ELTON STINKT ERBÄRMLICH

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

ELTON STINKT ERBÄRMLICH

Beitragvon jakasi » 02.09.2006 18:36

:? :?:
Hallo ich brauche hilfe !
mein kater elton stinkt soooo heftig wenn er sein großes geschäft gemacht hat.
wir haben ein großes geschlossenes katzenklo mit filtern, gutes katzenstreu ( feliton mit babypuderduft) und elton bekommt gutes futter für empfindliche katzen. wir wissen uns keinen rat mehr.
wenn wir in unsere wohnung kommen müssen wir erst mal laaaange lüften und das kann peinlich werden wenn wir überraschend besuch bekommen der geruch ist wirklich unerträglich.
das katzenklo wird auch jeden tag saubergemacht und elton ist kastriert.
hiiiiilfe wer kann uns helfen ?
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 02.09.2006 19:12

was füttert ihr denn?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

Beitragvon jakasi » 02.09.2006 21:09

Wir füttern
Perfect fit sensitive
den tierarzt haben wir schon befragt und der sagte solange der katzenkot normal aussieht kann man da nicht viel machen.
aber ich habe mir gedacht das kann ja wohl nicht alles sein, und wollte katzenspezis fragen.
eventuell ist hier ja jemand der sich mit dem futter auskennt.
ich habe elton als kleine katze aus versehen mal futter für ausgewachsene katzen gegeben und da hat er ganz doll durchfall bekommen hoffentlich hat er davon keinen schaden im verdauungssystem bekommen. aber das futter hab ich ihm wirklich nur 2 bis 3 tage gegeben als der durchfall aufgetreten ist hab ich meinen irrtum gottseidank ganz schnell bemerkt.
lg jakasi
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.

jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

Beitragvon jakasi » 02.09.2006 23:18

na ja richtiges spezialfutter ist das auch nicht,
aber dieses sensitiv bekommt er schon ne weile weil er bei anderem futter sich auch noch andauernd übergibt, und ich meine nicht haarbällchen hochwürgen.
das futter bekommt ihm bis jetzt am besten.
vom ta kam keine wirkliche diagnose dazu.
eventuell muss ich elton doch noch mal ganz durchchecken lassen.
ach ja und wenn elton meint er hat zu wenig zu fressen bekommen schlingt er wie ein wilder das futter in sich rein was dann natürlich auch dazu führt, das er sich übergibt. seit dem neuen futter ist das aber ganz selten, scheint wohl so das es doch besser sättigt als ein 0815 futter.
das futter vom ta haben wir auch mal kurz ausprobiert ist teuer und wirkt auch nicht besser.
dieses futter bekommt er jetzt schon 6 monate
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.

jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

Lösung gefunden ??????

Beitragvon jakasi » 02.09.2006 23:27

beaphar Multi-Frisch
[701451] 6,99€
(17,48 € / kg)

beaphar Multi-Frisch - der aktive Geruchsstopper für Katzentoiletten

habe den artikel im shop gefunden hat jemand von euch damit erfahrung gemacht ????
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.


Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 03.09.2006 12:13

Bei meinem Kleinen stinkt es auch fürchterlich. Aber nicht die ganze Wohnung sondern nur in der Nähe vom Kaklo. Ich hole mir dann Zeitung, packe die Köddel sofort weg und versprühe Achtung: Werbung OUST , dass mit der grünen Kappe, Lüfte und das Oust richt sogar sehr lecker. Aber ich habe den Eindruck, dass der Gestank bei Dir schon sehr extrem ist.
Mir fällt dazu ein, was ich hier aus dem Forum habe, dass mein eine Kotprobe beim TA machen lassen kann. Ich weiß nicht ob es Sinn hat, aber die anderen können Dir bestimmt mehr dazu sagen.Bild

Drottning

Beitragvon Drottning » 03.09.2006 14:53

Ich kann dazu nur sagen, dass es bei Tommy auch erbärmlich stinkt und er krank ist! Der Kot sieht mittlerweile auch ganz normal aus (durch die Medizin, die er bekommt!), aber der Geruch.... Bitte nimm eine Kotprobe und lass den TA mal untersuchen. Evtl. auf Bauchspeicheldrüse! Das wird den Gestank zwar nicht wegnehmen, aber du weißt dann wenigstens woran es liegt und kannst auch ggf. Medizin geben.

Ansonsten hilft nur: Sofort entsorgen und Airwick Geruchsstop!

Und: Ich glaube: Dem Tier zuliebe würde ich die Haube vom Klo nehmen. Wenn es für unsere Nasen schon so entsetzlich stinkt.... Bitte, mute es deinem Tier nicht zu, in so einem "Gefängnis" seine Stinkbomben zu legen. Er kann nichts dafür... Er gibt das Airwick auch als "Fresh Matic", d. h. alle halbe Stunde sprüht es einmal. Das wäre eine Alternative zum selbst sprühen! Ich sprühe allerdings von Hand - und entsorge auch, wenn ich da bin, sofort!

jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

Beitragvon jakasi » 03.09.2006 17:31

wie und das gestinke kann an dem soja liegen ???
oder ist soja im allgemeinen nicht gut für katzen ?
was haltet ihr denn von
royal canin
hab das mal vom ta gekauft
für kastrierte hauskater
royal canin kann man ja fast überall bekommen, aber nicht diese sorte,
die gibt es wohl nur beim ta.
warum weiss ich auch nicht
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.

Drottning

Beitragvon Drottning » 03.09.2006 18:17

Also Sanabelle kann ich nicht empfehlen. Da steht zwar drauf, dass es Geruchsbildung vermindert, aber genau das Gegenteil ist der Fall!!! :oops:

Drottning

Beitragvon Drottning » 03.09.2006 18:25

jakasi hat geschrieben:was haltet ihr denn von
royal canin
hab das mal vom ta gekauft
für kastrierte hauskater
royal canin kann man ja fast überall bekommen, aber nicht diese sorte,
die gibt es wohl nur beim ta.
warum weiss ich auch nicht


Das RC, das du beim Tierarzt bekommst, ist in der Regel für kranke Katzen gedacht. "Für kastrierte Hauskater" hab ich ja noch nie gehört! Glaub auch nicht, dass das sein muss... :wink: Echt nicht!

Fütterst du nur Trofu? Da ist natürlich der Getreideanteil sehr hoch! Das Beste (auch für kastrierte Hauskater!!! :wink: ) wäre das Nutro, wenn es denn Trofu sein soll.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 03.09.2006 18:34

Perfekt Fit ist nach meiner Kenntnis ein Schlecker Futter - aso nun wirklich nichts besonderes.

RC bietet ein Futter für kastrierte Kater und kastrierte Kätzinnen an - das ist richtig und das ist nichts für kranke Katzen.

RC femme
RC male

Es gibt von fast jedem hochwertigen Futter eine Sensitiv-Form, also wird da auch was für Dein Kätzchen dabei sein..

Was hat denn Dein TA zu der Kotzerei gesagt? Normalerweise reagiern Katzen bei Futterunverträglichkeiten eher mit Durchfall als mit Erbrechen.. Ich würde mal den Magen befragen???

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 03.09.2006 18:41

Drottning hat geschrieben:Also Sanabelle kann ich nicht empfehlen. Da steht zwar drauf, dass es Geruchsbildung vermindert, aber genau das Gegenteil ist der Fall!!! :oops:


Kann ich echt nicht behaupten - meine mögen Sanabelle auch mal ganz gerne und das riecht nicht..

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Drottning

Beitragvon Drottning » 03.09.2006 18:43

Also ich bleib dabei: Kotprobe - und erweitere ggf. auf eine Blutuntersuchung. Paulinchen hatte auch mal die Kotzeritis (nicht ständig aber immer wieder in regelmäßigen Abständen). Hab ein Sensitive-Futter nach dem anderen ausprobiert, da mein damaliger Tierarzt nichts fand! Meine neue Tierärztin (ich habe gewechselt, weil ich mit dem anderen nicht zufrieden war!!) meinte dann als erstes, ich solle ihr eine Kotprobe vorbeibringen. Die Untersuchung ergab Bakterien. Sie ist so clever und probiert anhand der Kotprobe sofort aus, welches Antibiotikum dagegen wirkt. Gibt also nicht einfach Medizin "auf Verdacht". Nach ein paar Tagen war alles wieder okay!

Entweder, ein TA geht auf die Kotprobe ein, oder du müsstest auch wechseln. Ich würde das nicht so hinnehmen. Und du kannst jetzt ein Futter nach dem andern testen, letztendlich hast du die Ursache nicht behoben. Wobei ich das auch kenne, dass manches eben besser vertragen wird. Aber jetzt verträgt sie alles, weil sie gesund ist! :)

Drottning

Beitragvon Drottning » 03.09.2006 18:50

lulu39 hat geschrieben:
Drottning hat geschrieben:Also Sanabelle kann ich nicht empfehlen. Da steht zwar drauf, dass es Geruchsbildung vermindert, aber genau das Gegenteil ist der Fall!!! :oops:


Kann ich echt nicht behaupten - meine mögen Sanabelle auch mal ganz gerne und das riecht nicht..

Lg katrin

Mögen tun meine das auch!!!!! Gibt's aber nur noch als Belohnung für's Clickern.... Allerdings, wenn ich darüber nachdenke, wann ich Sanabelle gefüttert habe, - das könnte in der Zeit gewesen sein, wo Paulinchen die Bakterien hatte. Wobei ich mir da nicht sicher bin. Allerdings bin ich mir darin sicher, dass ich es auch schon von anderen gehört habe - und, dass ich damals die Firma angeschrieben habe, weil ich es schon als eine Zumutung empfand, so etwas auf die Verpackung zu schreiben und genau das Gegenteil trifft ein... Die haben mir dann geantwortet, dass man nichts zu Sanabelle hinzufüttern dürfe. Da ich aber nicht aussschließlich Trofu füttere, sondern immer auch Nassfutter, konnten die eine vermehrte Geruchsbildung dadurch nicht ausschließen, was ich schon sehr verwunderlich finde, denn wenn ich anderes Trofu zusätzlich zum Nassfutter füttere, passiert das nicht! Aber wie gesagt, ich bin mir nicht mehr sicher, in welchem Zeitpunkt ich Sanabelle ausprobiert habe....

Nichtsdestotrotz fände ich hier wirklich erst mal einen TA-Besuch oder -Wechsel angebracht.... Es bringt doch nichts, selbst rumzudoktorn. Wenn es beispielsweise wirklich Bakterien sein sollten, müsste der Kater ein Antibiotikum bekommen - und alles wäre wieder in Butter.

jakasi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: emden

futter

Beitragvon jakasi » 03.09.2006 21:29

also das futter holen wir immer von wal mart, haben wir durch zufall entdeckt.
Wir hatten vergessen das futter von rc zu holen und da hatte unser kater nichts mehr zu fressen.
da haben wir nach etwas gesucht was sich gut anhörte bezüglich seiner empfindlichkeit bei futter.
also was das göbeln betrifft vermute ich das elton nicht so sättigendes futter so lange in sich reinschlingt bis der bauch zu voll ist...... !
bei diesem futter geschieht es fast garnicht, ausser sein napf war seiner meinung nach zu lange leer.
hat schon einmal jemand was von diesem mittel gehört was man dem katzenstreu beimischen soll, und das dann den geruch binden soll ????
habe ich in einem meiner vorherigen beiträge geschrieben wie das heisst.
ich weiss nicht ob es wirkt und erst recht nicht ob es gut für die katze ist.
man weiss ja nie was da drin steckt.......
gruss jakasi
ach ja ich werde dann wohl demnächst eine kotprobe von elton beim ta abgeben und euch dann berichten wie es weitergegangen ist.
ich hoffe das elton eben einfach nur ein stinker ist, und das er nichts ernstes hat. jedenfalls sollte es dann etwas sein was man schnell beheben kann.
Reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat als die Realität zerstören kann.



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste