Reißzahn wackelt

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Reißzahn wackelt

Beitragvon Schnurrhaar » 09.10.2007 21:41

Och nee, ne - grad hab ich die Miri mit Hilfe der TA in die Zahnlosigkeit entlassen, schon kommt der nächste Katastrophenfall!
Der Reißzahn meiner Sira scheint irgendwie gelockert. Vor ein paar Minuten wird sie wach und schleckt so komisch. Ich schaue hin und denk ich spinne: der Eckzahn steht so weit raus. Sie guckt auch total irritiert, fressen tut sie aber wie ein Scheunendrescher, also Schmerzen scheint sie keine zu haben. Da bleibt wohl nix übrig, als der Gang zur TA, morgen!
Was'n Sch... :x
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci


Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 10.10.2007 01:07

och die Arme.. hat sich wohl mit was Falschem duelliert... (Steine angeknabbert?)

Hoffe, dass nur das Zahnfleisch entzündet ist und dass der Reisser da bleiben kann.. Und wenn nicht, dann wünsch ich ihr, dass sie ihn net sooo arg vermissen wird.

Ich drück mal die Daumen
lg
Biggy

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 10.10.2007 08:53

wie alt ist sie denn?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 10.10.2007 15:06

Kann dir nur einen Schätzwert nennen, zwischen 13 und 15 Jahren, da sie erst mit ca 8 Jahren zu mir kam. Sie hatte eh nur wenige Zähne übrig. War mehr tot als lebendig als ich sie vom Tierschutz vor 5 Jahren bekam. Ich habe gleich noch ein Blutbild mit in Auftrag gegeben. Jetzt ist sie bei der TA, heut Abend um 18.30 weiß ich mehr...
Drückt ihr mal die Daumen, dass nicht noch mehr Zähne dran glauben müssen, das ist ihr letzter Reißzahn!!!
Das arme Ding flippt immer völlig aus wenn sie in den Transportkorb kommt. Ich hoffe sie übersteht die Narkose gut.
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira



Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 10.10.2007 21:36

So, zwei Zähne leichter und am Freitag noch eine weitere AB-Spritze, dann hat es wohl hoffentlich ein Ende mit der Zahnkriese hier!
Einen Tränenkanal hat die arme kleine Miez auch noch ausgespült bekommen und neue Tröpfchen für ihr angeschlagenes Auge.
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira



Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

Leonardo da Vinci


Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 11.10.2007 00:26

ach herrje... ist nix mehr mit Zähne fletschen.. aber nun gut, sie wird lernen, damit umzugehen.. Ist zwar schade, aber zum Glück kann sie ja mit Dir flirten, wenn sie nimmer kauen kann, dass Du ihr das Essen "mundgerecht" servierst.. ;-)

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 11.10.2007 14:18

Ja, das macht die Katzenmama gerne. :D Und nebenbei muss ich ihr 3x tägl Augentropfen verabreichen und am Freitag gehts noch mal ab zur TA. Da kommt Freude auf! :? Sie hat schon gestern im Korb total randaliert...
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira



Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

Leonardo da Vinci



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste