seltsamer Durchfall

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

seltsamer Durchfall

Beitragvon Katzenmutt » 28.12.2007 12:02

Nun gerade in der Zeit, wo alle Tierärzte sonstwo faulenzen, haben meine beiden seit ein paar Tagen komischen Durchfall: Eigentlich machen sie im Wechsel völlig normale feste dunkle Würste und das letzte Stückchen kommt dann als weiches hellbraunes Zeug. Und ab und an macht einer von beiden mal nur weiches braunes Zeug. Heut morgen hat Peppi erst normale Wurst mit weichem Ende (klingt wirklich toll wenn man`s so schreibt) gemacht und dann kurz bevor ich auf Arbeit musste kam`s fast flüssig.

Beide Miezen fressen normal, sind völlig mobil, Augen gut, Näschen gut, Fell super. Kann es daran liegen, dass ich das Trockenfutter (gibts eigentlich nur als Tagesbeschäftigung zum Suchen) häufig gewechselt habe? Die zwei fressen am liebsten RC, würde ihnen aber gern hochwertigeres angewöhnen und teste mich gerade durch ein Probepaket...


Shamilla
Junior
Junior
Beiträge: 43
Registriert: 22.12.2007 10:52
Kontaktdaten:

Beitragvon Shamilla » 28.12.2007 14:45

Hast du deine Katzen schon länger? Gab es einen Neuzugang oder z.B. eine Pflegekatze? Sind die beiden Freigänger?

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 28.12.2007 18:03

es konnte um Darm arbeit gehen...das hate unsere kiki auch zeit lang, aber schon lange her.
das erste teil (wurst) ist gut "verarbeitet" der zweite (weiche teil) nicht.
wir haben unsere kiki damals von Hill's das w/d oder r/d....weiss leider nicht mehr.
unser TA ist auch nicht auf die idee gekommen sondern unsere Züchterin...
kiki hat es sehr gut geholfen...
Aber wergiss nicht, es konnte auch von futter wecksel sein.
wünsche alle gute für deine Spatzen :D ...das wird schon
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 28.12.2007 23:50

Ohje, ich wünsche deinen Süßen gute Besserung und hoffe, dass ihr
den Durchfall sehr bald wieder in den Griff bekommt!

Wenn es nicht besser wird, würde ich zum TA fahren!

:s2483:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 02.01.2008 10:44

Tja, ich habe nun ein paar Tage RC intestinal gefüttert, und entsprechend war die Verdauuung wieder okay. Seit gestern morgen füttere ich wieder normal, mal sehen, ob jetzt alles klappt.

Jedes mal, wenn die "Wurst" etwas weich ist, habe ich Angst, dass die Giardien wieder da sind...


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 02.01.2008 11:04

Hm, wenn Deine mal Giardien hatten, kann es sein, daß der Darm empfindlich bleibt. So ein schneller Trofu Wechsel mit Probierpaketen brauch ich bei meinen gar nich machen :roll: Wenn ich neues Trofu gebe, dann mache ich eine Übergangszeit von 10 Tagen, an denen ich es mit dem alten Futter mische.
Es kann auch immer sein, daß bei einem neuen Trofu eine einzige Substanz drin ist, die sie nich vertragen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 02.01.2008 11:06

Das habe ich mir schon gedacht - die beiden sind schon ein bisschen empfindlich mit dem Magen... Beim Nassfutter hat sich das jetzt ganz gut eingespielt, die guten Sorten vertragen sie problemlos, da kann ich auch ein bisschen wechseln... Und nun war ich halt auf der Suche nach einem TroFu, dass sie mögen und dass auch gut ist. Muss ich halt doch ein wenig vorsichtiger ran gehen...



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste