Jetzt kommen die richtigen Zähne -Beißring für Katzen???

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Mona1981
Experte
Experte
Beiträge: 262
Registriert: 26.08.2007 10:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Jetzt kommen die richtigen Zähne -Beißring für Katzen???

Beitragvon Mona1981 » 22.09.2007 01:22

Hallo zusammen,

wie bereits berichtet, bekommt Ashley ja jetzt ihre richtigen Zähne. Sie beißt im Moment auf allem drauf rum, was ihr in den Weg kommt. Sie macht es nicht kaputt, kaut es jedoch an. Denke, das es wie bei uns ist, wenn wir versuchten, unsere "Wackelzähne" zu verlieren. Gibt es sowas wie Beißringe für Katzen? Oder kann man nen Babybeißring nehmen?? Möchte ihr gerne helfen und etwas mein Klamotten und Hände schonen :)
LG Mona


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16383
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.09.2007 17:45

Hallo Mona,
von einem Beißring für Kitten habe ich noch nie gehört! (Marktlücke?)
Einen für Babies würde ich nicht nehmen, die sind doch meistens mit so einer Flüssigkeit gefüllt, und die Kittenzähne sind ja viel schärfer als Babyzähne.

Es gibt da so kleine Sticks aus Rinderhaut für Hunde (etwas dicker als eine Zigarette), vielleicht mag sie darauf herumkauen?
Probier's einfach mal. Oder feste Fleischstückchen, wie z. B. Herz.
LG
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 22.09.2007 17:50

Ich glaube schon mal gehört zu haben das man auch Dentinox benutzen kann, bin aber nicht ganz sicher.

lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste