Ständiges Erbrechen

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Pueppchen34
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 12.02.2007 14:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 53819 Neunkirchen
Kontaktdaten:

Ständiges Erbrechen

Beitragvon Pueppchen34 » 11.02.2008 20:57

Hallo,
habe hier meinen Kater Nero, 6,5 Monate alt, hat eben innerhalb einer Stunde 7X erbrochen. Habe mir tierische Sorgen gemacht.
Bin dann direkt in die TK.
Dort hat man ihn untersucht und dann etwas zur beruhigung für den Magen gespritzt und ein AB.
In 2 Tagen nochmal AB.
Bin jetzt wieder zu Hause und hoffe, das es jetzt wieder gut ist.
Bitte drückt mir die Daumen, das es nur eine Magenverstimmung war.
Lieben Gruß,
Silvia
mit Mini, Josh, Gizmo und Nero im Herzen

Begegne den Lebewesen mit offenem Blick,
du bekommst so viel zurück!
BildBildBildBild


Benutzeravatar
kamikätzchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1555
Registriert: 25.06.2007 14:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wetter
Kontaktdaten:

Beitragvon kamikätzchen » 11.02.2008 21:00

Ach, der arme Kerl! Gut, dass du direkt mit ihm zur TK bist!

Hier sind alle Daumen und :pfote: gedrückt, dass es deinem Schatz bald besser geht und es tatsächlich nur eine Magenverstimmung war! :s2431:
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.02.2008 21:10

kamikätzchen hat geschrieben:Ach, der arme Kerl! Gut, dass du direkt mit ihm zur TK bist!

Hier sind alle Daumen und :pfote: gedrückt, dass es deinem Schatz bald besser geht und es tatsächlich nur eine Magenverstimmung war! :s2431:


daumen sind gedruckt :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16417
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 11.02.2008 21:23

Hat er was gefressen, was er nicht sollte? Kann es evtl. eine leichte Vergiftung gewesen sein? Ist er Freigänger und könnte draußen etwas gefressen haben?
Natürlich halte ich Dir die Däumchen, dass es nichts weiter als eine Magenverstimmung ist, aber man sollte doch mal überlegen, was es ausgelöst haben könnte.
Alles Gute!
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Pueppchen34
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 12.02.2007 14:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 53819 Neunkirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Pueppchen34 » 11.02.2008 21:28

wir haben auch überlegt, kommen aber auf kein Ergebnis.
Er ist reine Wohnungskatze und wir passen immer auf, das nicht rumliegt, was ihm schaden könnte.
Was es genau ist, wissen wir nicht, aber wir hoffen, das es jetzt besser wird.

Er liegt im Moment in seinem Körbchen und schläft, total matt.

Werde morgen dann mal sehen, wie es ihm geht.

Hat bis morgen Nachmittag strcktes Futterverbot von der Arztin bekommen.

Armes Würmchen, bitte mach nicht so viel Kummer, wir lieben dich doch so sehr ! :s2301:
Lieben Gruß,

Silvia

mit Mini, Josh, Gizmo und Nero im Herzen



Begegne den Lebewesen mit offenem Blick,

du bekommst so viel zurück!

BildBildBildBild


Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 11.02.2008 21:29

Ohje, das tut mir sehr leid - dein armer kleiner Schatz :(
Mein Felix hat ja auch vor gut 2 Wochen ständig erbrochen und es
kam heraus, das er eine Halsentzündung hatte. Er hat dann auch
AB und Spritzen bekommen.

Hat dein Nero-Schatz denn Appetit? - Haben die TÄ in der Klinik denn
auf ne Magenverstimmung getippt?

Ich wünsche deinem Schatz gute Besserung...bald ist alles wieder gut :s2431:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Pueppchen34
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 12.02.2007 14:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 53819 Neunkirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Pueppchen34 » 12.02.2008 06:32

Hallo zusammen,

heute morgen geht es im besser, zumindest hat er diese Nacht nicht mehr erbrochen.
Brav bei Mama im Bettchen geschlafen und geschnurrt.(ist garnicht mehr sauer wegen den Spritzen).

Heute morgen habe ich ihm ein Stückchen TF angeboten, er will aber nicht.
Mehr mag ich ihm nicht anbieten, weil ich jetzt arbeiten muß.

Wenn ich heute mittag nach Hause komme, werde ich mal schauen, ob er etwas fressen mag.
Wenn nicht, werde ich meine TÄ aufsuchen.
Die TÄ in der Klinik hat auf Magenverstimmung getippt.

Mal schauen, wie es heute Mittag aussieht.
Halte euch auf dem laufenden.
Lieben Gruß,

Silvia

mit Mini, Josh, Gizmo und Nero im Herzen



Begegne den Lebewesen mit offenem Blick,

du bekommst so viel zurück!

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Pueppchen34
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 12.02.2007 14:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 53819 Neunkirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Pueppchen34 » 12.02.2008 15:37

Also,
wie versprochen weiteren Bericht.

Nero macht so einen munteren Eindruck,
aber mit dem Fressen das klappt noch nicht so richtig.

Habe ihm eben NF angeboten, hat ein wenig gefressen, aber nicht so wie sonst.

Ich werde ihn weiter beobachten und weiter berichten.
Haben ja morgen wieder Termin für die 2. AB.

Lieben Gruß
Silvia,Nero,Mini & Joshelchen
Lieben Gruß,

Silvia

mit Mini, Josh, Gizmo und Nero im Herzen



Begegne den Lebewesen mit offenem Blick,

du bekommst so viel zurück!

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 12.02.2008 17:27

Drücke mal die Daumen, dass das Fressen ihm bald besser schmeckt.
Morgen hast Du ja GsD einen weiteren Termin!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 12.02.2008 17:59

Hier sind Daumen und :pfote: :pfote: auch ganz doll für deinen Schatz
gedrückt! Ist schon mal gut, dass er nicht mehr erbrochen hat.

Alles Liebe!
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 13.02.2008 23:05

Hallo Silvia,

wie geht es Nero? - Hat er gefressen?

Wie war es heute bei der TÄ und was hat sie gesagt?
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Pueppchen34
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 12.02.2007 14:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 53819 Neunkirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Pueppchen34 » 14.02.2008 07:31

Ich war gestern zur 2. AB wieder in der TK.

Seit gestern ist Nero wieder voll der alte und ist mit Joshi durch die Wohnung am toben, frißt wie ein verhungerter.

Er bekommt aber nur kleine Portionen, will den Magen nicht gleich wieder volles Rohr beanspruchen.
Gebe ihm lieber mehrmals kleine Portionen gekochtes Hühnchen und TF RC Intestinal.

Er hat ja schon seit ich ihn bekommen habe Durchfall, der unglaublich stinkt.Habe ja nicht gewußt, das ein kleiner Körper solche Düfte produzieren kann. Wenn er aus dem Klöchen kommt, stinkt mein ganzes Haus. Puuuuuuuhhhhhhhhhhhhhh

Bei unserer TÄ habe ich alles untersuchen lassen, auch ins Labor eingeschickt.
Alleine die Untersuchung vom Kot hat 80 Euro gekostet.
Aber es wurde nichts gefunden, keine Würmer, keine Parasiten, keine Geardien oder sonstwas.
Kann es sein, dass Coonis einfach so empfindlich sind und nur bestimmtes Futter vertragen?

Ich probiere jetzt aus, auf was er mit Durchfall reagiert, Ausschlußverfahren. Deswegen gibt es, bis es besser ist nur RC und gekochtes Hühnchen.

Was könnte es sonst noch sein, mit dem Durchfall?

lieben Gruß
Silvia
Lieben Gruß,

Silvia

mit Mini, Josh, Gizmo und Nero im Herzen



Begegne den Lebewesen mit offenem Blick,

du bekommst so viel zurück!

BildBildBildBild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 14.02.2008 08:49

kann dir leider kein rat geben, aber ich frage mich ob sie das futter nicht veträgt.
probier mal ihr nur TroFu zu geben und schauen wie sie reagiert.
unsere kiki hat auch gest. als sie klein war....aber das hat sich dann mit dem zeit normalisiert.

Alles gut für dein Schatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 14.02.2008 17:44

Tippe mal so aus der Ferne auf eine Futtermittelunverträglichkeit.
Und ich würde auch nur mal das Trofu geben, sonst nix. Der Magen sollte
sich dann mal daran gewöhnen. Also vielleicht doch besser mal das Hühnchen
lassen.
Die Katze meiner Nichte war so jemand, der nur Spezialfutter fressen durfte.
Und dann war es gut. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste