Hirnschaden bei Kitten

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Cuilfaen » 11.11.2011 14:24

Es tut mir sehr leid :cry:

Ich musste bei erhöhten Entzündungswerten im Liquor jetzt gleich an eine Meningitis denken, aber ich bin ja auch kein TA.

Der arme Schatz.
Ihr habt so gekämpft. Es tut mir sehr leid, dass nichts mehr getan werden kann :cry:
Ich wünsch dir ganz viel Kraft und drück dich ganz lieb.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon GipsyGirl » 11.11.2011 14:42

:(

mein erster Weg heut führte mich in diesen Thread...

Des kann ja doch alles nicht sein mit der TK...

Es tut mir so lied um den kleinen Balu :cry:
aber vielleicht ist es besser so...

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft, diesen letzten Weg mit ihm zu gehen... :cry:

Balu-Schatz- wir denken an Dich
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
crazygerman
Experte
Experte
Beiträge: 113
Registriert: 31.10.2011 12:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon crazygerman » 11.11.2011 14:48

Es tut mir so leid fuer Dich, aber ich glaub' Du triffst die richtige Entscheidung. Fuehl eine ganz dicke virtuelle Umarmung. Ich hoffe aber auch. dass Dir die TK nicht noch mehr Steine in den Weg legt!

Mit einer Traene im Auge sage ich dem kleinen Balou tschuess und goodbye!
Sabine

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon vilica65 » 11.11.2011 15:11

ach gott....nein :cry:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Venezia » 11.11.2011 15:17

oh nein...was muß ich da lesen.....es tut mir so leid...ich hab mit Euch gebangt :cry:

Das du mit der TKsolche Probleme hast kann ich gar nicht verstehn.....hört sich wirklich schlimm an was Du berichtest.
Schon komisch.....denn wir haben durchaus positive Erfahrung mit denen gemacht, aber gut...... :?

Wünsch Dir Kraft auf dem letzten Weg mit Balu....... :cry:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Tina45 » 11.11.2011 15:29

Herzliches Beileid, es ist alles so traurig.
Bei dieser langen Geschichte findet man keine Worte. :s2450:

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7139
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon sabina » 11.11.2011 15:43

das tut mir unendlich leid für balu und dich :cry: :cry: :cry:
ich denke auch, da kann man nichts mehr tun :( er ist ja noch ein kitten, da ist auch nicht soviel kraft und reserve wie bei einem erwachsenen katzi :cry:
gute reise, kleiner, tapferer balu. möge dein nächstes leben besser und gesund sein.
und dieser tk würd ich zumindest einen geharnischten beschwerdebrief direkt an den chef schicken :evil:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2788
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Regina » 11.11.2011 18:10

Es tut mir leid!

Ich hatte so sehr auf ein gutes Ende gehofft.

Mitfühlende Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon LaLotte » 11.11.2011 19:26

Es tut mir so leid... :(
Ich schicke dir eine liebe Umarmung.


Gute Reise, kleiner Kater :s2039:
Du hattest es gar nicht leicht hier bei uns, aber nun erwartet dich ein gesundes und unbeschwertes Leben.


Traurige Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 11.11.2011 21:30

Leute es ist der Hammer!!!!!
Ich hab grad den Anruf von "meiner" KLinik verdaut die Ihn ja weietr überwiesen hatte...da ruft die behandelte Klinik an.
Die erste sagt mir es tut mir leid,d ass er eingeschläfert werden muß und die Untersuchungen nichts gebracht haben....
Und die zweite sagt: Sie können Ihn um 18 Uhr abholen.....
Ich bin fertig mitd er Welt weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll....
Balou ist hier....ich weiß nicht wer den Bopck geschossen hat aber die Ergebnisse wurden vertauscht, anscheinend meine Klinik....
Auf jeden fall waren bei Balou nicht die Enzündungswerte zu hoch sondern die Eiweisswerte.
was auch nicht wirklich gut ist.
Er war aber im Käfig und wegen dem Lärm so unruhig dass ich Ihn nach Hause geholt habe.
Jetzt liegt er in seiner Transportbox zurückgezogen und döst vor sich hin.
Er hat gefressen.....und er hat sich aufregen müssen weil seine Mama Ihn nur anfaucht...
Und aufregen heisst anfall.
Wir haben also schon 3 Anfälle hinter uns gebracht seit er hier ist.
Es wird ein aufregendes Wochenende, es kan sein dass sich sein zustand verschlechter und wir Ihn dann doch noch einschläfern müssen es kanns ein,d ass er sich erholt und alles wird gut....
Wir sind auch wieder bei 0 da wir imemr noch nicht wissen was es ist.
Jetzt müssen wir dann noch ne Harnuntersuchung udn evtl. nochmal Liquor machen.
Aber erstmal muß die Pfote heilen und die Nerven!
Den Arzt mag er nicht mehr...hat Ihm echt die komplette Pfote aufgeschlitzt! Sieht brutal aus....hat eigentlich die komplette Pfote "unterarm" geklammert....
der Arme Schatzi!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon Tina45 » 11.11.2011 21:42

Nee ich fress ein Besen.
So ein durcheinander.
Armer Balou, kämpfe mein süßer. :s1958: :s2431: :s2436:

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 11.11.2011 21:50

was glaubst du wie es mir geht??????????
Ich weiß nicht mehr ob ich männlein oder weiblein bin
ob ich lachen oder weinnen soll
ob ich mich freuen soll oder weiter Angst haben muß...

Er liegt hier in der Transportbox ganz hinten drin...wenn er rausgeht krampft er
er regt sich auf weil seine mama in anknurrt....
Aufregung=Anfall
Ich sitze grad ium dunkeln weil er immer noch Lichtempfindlich ist
Und er kann nur schlecht laufen weild er Arzt Ihm das halbe Pfötchen weggeschnitten hat...
Ich bin echt fertig mit der Welt, und ob er es schafft wissen wir nicht
wenn wir das krampfen nicht in den Griff bekommen hat es keinen Sinn
Also sind wir immer noch nicht wirklich weiter
Aber er ist zu Hause!!! und nicht mehr so weit weg
Er miaut nicht schnurrt nicht...gurrt nur kurz bevors wieder losgeht...mal sehen
Was er macht ist fressen ;-) das ist wohl ein gutes Zeichen!!!!!

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon vilica65 » 11.11.2011 22:02

gott...weiss gar nicht was ich schreiben soll
es fehlen wir echt die worten...
aber....eiweiss im urin hat er ??? oder wie oder was....
das würde auch für starkes blasenentzündung, nierenbeckenentzündung usw. sprechen...
würde blasen durch zu viel e-colis verursacht....die bilden toxine und das würde für *vergiftung* sprechen.

oder ich erzähle SCH.... :roll:
sabina....du weisst so gut bescheid über e-colis....melde dich !!!
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
luzy
Senior
Senior
Beiträge: 83
Registriert: 23.10.2011 22:50
Geschlecht: weiblich

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon luzy » 11.11.2011 22:25

zuviel eiweis in der hirnflüssigkeit also im liquor
alle 5-10 minuten hat er Zuckungen...es geht ihm nicht gut, hab ihn separiert und sitz mit ihm im schlafzimmer

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hirnschaden bei Kitten

Beitragvon LaLotte » 11.11.2011 22:36

Das ist einfach nur ätzend, was mit dir und dem kleinen Kater passiert. Nicht, dass es ausreicht, dass Balou so krank ist, da muss in beiden Kliniken auch noch herumgestümpert werden. Mein Gott...

Ich bin mir leider nicht sicher, dass er auf einem guten Weg ist :( Es kann sein, dass sie gesagt haben, du kannst ihn abholen, weil du so auf den Putz gehauen hast.
Schau mal, hier ist eine Seite, die sich mit Eiweiß im Liquor beschäftigt...
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste