Nickhautvorfall / Schlapp

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Nickhautvorfall / Schlapp

Beitragvon williundmax » 02.10.2007 19:37

Hallo Ihr Lieben,
ich mach mir seit Sa. sehr Sorgen um meinen Max.
Am Sa. war am rechten Auge die Nickhaut sichtbar und Max war auch bisschen Schlapp. So. War er bisschen besser drauf, aber nicht 100 %ig und am linken Auga war die Nickhaut ca. 2mm sichtbar.
Mo. früh hab ich gleich meine TÄ angerufen, die auch 14.00 Uhr zu mir nach Hause kam. Würmer schließ ich mal aus, weil sie ne Kotprobe mitnahm und mich anrufen wollte wenn sie was darin entdeckt. Sie rief aber nicht an.
Sie hat ihm Ab gespritzt und was fürs Immunsystem.
Heute ist er immer noch schlapp, aber frisst und hat keinen Durchfall und kein Fieber. Ich mach mir tierisch Sorgen um den Zwerg und ich hoffe es ist nichts Ernstes. Und wisst Ihr was das schlimmste ist wir wollen am Sonntag in den Urlaub fahren ! Zwar nur 4 Tage, aber ich glaub ich kann den nicht geniesen! Meine TÄ sagte, ich solle mir keine Sorgen machen sie kommt auch sofort vorbei wenn irgentwas ist (sie ist ne gute Bekannte - sehr vorteilhaft :wink: ).
hat vielleicht einer Erfahrungen mit sowas diesem Krankheitsbild?
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild


Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 02.10.2007 19:42

Huhu,

also ich kann nur berichten, dass ich Sina' s Nickhaut zu sehen bekam, als sie einen schweren Infekt hatte.
Allerdings trat da eben auch schnell Fieber auf.

Wie alt ist Max nochmal?

Manchmal sieht man bei Katzen auch dann die Nickhaut, wenn sie geschlafen haben und die Augen öffnen, allerdings dauert das nur wenige Sekunden.

Auf jeden Fall drücke ich schon mal fest die Daumen, dass es nichts ernstes ist.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 02.10.2007 19:45

Hallo Kirsten,
Max ist 1 Jahr. Die rechte Nickhaut ist seit Sa. ständig zu sehen (ca. 1/4 des Auges ist bedeckt). Meine TÄ tippt auch auf einen Infekt. Ich hoffe es auch, das es "nur" ein Infekt ist!
Sie sagte aber das man nach der AB-Spritze schon bald ne Besserung sehen wird, aber bis jetzt (24 Stunden später) ist noch nix zu sehen. Wie lange dauert sowas, also bis ne Besserung eintritt. Hach, der Süße, ich mach mir immer solche Sorgen...
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 02.10.2007 19:59

Bei Sina hat es über 48 Stunden gedauert, bis sich eine Besserung gezeigt hat.
Sie war damals noch so klein und schwach, dass wir fürchteten, sie zu verlieren....aber wir haben es geschafft und so schafft es auch Max, dass es ihm schnell wieder besser geht. :s1957:

Meine Daumen sind jedenfalls fest für Euch gedrückt!
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 03.10.2007 18:35

Also heute geht es Max immer noch nicht besser.
Er liegt viel rum, frisst aber gut. Das Auge, also die Ncikhaut ist immer noch genauso wie am Sa. . Oh Mann, morgen kommt meine TÄ, mal sehn was sie sagt. Wird ihm bestimmt mal Blut abnehmen.
Ich hoffe nur das es nix schlimmes ist. Aber wenn es ein Infekt wäre müste da nicht das Ab, was er am Mo. bekommen hat bisschen anschlagen ???
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 03.10.2007 19:08

ach herrjeh!
Leider kann ich dir auf dem medizinischen Gebiet überhaupt keinen Rat geben. Aber ich drücke ganz fest die Daumen, dass es dem Schatz bald besser geht!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 04.10.2007 08:21

Liebe Sylvia,

oje, ich weiss da auch nicht weiter.
Ich drücke für heute fest die Daumen und hoffe, später Positives zu lesen!
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 04.10.2007 11:19

Hallo Sylvia,

hast Du hier schon mal reingeschaut?
Wir drücken Dir auch Daumen und Pfoten. Eine Blutuntersuchung würde
ich in jedem Fall machen lassen.
Und vielleicht kann die Ärtzin auch eine entzündungs-
hemmende Augensalbe verordnen.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 05.10.2007 18:49

Ich bekomm hier bald ne Kriese.
Gestern waren wir ja bei unserer TÄ, es hat sich nix gebessert bis dahin. Max ist immer noch schlapp und liegt hier viel rum. Ansonsten ist alles ok.
Eden nur die Schlappheit und eben das man die Bindehaut sieht.
Max bekam gestern die 2. AB-Spritze und auch nochmal die 2. Spritze fürs Immunsystem. Aber auch heute keine Besserung !
Meine TÄ hat auch gestern mit so ner Flüssigkeit (so neongrün) ins Auge getröpfelt, aber auch nix - keine Verletzung. Salbe haben wir (Oxytetracyclin). Das eine Auge, wo die Nickhaut so vorstehet, ist leicht gerötet. Das andere Auge ist normal.
Morgen fahren wir wieder hin, da wird dann bestimmt ein Abstrich gemacht.
Was kann denn das sein, ich werd noch Irre !
Wenn er nur reden könnte ...
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 07.10.2007 10:53

Hallo Sylvia,

wie sah das Auge gestern auch; was meinte der Doc?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 07.10.2007 11:08

Hi Christa,
der Rachen war bisschen gerötet und sie tippt auf einen Infekt nach wie vor.
Kot war ok, sie hat aber allen 3n noch ne Wurmkur mitgegeben.
Heute ist die leichte Rötung im Auge weg (es war keine Bindehautentzündung nur leicht rot), und das ist heute weg.
Heute nachmittag fahren wir in den Urlaub, könnt Ihr Euch ja vorstellen das der mir nicht so Spaß machen wird. Der arme Kerl.
Ich glaub der ahnt schon schlimmes, liegt seit früh in meinem Bett.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 07.10.2007 11:24

Hallo Sylvia,
ich drücke die Daumen, dass dieser blöde Infekt sich schnellstens verflüchtigt.
Und Du, klar denkst Du an die arme Socke, aber versuche trotzdem
ein bisschen abzuschalten und Dich zu erholen.
Und dass der kleine Schisser merkt, dass irgendetwas im Busch ist,
das glaube ich auch.

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und dem kleinen Patienten weiterhin
eine gute Besserung!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 07.10.2007 11:36

danke Christa
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 07.10.2007 12:08

Hallo Sylvia
Mensch...ds muss es wirklich nicht sein :(
Drucke ganz fest die Daumen das der Max wider schnell auf die Pfoten kommt.
Und dir wünsche ich schönen Urlaub :wink:
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 07.10.2007 12:11

Oje... der arme Max!!! :roll: ... Nickhautvorfall...Sowas deutet eigentlich schon auf einen Infekt hin. Und wenn Du Würmer ausschliessen kannst...
Ist Max in letzter Zeit dünner geworden? Hat er abgenommen? Ich meine, mal gehört zu haben, es könnte auch daran liegen.


Oh menno.... ich hoffe mal, dem armen Kerl geht es bald wieder gut!!!
Ich wünsche euch trotz allem einen schönen Urlaub!!! Das wird schon wieder!!... Ist sicher nix Schlimmes!

Liebe Grüße
Hatschmann



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste