immer mal wieder breiiger Kot !!!!

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 23.09.2007 11:03

Hilfe, ich komme mir schon wie die Würstchen-Polizei vor... :?
Sobald eine der Katzen zum Katzenklo wandert, stehe ich auch schon parat, damit ich es sehen kann und nicht die Streu schon drüber ist.
Chiras Kot war gerade wieder super. Besser geht es nicht.
Ty hat noch nicht gemacht.

Aber ich freue mich mal noch nicht zu früh.


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 23.09.2007 11:09

Shima hat geschrieben:Hilfe, ich komme mir schon wie die Würstchen-Polizei vor... :?
Sobald eine der Katzen zum Katzenklo wandert, stehe ich auch schon parat, damit ich es sehen kann und nicht die Streu schon drüber ist.
Chiras Kot war gerade wieder super. Besser geht es nicht.
Ty hat noch nicht gemacht.
Aber ich freue mich mal noch nicht zu früh.

Wenn er nicht macht ist auch eine Aussage, das deutet darauf hin, daß der Kot jedenfalls wieder fester ist und daher auch weniger Volumen hat. Bei uns freue ich mich immer, wenn ich Mikesch nach so einer Durchfall Attacke einige Stunden nicht auf dem Klöchen sehe, weil er dann auf dem Weg der Besserung ist.
Verdächtig ist immer, wenn er zwar feste Knödel macht, aber im kurzen Abstand zweimal aufs Klöchen rennt. Der dritte Anlauf ist dann meist schon DF, der unbedingt raus wollte...
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 23.09.2007 11:15

Drücken wir mal die Daumen, dass wir Glück haben.

:katze7: Gut zu wissen, dass nicht nur ich mich über festen Kot freue... :katze7:
Chiara wird schon immer panisch, wenn sie mich da stehen sieht und kratzt die Streu ruck zuck drüber. Nur gut, dass mich keiner dabei sehen kann... :wink:

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 23.09.2007 11:39

Shima hat geschrieben:Drücken wir mal die Daumen, dass wir Glück haben.

:katze7: Gut zu wissen, dass nicht nur ich mich über festen Kot freue... :katze7:
Chiara wird schon immer panisch, wenn sie mich da stehen sieht und kratzt die Streu ruck zuck drüber. Nur gut, dass mich keiner dabei sehen kann... :wink:

Ja das habe ich mir auch nur schwer wieder abgewöhnen können, während der Giardien Erkrankung musste ich immer hinsprinten und dann die Kotprobe einsammeln, bevor die Katze zuscharrt und natürlich auch den richtigen auf frischer Tat ertappen, da ich es nach Katzen getrennt gesammelt hatte.

Inzwischen ist es so, daß ich sie zwar scharren höre oder der Kater miaut, daß er jetzt fertig ist, ich dann aber erst schauen gehe, nachdem sie wieder weg vom Klöchen sind. Gestern hat sich der Kater wieder genau vor meine Nase gesetzt und angefangen zu machen, während ich das Klöchen sauber gemacht habe. :twisted:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 23.09.2007 12:01

Sorry, aber jetzt mußte ich doch lachen. :wink:


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 23.09.2007 12:04

Shima hat geschrieben:Sorry, aber jetzt mußte ich doch lachen. :wink:

Jaja unser Stinkekater...
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 23.09.2007 22:38

Hi Ela !!

Danke für Deine pn. Wie ist denn die Lage jetzt ?? Weiterhin gut ??

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 25.09.2007 05:59

Bei Chiara ja.
Wobei Ty´s Kot sich auch schon wesentlich gebessert hat.
Zudem gehen beide nun nur noch so 2x am Tag in die K.-toilette. Früher war es wesentlich häufiger.
Hoffe einfach mal, dass es positive Zeichen sind.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 07.10.2007 21:23

Hallo Ela !!

Wie geht es Euch ?? Was macht der Kot ??

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 12.10.2007 06:15

Das finde ich ja richtig toll, dass Du dich noch einmal erkundigst.

Also bei Chiara ist der Kot seitdem ich das R.C.I. füttere super, könnte nicht besser sein.

Bei Ty ist es auch gut. Nur frißt der Kater einfach alles was ihm in den Weg kommt. Fällt mal ein Blatt von einer Pflanze (an die er sonst nicht rankommt) runter,- zack ist der Kot wieder ein wenig breiig.
Aber in der Regel ist er in Ordnung.

Ty frißt wie ein Scheunendrescher und nimmt zur Zeit echt zu. Wäre ja auch kein Symptom von Giardien.
Aber der Kot ist immer einen Tick weicher. Ist aber doch in Ordnung? Oder?

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 12.10.2007 20:14

Hallo Shima!
Hört sich super an!
Bitte weiter 6 Wochen RC I. füttern, dann hat der Darm von Ty eine Chance sich zu regenerieren.
Die Darmflora muss ja erst wieder wachsen und ins Gleichgewicht kommen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 13.10.2007 05:45

Ja, nicht. Ich bin da jetzt auch optimistisch. :s2439:

Ich muss nur mal langsam eine neue Packung bestellen, da ich nur noch für ca. 1- 1,5 Wochen Futter habe.
Aber das ist ja das kleinste Problem. :wink:

Benutzeravatar
Shima
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 20.09.2007 05:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Shima » 04.11.2007 12:21

@Gwynhwyfar:
Möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken.



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste