Kitten - wie oft in die Kiste???

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Kitten - wie oft in die Kiste???

Beitragvon fatzi_n » 11.11.2007 19:30

Hallo ihr Lieben

also ich hab eine große Katze (5) und ein Kitten, 12 Wochen

Das Kitten ist laut TA UND entsprechend meiner Meinung kerngesund und fidel - saufrech sogar

Jetzt meine Frage, und sie is mir echt wichtig:

wie oft geht ein Kitten ins Kistchen??

Ich habs gefühl Lilli geht arg oft! O:K: sie frisst auch echt richtig viel, aber ich hab nich die Erfahrung zusagen ob das normal is

Bitte um fahmännische Antworten
Nadine mit Leni und Lilli
__________________________
Nich ärgern, nur wundern!!

Bild


Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon fatzi_n » 11.11.2007 19:43

halloooo? nitte um Antwort, ihr seid doch sonst aso schnell.....
Nadine mit Leni und Lilli

__________________________

Nich ärgern, nur wundern!!



Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 11.11.2007 19:56

Also meinst Du jetzt Kaka oder nur Pipi?
Hier war es so, daß die Mädels ca. 4-6 mal am Tag Pipi gemacht haben und dann 2 mal Kaka.
Jetzt sind sie ja erwachsen und machen nur noch 2 mal am Tag Pipi und 1 mal Kaka.
Das Katertier war schon sehr früh Minimalist und machte nur 2 Pipi (2 große Katerbächlein eben) und 1 mal Kaka.
Wie oft geht sie denn?
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon fatzi_n » 11.11.2007 19:59

hm, ich bin mir nich 100 % sicher, da es eben 2 Katzis sind, aber ich denk dass die kleene Lilli mindestens 3 mal pipi und 2 -3 mal kaki macht

Wie gesagt, sie frisst mehr als die ausgewachsene Leni und trinkt auch viel. AM kommenden Di hab ich Termin bei TA, kann also über alles sprechen, von euch erhoff ich ir eben ne hilfe dabei
Nadine mit Leni und Lilli

__________________________

Nich ärgern, nur wundern!!



Bild

schnitthepper
Experte
Experte
Beiträge: 112
Registriert: 10.08.2007 22:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Bad Kissingen

Beitragvon schnitthepper » 11.11.2007 21:12

Hallo Nadine,
ich habe kürzlich zwei Katzenkinder aufgepäppelt, die etwa 3-4 Monate alt waren. Zusätzlich habe ich noch zwei erwachsene Katzen.
Was die beiden Kleinen mir in ihre zwei Kisten "entsorgt" haben, war echt der Hammer. Die KaKlo mußte ich etwa dreimal am Tag sauber machen, soviel Material war drin. Das bin ich von den erwachsenen Katzen nicht gewöhnt. Allerdings haben die Kleinen auch gefressen wie die Scheunendrescher (Fundtiere mit Defiziten), aber ich hatte trotzdem den Eindruck, daß hinten mehr rauskam, als vorne reingestopft wurde.
Die Kleinen habe ich jetzt abgegeben, und zum Schluß wurden die Ausscheidungen schon weniger, weil die Futtermenge auch nachgelassen hat.
Ich denke, das wird sich bei Deinem Katzenkind auch regeln. So zwischendrin haben sie eine Phase, wo sie echt fast nicht satt werden, das läßt aber nach.

Rita


Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 11.11.2007 23:36

Hallo Nadine,

deine Frage ist nicht pauschal zu beantworten, da von vielen Faktoren abhängig.

Nur eines ist ziemlich sicher - ganz junge Katzen (Kitten) fressen in der Regel wesentlich mehr als schon erwachsene Katzen und dementsprechend haben sie auch anfangs mehr Stuhlgang.

Und ansonsten kannst Du von folgendem ausgehen:

Fütterst Du sehr hochwertiges Futter, dann haben die Katzen nicht so viel zu verdauen und der Stuhlgang nimmt ab. Fütterst Du eher minderwertiges Futter, muss die Katze viel verdauen und dementsprechend kommt eben auch "hinten" mehr raus.

Als Beispiel bei meinen beiden Stubentigern: Füttere ich Futter von GRAU, dann haben meine beiden höchstens einmal am Tag (manchmal auch gar nicht) Stuhlgang. Füttere ich aber z.B. Hills (Bröckchen in Sosse), dann haben beide mindestens 2x am Tag Stuhlgang.

Tja und was den Urin angeht - auch hier gilt: Jede Katze ist unterschiedlich und je mehr eine Katze trinkt, umso mehr und öfter muss es auch wieder raus.

Meine Jeanny hat von Anfang an immer nur 1x, höchstens 2x täglich Urin abgesetzt, dafür aber jedesweils extrem viel und daran hat sich auch nichts geändert. Während Fellini schon als Baby und auch jetzt noch recht häufig pieselt. Als Baby hatte ich täglich so durchschnittlich 5-6 Golfballgroße Urinklümpchen von ihm im Katzenclo und auch bei ihm hat sich daran bis heute nichts geändert - allerdings ist er auch ein regelrechter "Säufer".

Also Du siehst, man kann das nicht verallgemeinern, da von Katze zu Katze und Futter zu Futter unterschiedlich.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon fatzi_n » 12.11.2007 00:37

Trotzdem, ich bin dadurch schon beruhigt, mein Kitten scheint jedenfalls nicht annormal zu sein

DANKE
Nadine mit Leni und Lilli

__________________________

Nich ärgern, nur wundern!!



Bild

Benutzeravatar
MiziJunkie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2560
Registriert: 08.10.2007 12:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Beitragvon MiziJunkie » 12.11.2007 07:39

Hallo,

wie alt sind denn die Kitten.??

Frage deshalb weil meine Lolle die kleinen ewig HINTEN geputzt hat, so ist es halt üblich Mama macht die Sauerei weg. :s2071:

Sonst kann ich mich nur den Meinungen der Andren anschliessen und sagen, dass es unterschiedlich ist.

LG MiziJunkie
Bild
LG Virgie, Lolle & Seppi
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 12.11.2007 09:48

Wo unsere Gina zu uns kam und eine weile schon da war hatte ich auch grosse sorgen....sie verputzte am Tag 300 g wie nichts (NaFu)...sie ging bis 10 - 12 mal das kleine Gäscheft erledigen (sie trank aber nichts) 3-4 mal das grosse Geschäft.
Ach ja...Urin grösse im Klo war jedes mal normal gross.
Habe ein Buch im Haus und da suchte ich....das ist das einzige Ort wo es beschriben würde (ich habe es sonst niergendwo gefunden) das so kleine Katzen aus 80 % Wasser bestehen und das sie je älter das sie werden reguliert auf 50 %.
Was soll ich dir sagen...Gina wird 6 monaten....sie ist in moment nur Hill's i/d....weil sie krank ist.
Das kleine und grosse Geschäft erledigt sie in zwieschen in drei mal, nicht mehr... :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 12.11.2007 10:56

Das was Du beschreibst hört sich schon normal an.
Nur wenn sie wirklich zuviel trinkt, dann sollte man mal die Urinwerte (wegen Nierenkrankheit) untersuchen lassen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste