Dicke Lippe

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 21.07.2009 19:28

Hallo Eva !

Warst Du denn schon beim TA ? Seit wann ist diese Schwellung denn so ?


Benutzeravatar
Pinky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 580
Registriert: 04.11.2007 15:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Pinky » 21.07.2009 20:50

Wonnie hat geschrieben:Hallo Eva !

Warst Du denn schon beim TA ? Seit wann ist diese Schwellung denn so ?


Seit ein paar Tagen.Am anganf sah es aus wie Kinnakne.Ich wollte Mikesch gestern nicht mitnehmen.Da hätte er 3 Stunden dann drin bleiben müssen.
Sonst muss ich Donnerstag wieder zur TÄ:?
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Pinky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 580
Registriert: 04.11.2007 15:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Pinky » 25.07.2009 20:23

Mikesch hat nur Kinnakne.
Bild Bild Bild

Arniezilla
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2010 06:49

Re: Dicke Lippe

Beitragvon Arniezilla » 27.01.2010 06:59

Hey, ich muss den Thread noch mal aufmachen, unsere Maincoon hat zum 2 Mal nun diese Unterlippe.

Die erste Vermutung war eine Allergie oder ein Geschwür... , darauf hin hat unser Kater Antibiotika bekommen und es war in 4 Tagen wieder weg.

Gestern ging es (nach 3 Monaten) wieder los, es wurde immer dicker. Er hat kein Schwerzen, frisst spielt mit den anderen Beiden. Die Symtome sind wie hier im Forum beschrieben. Definitiv KEIN STICH !

Was hast du für Blumen/Pflanzen in der Wohnung? Vielleicht liegt es an einer Palme? Hatte am Vortag mit dem Wedel einer Palme mit Ihm gespielt. Er war aber auch draußen im Garten (Kann NIcht raus - Katzensicherer Zaun mit 2 Meter höhe) , es lag Schnee. Verbrennung durch Schnee / Kälte?

Ich suche halt nach der Ursache....

Bilder der "Kleinen" findet ihr bei wer-kennt-wen.de

http://www.wer-kennt-wen.de/gallery/show/nuohydca


Gruß und Danke für die Hilfe im Voraus!



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste