ihre HCM hat sich glücklicherweise nicht weiter entwickelt. Ich werde in ca einem Monat beim Impfen auch mal die Nieren und Leberwerde testen lassen. Nierenwerte, weil die Nieren bei einer Herzkrankheit mehr belastet werden und beide Organe, weil die duch die Medis auch dauerbelastet sind.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg.HCM,ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 28.05.2011 18:22

Hallo,

@Andreas, danke für den link. Ist bestimmt auch für andere Leute interessant.

Wie auch immer, Studien hin oder her, ich geb das Fortekor weiter und möchte dran glauben, dass es in irgendeiner Weise hilft. Ich werd nicht daneben sitzen und zuwarten, bis die HCM sich deutlich verstärkt. Auf jeden Fall schaden wird es sicher auch nicht. Es gibt bestimmt bei HCM wie auch bei anderen Erkrankungen diverse Meinungen, wie behandelt werden müsse.

LG
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21779
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Räubertochter » 28.05.2011 19:46

@Gaby

ich sehe das auch so wie Du, viele Medis sind für Hnde eingestellt und wirken bei Katzen trotz fehlender Studien.
Das Einzige was ich tatsächlich beobachten würde, wäre das mit dem Wasser.
Es muss überhaupt keine Anzeichen geben und das macht es ja so tückisch.
Allerdings würde ich auch nicht unbedingt auf Verdacht entwässern, schliesslich ist das ja auch nicht Ohne für den Körper.
Wir sind hier um Dich aufzubauen und Deine Ängste mit Dir zu teilen, viele von uns haben chronisch kranke Tiere zu Hause und wissen genau wie es Dir geht, also nur immer raus damit.
Und halte uns auf dem Laufenden!
Gibts eigentlich schon Fotos Bild
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 28.05.2011 21:27

Hallo Stefanie,

also ist das mit dem Entwässern auch so ne Sache. Wie du sagst, vorsorglich entwässern geht ja nicht. Dann kann man nur hoffen, dass es hält. Ich bin ja so froh, dass ich meinen Großen soweit gebracht habe. Nachdem ich meine kleinen alle verloren habe, ist er mein absoluter Herzenskater und mein Augapfel. Grad weil er 2 FIP-Fälle überlebt hat, werd ich ihn jetzt nicht an HCM hergeben, nie und niemals.
Klar ist es belastend, wenn man cronisch kranke Tiere zu Hause hat, da ist alles irgendwie Risiko, auch die Hitze im Sommer oder wenn man vielleicht ein paar Tage weg will und ein Catsitter herkommt. Aber ich habe mich aufgerappelt und versuche etwas Gottvertrauen zu haben, obwohl das manchmal schwer fällt.
Übrigens außer meinem Mäkler Poldi gibt es noch zwei cremfarbene Briten-Bubenn, zuerst habe ich weil Poldi wegen Alois so getrauert hatte, Kitten Berti zu uns geholt und der war dann unterfordert, so folgte sein kleiner Wurfbruder Merlin. Das klappt ganz gut, die Kleinen sind viel mit sich beschäftigt und Poldi hockt mir sowieso dauernd auf der Pelle. Aber er ist trotzdem nicht gern allein. Nicht grad das absolute Traumteam, aber wir sind zufrieden.
Ich würde von ihnen gerne Fotos einstellen, aber ich weiß leider nicht, wie es geht. Bin nämlich Späteinsteiger per internet, obwohl ich mich schon gemausert habe. Wenn ihr mir sagt, wie es geht, versuchs ich mal.

LG
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 30.05.2011 08:00

04.04.2011 004.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 30.05.2011 08:09

16.01.2011 013.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 30.05.2011 08:15

2009_12272008Urlaub0003.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Gaby123
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2010 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Remstal

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Gaby123 » 30.05.2011 08:21

Hallo Ihr,

lieben Dank für die Hilfe. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe, war gar nicht so schwer.
Bin grad dabei, mir die Geschichte von Ronja duchzulesen.

LG
Gabriele mit Poldi, Berti und Merlin sowie den
* Sternchen Franzl, Alois, Thaddi und Taurus für immer bei mir

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Cuilfaen » 30.05.2011 10:28

Schön, dass es geklappt hat :D
Und soooo süß sind sie alle :love:
Wegen Taurus drück ich dich mal!
Und für Poldi drück ich natürlich auch weiter die Daumen.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Ronjasräubertochter » 30.05.2011 12:42

:s2449: :s2449:
das mit Poldi tut mir leid :cry: :s2450:
*drückerle*
und meine daumen habt ihr :s1958: :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21779
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Re: Fortekor gg. HCM, ja oder nein?

Beitragvon Räubertochter » 31.05.2011 13:17

Boah diese Augen hammerschön :s2449:
Schön dass das mit den Fotos geklappt hat :kiss:
Zuletzt geändert von Räubertochter am 31.05.2011 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste