*seufz* kaum denkt man alles ist gut...

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Kittenmami
Experte
Experte
Beiträge: 402
Registriert: 05.07.2007 11:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Olching/München

Beitragvon Kittenmami » 25.10.2007 10:45

Mal der aktuelle Stand:

Phoenix hat - nachdem er die letzten zwei Tage gar nicht groß gemacht hat, dachte schon jetzt hat er Verstopfung - heute Morgen ein Häufchen ins frisch gemachte Klo gelegt.
Deutlich besser als die letzten 2 Wochen zusammen, nur was mich wunderte war, dass die erste "Wurst" steinhart war. Von der Form her wie eine Spindel mit ganz dünnem Anfang und einem dicken Ende und sah aus wie eine Trockenpflaume. Ganz hart und runzelig und extrem faserig. Evtl. war das sein "blutiges" Problem.
Sein restlicher Kot sah wie flüssige Würstchen aus - für seine Verhältnisse ziemlich gut.
Lucky hat seine festen Würste leider nicht behalten und hat auch wieder flüssige Würste.

Bin im Großen und Ganzen zufrieden, bei Beiden ist es besser als es der Fall in den letzten Wochen war. Heute ist letzter Tag Schonkost für Phoenix (ist auch gut so, er frisst zwar mit Genugtuung vorallem das Hühnchenfleisch, aber ich habe das Gefühl das er trotzdem nicht wirklich satt wird). Ab morgen gibt es für Beide RC Spezial Trofu und Hills i/d Nafu (sobald die neue Bestellung endlich kommt). Diesmal wird es mind. 4 Wochen wenn nicht länger durchgezogen. Wenn danach "Ruhe" ist, lohnt sich der Kostenaufwand!
Liebe Grüße
Carina


Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 25.10.2007 11:02

Kittenmami hat geschrieben: Wenn danach "Ruhe" ist, lohnt sich der Kostenaufwand!


Ich wünsche es Euch so sehr.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Kittenmami
Experte
Experte
Beiträge: 402
Registriert: 05.07.2007 11:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Olching/München

Beitragvon Kittenmami » 12.11.2007 16:36

*bump*
Aktueller Stand:
Die zwei haben im Vergleich zu vorher einen richtig schönen Stuhlgang. Zwar ist immer wieder was Flüssiges dabei aber im großen und ganzen bin ich zufrieden.

Ich bin nur etwas erstaunt, sie bekommen jetzt seit knapp 3 Wochen Hills i/d (Tütchen) Nafu und als Trofu RC Sensible. Am Anfang haben sie das Trofu kaum angerührt und fast nur Nafu gefressen (mit richtiger Gier) und inzwischen fressen sie (zusammen!) nicht mal mehr eine Tüte Nafu am Tag (75g)... Dabei haben wir aber das Gefühl, dass die Kleinen nicht wirklich satt werden, da sie immer und überall Futter suchen und auch wenn wir Richtung Näpfe laufen immer sofort hinterherrrennen und dann enttäuscht wieder abtrotten.
Zusätzlich haben haben sie seit 2 Tagen furchbare Blähungen, so dass die ganze Wohnung stinkt :( und seit heute morgen grummeln die Mägen auch noch richtig laut.
Kann es sein, dass sie Probleme bekommen mit dem Futter? Eigentlich sollte es ihnen nicht ausmachen, und da sie Fressen können soviel sie wollen sollten sie auch satt sein. Doch irgendwas stimmt da nicht, das merke ich.
Liebe Grüße

Carina

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 12.11.2007 19:37

RC Sensible ist Tapioka drinne anstatt Reis oder? Ich hatte auch mal Tapioka gegessen, hab mich gefühlt wie eine Biogasanlage!!!

Versuch doch mal ein anderes Nassfutter, RC Sensible Huhn oder Ente z.b.
Bei uns is auch so, daß nach einigen Tagen das Hills i/d nass nich mehr so gut ankommt :roll:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Kittenmami
Experte
Experte
Beiträge: 402
Registriert: 05.07.2007 11:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Olching/München

Beitragvon Kittenmami » 13.11.2007 19:34

Hi Gwyn, ich hab gleich mal nachgeschaut: Im RC Sensible ist Reis drin und kein Tapioka.
War gerade noch in unserem Tierfutterladen: Anstatt des RC soll ich doch Leonardo Sensitive Trofu probieren und anstelle des i/d hat sie mir eine Dose Animonda Integra Sensitive mitgegeben zum probieren ob meine Beiden das Fressen. Hab mich schon etwas schlau gemacht und rausgefunden, dass das wohl recht gut ist (leider auch sehr teuer wie ich mit erschrecken feststellen musste).
Jetzt werde ich erstmal schauen ob sie das Animonda Integra fressen und dann das langsam umstellen und danach vielleicht noch auf Leonardo (Trofu fressen sie ja noch). Nachdem der Stuhl inzwischen fast immer fest ist, werde ich das Ganze jetzt eh nur noch 2 bis 3 Wochen durchziehen (wären dann 6 bis 7 Wochen insgesamt) und dann wieder auf normales Futter umzustellen und sehen was passiert.
Liebe Grüße

Carina



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste