Hirnschaden bei Kitten

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7165
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon sabina » 12.11.2011 16:45

oje, pass auf, dass er nicht austrocknet bei dem df!!
koch ihm mal reis und wenn du hast, hühnchen in leichter hühnerbrühe. die hühnerbrühe wird gerne getrunken und ersetzt etwas die verlorenen salze wegen dem df. du kannst dem ganzen noch etwas neutralen traubenzucker beisetzen, das gibt ihm energie, ohne den magen zu belasten :wink: ich hoffe, er mag das hünchen, serviere es ihm noch warm, dann duftet das lecker.
biete ihm mal etwas naturejoghurt (angewärmt) an und/oder etwas hüttenkäse...
aber wenn sich das ganze nicht innert ein paar stunden bessert, würde ich einen nottierarzt rufen, und zwar zu euch nach hause. das ist ja kein zustand, der kleine leidet :(
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Venezia » 12.11.2011 16:53

ach du liebe Zeit..... :shock: was ist denn da los.....
Ich fasse es grad nicht...also diese Klinik in Babenhausen ...is schon heftig was da los war.....puhh :shock: ...da geht ja so ziemlich alles "schief".... :?
Boah, ne....gut das Du nun einen Doc gefunden hast der anscheinend weiß was zu tun ist......

ich hoffe das Ihr so weiter kommt und Balou nun doch noch Chancen hat....
Drück gaaanz fetse die Daumen.... Balou du süßer Spatz...kämpfe!! :s1958: :s1958:

Und auf dem letzten Foto finde ich sieht er gar nicht so "schlecht" aus...... :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 12.11.2011 21:25

Hüttenkäse hat er nicht angeschaut.....sensitive futter auch nicht...hm aber der Durchfall ist wieder fester....
er hat jetzt eine erhöhte Dosis an tabletten bekommen und er hat vorhin normal reagiert!
Zwar nicht allzu lang aber ich konnte Ihn streicheln und er hat geschnurrt.....
Momentan liegt er auf einem Kuschelkissen und schläft!!!!!!
Betonung liegt auf liegen...den die letzte Nacht hat er fast komplett im sitzen verbracht.
Er scheint auch etwas ruhiger zu werden.
Wasser lassen klappt auch, er hat heute allerdings viel zu wenig gegessen.
Also mal sehen wie es Ihm Morgen geht.
Jetzt schläft er das ist so schön anzusehen.....endlich kann er mal richtig kraft tanken!!!!!
Mal sehen wie es Ihm Morgen geht.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon LaLotte » 12.11.2011 21:40

Ich drücke fest die Daumen, dass er auf dem Wege der Besserung ist :s1958:
Gut, dass er schläft und entspannt liegen kann.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Venezia » 12.11.2011 22:00

gut das er nun schläft..........er braucht diese Ruhe....
ach Balou.......ich denk an Dich.... :s1958: :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon GipsyGirl » 12.11.2011 22:16

Balu schläft :love:
des ist schon mal gut, dass er endlich mal richtig entspannen kann.

Schlaf Dich aus, süßer Balu- wir sind in Gedanken fest bei Dir :kiss:
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
Anja73
Senior
Senior
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2011 09:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Anja73 » 12.11.2011 22:47

Oh, man. Ich lese gerade erst was passiert ist. Ich glaube, ich wäre amok gelaufen. Meiner besten Freundin ist aber ähnliches in einer TK mit ihrer Katze passiert. Irgendwie glaube ich, dass die TK nur noch eine Maschinerie ist und jedes Tier eine Nummer.

Ich drücke Dir und Balou ganz fest die Daumen, dass ihr es mit dem neuen Tierarzt schafft.

Liebe Grüße, Anja
Katzen erlauben es uns, sie zu lieben.
Dafür sollten wir gebührend dankbar sein

(Anne Taylor Brown)

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 13.11.2011 08:16

Good news es geht Ihm etwas besser...sicherlich noch ein langer Weg bis es geht Ihm gut, aber heute Morgen hatte er keine Angstzustände als ich rein bin.
Er ist ruhig geblieben. Auch keine Kämpfe bei der Tablettengabe...konnte Ihn sogar danach noch im Arm halten und auf den Kopf ein Bussi geben......
Er hat dann gleich sein Köpfchen gegen mein Kinn gerieben...also es geht aufwärts! Sicherlich sind wir erst an den ersten Schritten der Steigung aber wir werden versuchen gemeinsam den Gipfel zu erklimmen!!!!!!
Er ist so ein süßer!!!er muß es einfach schaffen....
Stuhlgang scheint sich auch zu normalisieren und die andere Seite funktioniert ebenfalls.....jetzt muß ich es nur noch schaffen dass das Geschäft in der Kloschale landet.......
ich hoffe dass er nicht für immer einfach "loslässt" das wäre ziemlich schwierig.-......

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon vilica65 » 13.11.2011 08:33

ich freue mich ganz vorsichtig mit euch :D
balou....nur langsam aber weite so, du süsser spatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon LaLotte » 13.11.2011 09:57

Oh Mann, das hört sich vielversprechend an!
Offensichtlich haben die Medis jetzt einen guten Pegel erreicht.
:s1958: :s1958: :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 13.11.2011 10:29

ich glaub wir sind auf nem guten Weg!
Während dem Zimmer lüften hab ich vorhin Jane zu Ihm gelassen...
Also von hinten hat er keinen guten Eindruck hinterlassen....
Sie hat geschnüffelt und er stinkt wirklich wie ein Stinktier ;-)
Dann kam sie am Kopf an und hat Ihm die Nase geleckt und dann haben sie gekuschelt mit den Köpfen....
ich hab aber Jane wieder rausgenommen...sie sollten sich nur mal kurz beschnüffeln....
Balou ist ruhig liegen geblieben hat sein Köpfchen an Jane geshmiegt aber ansonsten keine Bewegungen...
Er liegt auf seinem kissen und ruht....

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon GipsyGirl » 13.11.2011 10:41

Des hört sich doch schonmal net schlecht an *vorsichtigfreu*

Dass er sich erstmal ausruhen muss nach dem Ganzen, kann ich mir gut vorstellen...
er war jetzt so lange im Dauerstress :(

Gott sei Dank hast Du den neuen Arzt gefunden...

Ich halte meine Daumen gedrückt für den Süßen,
dass es weiter bergauf geht :s1958:
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7165
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon sabina » 13.11.2011 12:17

oh, das sind aber unerwartet gute nachrichten, ganzfestfreu :D
bei anfällen verlieren katzis auch pipi und manchmal kot....vielleicht, wenn er ruhig bleibt, kannst du ihm mal ganz vorsichtig das popöchen sauber machen mit einem nassen warmen weichen tuch . das imitiert die mütterliche katzizunge und das wird er viellciht geniessen :wink:
dass jane ihn nicht mehr angefaucht hat, ist auch sehr gut! das bedeutet, dass es ihm wirklich besser geht, denn kranke katzis werden oft angefaucht und auch angegriffen.
balu ist wirklich ein ausserordentlicher kleiner kämpfer :love:
ich freue mich sehr für euch!!!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 13.11.2011 15:00

Naja Jane hat Ihren Bruder noch nie angefaucht...Elphi ist immer noch abweisend sie ist aber nicht rein in den Raum, dem Stress wollte ich Balou nicht aussetzen.

War grad drin und Ihm geht es nicht sooo gut wieder ängstlicher.....aber immer noch besser wie gestern!!!!
Also mal sehen wie es wird....ganz langsam werden wir die Situation hoffentlich in den Griff bekommen....

Benutzeravatar
ulze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 819
Registriert: 21.09.2011 00:06
Vorname: Ulrike
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon ulze » 13.11.2011 21:19

Hallo,

hab erst jetzt alles gelesen.
Hab von Wut über Trauer bis Fassungslosigkeit alles durch.
Ist ja der Wahnsinn wenn man sich nicht mal auf ne Klinik verlassen kann. Die werden das Klammern der Pfote ja bitte nicht in Rechnung stellen??
Ergebnisse vertauscht, HILFE!!!!! Geht ja wohl gar net. :s2011:

Ich drücke alle Daumen die ich habe, dass es aufwärts geht, bin schon gespannt auf den morgigen Bericht. :s1958:

Liebe Grüße

Uli
Liebe Grüße von Uli & Tapsi



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste