Durchfall

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Baum
Experte
Experte
Beiträge: 316
Registriert: 30.08.2005 08:04
Wohnort: Düsseldorf

Durchfall

Beitragvon Baum » 21.04.2006 07:25

Guten Morgen,

hat jemand von euch ein gutes Hausrezept bei durchfall der nur in stress situationen auftritt..allso nicht krankheitsbedingt.


birgit
Wer liebt wird nie vergessen, wer vergisst hat nie geliebt.
Wer liebt und doch vergessen hat, hat vergessen wie man liebt.


Benutzeravatar
mienekatze
Experte
Experte
Beiträge: 272
Registriert: 21.03.2006 14:52
Wohnort: 59071 Hamm

Beitragvon mienekatze » 21.04.2006 08:07

:wink: Guten Morgen Birgit, ich schwöre da auf mein Hausrezept:
Füttere Deine Katze mit kleingeschnittenem gekochtem Huhn/Putenfleisch, welchem Du etwas Reis zufügst. Das ganze in einer leichten Brühe, etwas weniger salzig als Du es selber essen würdest, und in mehreren kleinen Portionen. Oder wenn es richtiger Dünnpfiff ist, dann mische 3 Teile Reis mit 1 Teil Magerquark und füttere das über mehrere Portionen am Tag.
Vielleich konnte ich Dir damit helfen.
Viele Grüße Elke mit Fleur und Zandro

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 21.04.2006 08:35

sorry,
aber die überschrift musste ich ändern. ist auch so besser in der suchmaschine zu finden
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Tommy the cat
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 24.04.2006 07:57
Wohnort: Kassel

Beitragvon Tommy the cat » 24.04.2006 08:14

Morgen,
also soweit ich gelesen hab, ist mein Vorschlag mehr oder minder hier schon aufgriffen worden.

Da mein Dicker allerdings auf Reis nicht so abfährt, kriegt er bei Durchfall immer gekochte Hühnerbrust mit Hüttenkäse und oben drüber dann eben die Brühe von der Hühnerbrust. Nach 2 - 3 Tagen spätestens ist dann die ganze Geschichte ausgestanden.

LG Nadine
Der Unterschied zwischen einer Katze und einem Hund ist, dass Hunde kommen, wenn sie gerufen werden, und Katzen eine Nachricht entgegen nehmen und sich später wieder bei Dir melden.

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2006 09:29

bei durchfall gibts bei uns erst mal futterentzug.
nur wasser.
dann gekochtes hühnchen mit einem hauch reis.
wird nach dem futterentzug gerne gegessen :mrgreen:
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild


Benutzeravatar
Faith
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 23.04.2006 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Faith » 24.04.2006 10:22

das ist ja ne richtig teure angelegenheit wenn der kater öfters durchfall hat :D :milch:

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2006 12:16

was ist teuer, hühnchen?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Baum
Experte
Experte
Beiträge: 316
Registriert: 30.08.2005 08:04
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Baum » 24.04.2006 13:09

hallo,
erstmal dank für die vielen tipps, habe denn mit reis hühnerfleisch u.etwas brühe ausprobiert . ergebniss kater hat im unbeobachteten moment fast das ganze HF schon weggeputzt, und als er das gesammte menue essen sollte mich nur fragen angeschaut nach dem motto isst doch selber :wink:

Habe ihm dann eine 1/2 kohletablette geben wollen, die so nach 5 min. und rabenschwarzen finger endlich geschluckt worden ist.

denn kläglichen rest der hühnerkeule habe ich dann unter der verbleibenden meute aufgeteilt.

duchfall ist weg :?:

birgit
Wer liebt wird nie vergessen, wer vergisst hat nie geliebt.

Wer liebt und doch vergessen hat, hat vergessen wie man liebt.

Benutzeravatar
Faith
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 23.04.2006 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Faith » 24.04.2006 14:47

Filou hat geschrieben:was ist teuer, hühnchen?


ja :D (Ich bin noch in der Ausbildung und hab ne eigene Wohnung, daher ist hühnchen, dass man kaufen muss, wenn die katze alle 4 tage durchfall bekommt, ja schon ne menge :oops: )

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2006 18:57

na, so teuer ist eine hühnerbrust doch nicht. so viel sollen die ja auch nicht davon fressen. in maßen. nicht direkt den magen überladen
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1239
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon Miracle » 24.04.2006 19:50

Ich habe bei Durchfall sehr gute Erfolge mit Heilerde erzielt.

Da Biba schon als kleiner Kater nichts selbstgekochtes gegessen hat und Reis seiner Meinung nach absolut ungeniesbar ist :roll: :wink:

Tipp vom Tierarzt: wir probieren es mit Heilerde. Und wer sagts, es hat geklappt. Wirkte nicht sofort - es dauerte ein bisschen. Die Konsistens wurde aber täglich ein bisschen fester.
Astrid und
Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste