Kater erbricht

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
tinki
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2006 22:31
Wohnort: hintertupfingen
Kontaktdaten:

Kater erbricht

Beitragvon tinki » 17.07.2006 22:36

Hallo Ihr lieben dachte ich könnte hier hilfe bekommen..
vergangene nacht hat sich unser kater 3 mal erbrochen in kürzester zeit auch war es wohl magensaft, keine wurst von den haaren oder gras...und er ist recht träge. Ich mache mir schon ein wenig sorgen aber werden es erst mal beobachten wie es morgen ausschaut. Dachte ich frage mal im forum ob das wer kennt von euch und weiß was mit unserm tiger sein könnte..

lg tinki
alles für die katz ;-)


Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 17.07.2006 23:03

Gab es was anderes zu fressen als normalerweise? Könnte er sich was gemopst haben?
Sollte es morgen nicht besser sein unbedingt zum TA!
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 18.07.2006 13:36

wie sieht es aus bei euch?
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 18.07.2006 13:46

Hi!

Wollt auch mal nachfragen, wie es dem Katerle so geht?

Ist er eigentlich Freigänger und könnte sich da was geholt haben?
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
daisy-bates
Senior
Senior
Beiträge: 54
Registriert: 16.07.2006 11:50
Wohnort: Berlin

Groß-"Kotz"-Tag ?

Beitragvon daisy-bates » 18.07.2006 17:57

Hallo,

hört sich etwas wie ein Hitzeproblem an, denn mein Kater Otis hat heute auch alles Futter sofort wieder auf den Teppich entladen. Auch sonst ist er heute recht schlapp.

Ich habe ihm jetzt mal nur Tuna-Brühe gegeben - damit er viel Flüssigkeit bekommt - und etwas Feuchtfutter zum Breichen gemischt hinterher (Mache ich sowieso - er ist zahnlos und mag es am liebsten mit der Gabel gematscht; das leicht warme Wasser läßt das Futter auch intensiver riechen, was ihm auch ganz toll zu gefallen scheint). Wenn sein Magen unruhig ist, veträgt er das in kleinen Mengen viel besser als TroFu.

Üblicherweise bleibt diese "leichte Kost" besser im Bauch. Auch kleine Mengen sind besser als ein vollgeschlagener Bauch.
Ansonsten bedenke bitte die genannten Punkte: verändertes Verhalten, Probleme beim Gang auf's Klo, Atmen etc. Hat er Probleme beim Futtern (Zähne / Rachen) usw. ? Ich würde nicht sofort zum TA gehen, solange Trinken und Verdauung klappt. Denn TA bedeutet zusätzlich Stress und bei den Temperaturen ist das dann vielleicht nicht so gut....

Alles Gute Euch Beiden
Petra


tinki
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2006 22:31
Wohnort: hintertupfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon tinki » 28.07.2006 17:41

Auf eure antworten hin habe ich es bis zum nächten tag beobachtet. Es war soweit wieder ok. Aber am abend erbrach er das fressen wieder aber seit einigen tagen ist er wieder wohl auf tollt abends im kühlen herum...

danke nochmal für eure tips..

lg tinki
alles für die katz ;-)



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste