Erbrechen am Abend-und jetzt stationär

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 26.09.2006 10:04

Danke Martha. Natürlich bin ich sehr froh, dass wir sie wieder abholen können, besonders Quincy wird sehr glücklich sein. Es ist nur so, dass ich nicht verstehe, warum die eine kleine Katze abgeben, sie impfen aber nicht entwurmen. Finde ich ganz schlimm....
Bild Bild
Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 26.09.2006 10:16

Haeckse hat geschrieben:Danke Martha. Natürlich bin ich sehr froh, dass wir sie wieder abholen können, besonders Quincy wird sehr glücklich sein.


Am Anfang wird er wohl etwas 'fremdeln', weil die Kleine so komisch riecht, so gar nicht nach seiner Wilma, aber das gibt sich bestimmt bald.


Haeckse hat geschrieben:Es ist nur so, dass ich nicht verstehe, warum die eine kleine Katze abgeben, sie impfen aber nicht entwurmen. Finde ich ganz schlimm....


Ja, das kann ich auch nicht verstehen... Und es würde mich an Deiner Stelle auch maßlos ärgern. Die arme Katze! Wer weiß, was da hätte passieren können, hättet Ihr nicht gleich gehandelt.
Und wie Du schreibst, ich würde mich an Deiner Stelle auch gehörig beschweren!
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 26.09.2006 10:17

Danke Birdy, auch für den Tip. Werde nach der Arbeit gleich in einen Tiershop gehen und schauen was die so anbieten an Vit. Pasten. Mit Butter, lLeberwurst, Gehacktem oder aufgelöst in Milch nimmt er nichts (weis ich, da ich schon so ein Kampf hatte bei seiner letzten Entwurmungstablette vor einem halben Jahr).
Bild Bild

Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild

Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 26.09.2006 12:34

Ich habe mit dem ehemaligen "Besitzer" gesprochen. Er meint, er habe sie selber entwurmt (daher keinen Eintrag im Imfpbüchlein) aber evtl. eine zu kleine Dosis verwendet. Er wird auf jeden Fall die Besitzer der anderen Katzen informieren.
Ich danke Euch auf jeden Fall für eure Hilfe und die Tipps wie ich die Tabletten in die Katzen bringen kann :lol:
Bild Bild

Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 26.09.2006 13:23

Na, immerhin ist es nichts schlimmeres. Bekommt deine Kleine denn jetzt auch was gegen die Infektion (Antibiotikum oder so)?
Ich drücke die Daumen, dass Quincy sich auf die Kleine freut und sie bald und ganz schnell wieder gesund wird!


Benutzeravatar
Haeckse
Experte
Experte
Beiträge: 372
Registriert: 21.08.2006 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dintikon
Kontaktdaten:

Beitragvon Haeckse » 26.09.2006 13:27

@ Bienchen
Ja, beide bekommen jetzt eine Woche lang Antibiotika. Zusätzlich bekommt Quincy heute eine Entwurmung und Wilma Heute und in einer Woche. Mein Teddybär hat sich riesig gefreut, dass Wilma wieder da ist und auch Wilma musste erstmal alles abschnuppern und mit Quincy schmusen. Ich bin überglücklich, dass ich die Beiden wieder zusammen zu Hause habe :lol:
Bild Bild

Die Katze hat den Menschen zum Haustier und nicht der Mensch die Katze Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 26.09.2006 19:23

das freut mich dass es noch halbwegs harmlos war. natürlich ärgert man sich wahnsinnig dass sie nicht entwurmt wurde - aber hauptsache beiden gehts gut und sie haben einander wieder
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste