Kot ist viel und Breiig

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
mayflower19
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 19.07.2006 00:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon mayflower19 » 24.07.2006 23:58

Also ich mach das Klo eigentlich 2 Mal am Tag sauber, aber meine Kleine macht auch echt viel. hab mich auch schon gefragt, ob das normal ist... Oder es liegt am Streu (Premiere Exclusive), dass die Pipi- Klumpen so groß sind.
Kaka macht sie immer kleine Würstchen, aber in letztes Zeit auch Köttel - könnte das Durchfall sein, wenn es viele kleine Klümpchen im Klo sind???

Sorry für die Ausdrücke.
Liebe Grüße,

Bild
Bild


Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 25.07.2006 00:51

Also Faye pullert auch ganz schön viel, das macht mir aber keine Sorgen und lt. TA sind bis zu 4-5mal am Tag für ein Kitten völlig normal pipi zu machen.
Meine Köttelt auch nur und nur selten gibt es Würstchen aber das ist auch normal.
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Sacomo
Experte
Experte
Beiträge: 399
Registriert: 16.07.2006 12:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sacomo » 25.07.2006 09:29

Huhu,

ich hab heute morgen direkt mal das Katzenklo sauber gemacht, waren genau 4 Köttel drin (Breiig) heute morgen fahre ich zum TA (ab 10Uhr)

Wenn sie nun soviel köttelt dann mach ich nun auch jeden Tag die Köttelchen weg.... :) Hab ja keine lust das es nachher tatsächlich irgendwann riecht, oder Madame woanders hingeht :lol:
*~* Viele Liebe Grüße *~*
BildBild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 25.07.2006 10:21

Ist das deine erste katze? oder hattest du früher schon welche? wenn ich fragen darf!
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Sacomo
Experte
Experte
Beiträge: 399
Registriert: 16.07.2006 12:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sacomo » 25.07.2006 12:21

Ich bin mit Katzen aufgewachsen, wir hatten immer welche zuhause.
Sie ist aber meine erste eigene in meinem eigenen Haushalt.

Wenn hatte ich mal Barry (Kater den ich 99 zu Weihnachten bekam, den meine Mutter bei meinem Auszug mir aber nicht mit geben wollte -Herzensverslust-) zur Urlaubsbetreuung hier.

So, komme gerade vom TA.

Sie ist super gesund. Hat ihre ErstImpfung bekommen. Mit dem Kot sagt er wäre nichts aussergewöhnliches. Hat dazu nochmal Wurmkur mitbekommen. Die nächste Impfe ist in 4 Wochen am 28.08.06 :) Sie war super Tapfer und lieb.

Er sagte auch das ich mir da nicht soviele Sorgen machen soll, wie ihr lesen könnt gehen bei mir schnell die Alarm Signale an :D

Ich mach jetzt mal jeden Tag den Mist raus um auch zu kontrollieren was sie das so macht. Ich denke den einen mega schiss war vielleicht von irgendwas was sie gefressen hat.
*~* Viele Liebe Grüße *~*

BildBild


Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 25.07.2006 12:37

Sacomo hat geschrieben:Er sagte auch das ich mir da nicht soviele Sorgen machen soll, wie ihr lesen könnt gehen bei mir schnell die Alarm Signale an :D



Bei wem ist das denn nicht so? Lieber so, als wenn sich gar nicht drum gekümmert wird sicher ist eben sicher.

Ich meine mittlerweile habe ich mir auch abgewöhnt für jeden pups zur TÄ zu rennen, ich warte jetzt immer erst zwei, drei Tage ab. Natürlich nicht, wenn es sehr dramatisch ist.
Nur ein Beispiel: Letztens ist mir Faye zwischen die Füße gelaufen, ich bin natürlich voll drauf gelatscht, die arme hat gejault, mich angefaucht und ist geflüchtet, sie hat gehumpelt, ich habe das beinchen bewegt und massiert und druck auf die Pfote ausgeübt, da war nichts sonst hätte sie gejault oder zurückgezuckt. Also hab ich abgewartet, nach drei Tagen war das Humpeln verschwunden!
Genauso war es auch mit ihrer gequetschten Pfote (da rief ich aber die Tä an, weil die Pfote ur dick wurde, sie sagte abwarten sie kann laufen und springen, ist es in zwei Tagen nicht besser, komme ich zu euch) nach zwei Tagen war die schwellung fast weg, nach 5tagen war ihr nichts mehr anzumerken.
Für sowas habe ich auch immer etwas Traumeel im Haus (quasi ein sportgel für Hund, Katze ,Pferd, ich selbst benutze es auch)! Ich schweife ab.... Tut mir very sorry!


Naja aufjedenfall, schön das deine süße nichts hat und gesund ist! Ihr werdet noch viel freude miteinander haben.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
mayflower19
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 19.07.2006 00:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon mayflower19 » 28.07.2006 23:43

Hallo!

Ich poste meine Frage mal hier, dann muss ich keinen neuen Thread mit einem alten Thema aufmachen.
Also, meine Kleine scheint topfit zu sein. Waren beim TA, alles ok, wurde am vergangenen Dienstag zum ersten Mal geimpft.
Nun habe ich die letzten zwei,drei Tage das NaFu umgestellt, von Multifit Kitten auf Animonda Carny/Kitten. Das frisst sie wie bescheuert, fordert auch viel mehr als sonst. Das TroFu lässt sie stehen.
Seit ein paar Tagen sind nun im KaKlo vermehrt kleine, platte Häufchen und viele kleine Köttelchen, sieht aus wie "Spritzer"... ;-) Kann dass sein, dass das Durchfall ist?
Sonst hat sie immer kleine Würstchen gemacht.
Schaffe es leider nicht, sie auf dem Klo zu erwischen, da ich viel arbeite und sie auch ganz artig alles gaaaaaanz tief verbuddelt.
Trinken tut sie genug (meines Erachtens nach), Fressen wie gesagt auch...
Ansonsten auch keine Veränderungen.
Wenn es Durchfall ist: vom Wetter, vom Futter oder von der Impfung?
Zum TA?

Danke.
Liebe Grüße,



Bild

Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 29.07.2006 01:10

es kann von allem sein, aber ich tippe mal eher, das liegt an der Futterumstellung. Es klingt schon nach Durchfall, das wird sich aber wieder geben. macht sie sonst normal viel oder geht sie jetzt öfter?
wenn sie nur sooft geht wie sonst ist es bestimmt die Futterumstellung, beobachte es noch ein wenig es sollte dann besser werden.
Faye hat auch immer durchfall, wenn ich vergesse fleisch aufzutauen und sie Fertigfutter morgens bekommt.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 29.07.2006 09:28

meiner bekommt morgens eine kaustange von aldi. ist ganz verrückt darauf. hat mich aber doch was irritiert, das katzen davon durchfall bekommen. aber bei meinem moritz hat es keine auswirkung. ich denke und hoffe auch, dass diese eine stange ihm nicht schadet, weil er sie doch so gerne mag.

als ich meinen bekam, war er auch ein baby. er machte kleine harte würstchen. abends und morgens, morgens mache ich aber auch jeden tag das kaklo sauber. ich mag die köddelchen nicht darin liegen haben und ich denke mein moritz auch nicht.

Benutzeravatar
mayflower19
Experte
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 19.07.2006 00:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon mayflower19 » 29.07.2006 12:43

Habe das neue Futter auch unter das alte gemischt, aber wahrscheinlich zu viel. Und zwischendurch, als ich nicht zu Hause war, hat mein Mann ihr auch schon komplett neues gegeben...
Mache das Klo morgens und abend sauber, und ich finde, es ist mehr drin als früher. Ob sie öfter geht, weiß ich nicht, bekomme das nie so genau mit, wenn sie geht. Finde aber, dass es seitdem auch mehr riecht als vorher... Sagt auch mein Mann...

Ist Animonda überhaupt gutes Futter? Mein Mann meinte nämlich, dass ich doch wieder das alte, also Multifit, füttern soll, wenn sie dann keinen Durchfall mehr hat und nicht mehr so viel macht...
Liebe Grüße,



Bild

Bild

Benutzeravatar
Sacomo
Experte
Experte
Beiträge: 399
Registriert: 16.07.2006 12:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sacomo » 09.08.2006 16:57

Hi,

ich wollte euch nur mitteilen das der Kot meiner Maggie total normal ist.
Sie macht am Tag ca. 2 Häufchen und die sind so wie sie sein sollen :)
*~* Viele Liebe Grüße *~*

BildBild



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste