Können Katzen Magen-Darm-Grippe kriegen?

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Können Katzen Magen-Darm-Grippe kriegen?

Beitragvon nudeln » 26.12.2007 15:02

tja... können Katzen sowas kriegen?

Meine kleine Miezi (ca 3 oder 4 Monate alt) ist seit gestern abend irgendwie komisch... sie spielt nicht ganz so viel wie sonst, ist relativ ruhig und schläft mehr als sonst und heute mittag hat sie sich übergeben und fressen tut sie auch nix...

meine mama hatte vorgestern und gestern magen-darm-grippe und ich frag mich ob sich katzen dabei anstecken können...

wenn die weiter so komisch is fahr ich morgen gleich zum ta...

blöderweise bin ich nur die nacht über weg, weil ich bei meinen eltern bin und wir heiligabend nachholen... der ist vorgestern ausgefallen weil meine mama ja krank wahr
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19915
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Können Katzen Magen-Darm-Grippe kriegen?

Beitragvon Mackica » 26.12.2007 15:16

nudeln hat geschrieben:tja... können Katzen sowas kriegen?

Meine kleine Miezi (ca 3 oder 4 Monate alt) ist seit gestern abend irgendwie komisch... sie spielt nicht ganz so viel wie sonst, ist relativ ruhig und schläft mehr als sonst und heute mittag hat sie sich übergeben und fressen tut sie auch nix...

meine mama hatte vorgestern und gestern magen-darm-grippe und ich frag mich ob sich katzen dabei anstecken können...

wenn die weiter so komisch is fahr ich morgen gleich zum ta...

blöderweise bin ich nur die nacht über weg, weil ich bei meinen eltern bin und wir heiligabend nachholen... der ist vorgestern ausgefallen weil meine mama ja krank wahr


Also soweit ich weiß können die sowas auch kriegen, nur frag mich nich ob die sich beim Menschen mit dem gleichen Virus anstecken können... *hm*

Aber wenn du heute über Nacht weg bist, kannst dann nicht heute mit ihr noch in eine Tierklinik? Oder Notfalls deine mama fragen ob ihr das nicht nochwas verschieben könnt?
Also, ich hätte Bedenken ein krankes Tier allein zu lassen, halt vor allem wenn ich nicht weiß was es ist und sie noch so klein ist.

Aber auf jeden Fall schonmal ganz lieb gute Besserung für die Kleine!
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 26.12.2007 15:32

Puh, das ist eine gute Frage, ich habe mir die neulich auch gestellt, als ich eine hatte. Tigger fing auch an, sich zu übergeben, aber nicht viel... Er war auch sehr träge und wollte nicht spielen, aber das legte sich einen Tag später wieder...

Halt uns bitte auf dem Laufenden, würde mich auch sehr interessieren, was dein TA dazu sagt...

Liebe Grüße und gute Besserung an deinen kleinen Schatz
Es gibt hundert gute gründe, eine Katze zu haben. Wobei einer schon vollauf genügt !!!

Benutzeravatar
Puky
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8424
Registriert: 24.10.2007 13:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitragvon Puky » 26.12.2007 15:46

Ja, Katzen können sich schon beim Menschen anstecken. Die Kleine ist ja noch so jung. Hat sie denn Fieber? Versuche, dass sie zumindest etwas trinkt. Sie können wie Babys sehr schnell austrocknen. Wenn sie weiter erbricht würde ich doch schnell zum TA mit ihr.

Ich wünsche der Kleinen gute Besserung. Daumen und Pfoten sind gedrückt, dass es ihr bald wieder besser geht.
Die Liebe einer Katze ist das schönste Geschenk.

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 26.12.2007 17:00

also es ist, wie ich finde noch nicht soooooooooooooooooooooooooho schlimm alles...
sie hat mitlerweile zweimal erbrochen und spielen tut sie ja noch... heute morgen isse ordentlich rumgeflitzt, aber halt nicht ganz so extrem, wie sonst immer...
übrigens einzige tierklinik die es hier gibt verlangt immer sofort barzahlung oder mit karte und ich bin mega blank und hab da schon angerufen und die drei ta dies hier in der nähe gibt sind alle im urlaub, nur einer macht morgen wieder auf, ist aber im moment noch in münchen (hab da angerufen) :evil: :cry: :evil:

bin grad etwas hilflos, selbst wenn ich jetzt zuhause wär könnt ich es ja auch nicht ändern und nicht wirklich zu einem ta... vielleicht fahr ich aber doch noch heute abend nach haus, weil bin jetzt schon ganz unruhig...
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)


nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 26.12.2007 17:01

ob sie fieber hat, weiß ich nicht... ich hab kein thermometer...

ach so... und mein freund bei dem ich gestern kurz war, der hat das jetzt auch... hat ziemlich zeitgleich mit der kleinen miezi bei ihm angefangen... also könnte die es vielleicht doch von mir haben... aber warum bin ich dann nicht krank?
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7164
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 26.12.2007 18:49

hab auch grad neulich gelesen, dass sich unsere fellis sehr wohl bei uns anstecken können, mit erkältung, grippe und sonstigem...
es wurde empfohlen, bei eigener krankheit nicht so nahe mit den katzen zu schmusen.
würde auf jeden fall auf genügend flüssigkeitszufuhr achten und bald zum TA, wenns nicht besser wird.
lg, sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 29.12.2007 11:37

also miezi is wieder fit und ta sachst das der n haufen würmer nur hat und das gebreche evt davon kommen könnte... zu meiner schande muss ich gestehen, das ich ihn noch nicht entwurmt hatte in der zeit in der ich ihn habe :oops: ...

jetzt muss der kleine nur langsam mal n namen kriegen... :roll:
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 29.12.2007 13:02

hmm ich dneke auch dass man sich mit sowas gegenseitig anstecken kann.. wenns mir magenmaessig nicht so doll geht dann haben die miezen das auch, oder zumindest einer von beiden... und ich hab es auch shcon erlebt, dass die beiden magen-darm maessig kraenkelten und dann fings bei mir auhc an... liegt wohl am engen kontakt....
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste