Nickhautentzündung?

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Kitten
Senior
Senior
Beiträge: 88
Registriert: 30.04.2007 09:23
Geschlecht: weiblich

Nickhautentzündung?

Beitragvon Kitten » 20.07.2007 19:36

Hallo,
ich habe bei meinem 3Jährigen Kater bemerkt das sich die Nickhaut an beiden Augen vorgestülbt hat.Sie ist leicht gerötet und seine Augen Tränen etwas und es kommt etwas weisliche flüssigkeit raus.Jetzt habe ich das über die nickhaut gelesen und mache mir sorgen ob er ernsthaft erkrankt ist.könnte er auch einen zug bekommen haben?Ich werde eh nächste Woche zum Tierarzt gehen.Aber kennt das jemand?Bitte beruhigt mich....Sonst geht es ihm gut und zeigt keine Symptome :roll:


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 20.07.2007 19:55

Wenn die Nickhaut zu sehen ist, deutet es immer auf eine Krankheit hin, ich würde dich sehr gerne beruhigen aber das kann ich leider nicht, weil es Besorgnis erregend klingt... :?

Ich wünsche deinem Schatz natürlich alles Liebe und Gute aber bis nächste Woche zu warten bis du mit ihm zum TA gehst das ist meiner Meinung einfach zu lange... :cry:

Es gibt doch bestimmt einen Notdienst in der Nähe...? Daumen und :pfote: :pfote: werden dafür ganz fest gedrückt, das es nichts schlimmes ist...Mitfühlende Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 20.07.2007 20:10

Hallo,

ist ziemlich doof, dass jetzt das Wochenende vor der Tür steht. Eigentlich hätte ich dir geraten, morgen mit ihm zum TA zu gehen. Aber das ist jetzt natürlich blöd, weil Wochenende. Ich würde mich da mal ela anschliessen und auch zur Notsprechstunde fahren - zumindest einmal anrufen und das Problem schildern. Vielleicht können die telefonisch schon was dazu sagen. Bei uns sind die TA der Tierklinik auch telefonisch immer sehr hilfsbereit und können schon etwas beruhigen (oder auch nicht).

Ein Nickhautvorfall ist häufig ein Anzeichen für Parasiten, wie z.B. Bandwürmer. Kann aber auch eine Infektion sein. Würd ich auf jeden Fall auch checken lassen. Wann wurde Dein Schatz denn das letzte Mal entwurmt?

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 20.07.2007 20:15

Du kannst auch im Lexikon schauen direkt unter Nickhaut (das Wort kannst du anklicken), da steht dann etwas darüber...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Kitten
Senior
Senior
Beiträge: 88
Registriert: 30.04.2007 09:23
Geschlecht: weiblich

Nickhautentzündung ,sorry versehentlich auf neues Thema

Beitragvon Kitten » 20.07.2007 20:22

hallo ,
ich habe ihn erst seit etwa $monaten,ich weis nur das er geimpft worden ist und wahrscheinlich als kitten entwurmt worden ist.Er hatte vorletztn monat auch eine erkältung.Wir haben noch einen Kater mit chronischem katzenschnupfen.Es war halt alles normal ,habe es erst die letzen Tage bemerkt das seine augen so komisch sind.Meine 2 raufen auch gerne vielleicht hat er sich da verletzt?Auch hat er etwas durchfall...Naja ich werde morgenfrüh gleich zum TA gehen und berichten....


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Nickhautentzündung ,sorry versehentlich auf neues Thema

Beitragvon ela2706 » 21.07.2007 11:54

Kitten hat geschrieben:hallo ,
ich habe ihn erst seit etwa $monaten,ich weis nur das er geimpft worden ist und wahrscheinlich als kitten entwurmt worden ist.Er hatte vorletztn monat auch eine erkältung.Wir haben noch einen Kater mit chronischem katzenschnupfen.Es war halt alles normal ,habe es erst die letzen Tage bemerkt das seine augen so komisch sind.Meine 2 raufen auch gerne vielleicht hat er sich da verletzt?Auch hat er etwas durchfall...Naja ich werde morgenfrüh gleich zum TA gehen und berichten....


Und gibt es schon was neues, wie geht es deinem Schatz? Eine wartende Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 21.07.2007 16:04

Hallo, hier stand auch schon einiges zu diesem Thema http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?t=8368&highlight=nickhaut
In jedem Fall zum TA gehen. Und melde Dich bitte mal, wir möchten ja gerne wissen, wie es der Fellnase geht. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste