Ronja erbricht.... :(

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 22.08.2007 21:51

Chaosweib hat geschrieben:Sie hat mir gerade gezeigt das sie meinen banana musa sehr gerne mag :evil: hab auch direkt ne stelle gefunden... grml.
und das stängchen von eben ist auch wieder raus. aber sie würgt jetzt nicht mehr. und ist nur etwas müde. aber das wäre ich auch...
wir stellen unsere pflanzen heute alle ins gäste bad und machen die türe zu. aber wie sollen wir das anstellen wegen der pflanzen?

Hm meine Pflanzen sind alle im Gästezimmer, da sie sie auch nich in RUhe lassen.
Kannst Du Katzengras anbieten (oder Papyros)?
Vielleicht läßt sie es dann. Emelie frisst auch alles grüne, wenn sie Bauchweh hat, bis sie erbricht.
Habe nun 2 Kunststoffpflanzen hier stehen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
Chaosweib
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 18.08.2007 10:47
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Chaosweib » 22.08.2007 22:00

An dir plastikblumen gehen sie nicht? och das fäng ich aber ganz blöd:( lieb meine pflanzen doch...

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 22.08.2007 22:02

Meine Pflanzen - und eigentlich hab ich an einigen schon sehr gehangen :? - sind inzwischen alle verschwunden und was in den letzten Monaten neu dazugekommen ist (Katzengras, Cyperngras und eine Kokospalme) ist dank intensiver Benutzung durch die Vierbeiner alles eingegangen.

Aber man muss eben Prioritäten setzen! :wink:
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Chaosweib
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 18.08.2007 10:47
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Chaosweib » 22.08.2007 22:11

ja und da hat ronja vorang... gott sei dank ist der bananen baum nicht giftig!

Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 22.08.2007 22:13

Hast du nicht Katzengras das du ihr anbieten kannst - vielleicht lässt sie dann die Pflanzen in Ruhe
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7863
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 22.08.2007 22:54

haben och keine Pflanzen mehr ,bei 4 Mäusen ist mir dat einfach zu gefährlich und immer dat gekotze muß ich nicht haben :evil:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16413
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.08.2007 23:10

Es gibt sehr hübsche "Plastik"- bzw. Seidenpflanzen... Ich hab inzwischen auch nur noch drei echte, wo die Muckels nicht drankommen, und sollten sie es trotzdem schaffen, müssen die Pflanzen gehen, nicht die Katzen. :wink:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 21753
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordische Wälder
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 22.08.2007 23:37

Hi,
Du hast ne pn von mir :flower:
Gruss
Steffie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Chaosweib
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 18.08.2007 10:47
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Chaosweib » 23.08.2007 10:51

Hallo und guten morgen

hier ein kleines update. also die nacht war ruhiger als gedacht. dank der pflanzenknabberei hat ronja sich dann diesem nochmal erlegen, aber das war alles. sie hat geschlafen ist rum gelaufen usw. ist sogar auf unser bett, was wir nicht mitbekommen haben. sie darf es garnicht :o

naja und heute morgen war sie auch fit, wie gestern auch schon. hat mit ihrer maus gespielt, kein würgreiz nix. aber wir haben ihr noch nix zu fressen gegeben. erst heute abend. und da bin ich mal gespannt. hoffentlich behält sie es in sich. wenn nicht fahren wir direkt zum ta.

wieviel soll ich ihr denn heute abend geben? weil sie hat ja dann seit gestern abend nix mehr bekommen. (aus solidariät hab ich gestern auch nix runter bekommen :( )
ich hatte mir überlegt erstmal nur ein bisschen, dann warten, wenns gut geht, dann nochmal ein bisschen was. aber noch kein trofu.
ich hab zu hause (danke gwyn) leonardo sensitiv trofu, das würd ich dann morgen bereit stellen.
ist der plan so ok, also wenn heute abend alles gut geht. wenn nicht wird der ta mir schon was sagen.

danke euch für eure liebe hilfe ihr seit spitze :s2445: :s2261:

Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 23.08.2007 10:56

Ja das würd ich auch so machen, gib ihr erst mal nur wenig - nicht daß sie sich gleich überfrisst. Was meine Shannon gerne frißt , wenn sie Verdauungsprobleme hat ist Hüttenkäse ( körniger Frischkäse). Das scheint ihre Verdauung anzuregen. Aber frag mich nicht warum :D . danach verträgt sie ihr Futter immer sehr gut. Ich drück Ronja die Daumen Edel
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 23.08.2007 12:44

Ja so einen Löffel voll kannst Du schon anbieten, nicht gleich die ganze Dose. Dann mal warten, ob es 2 h drin bleibt und dann wieder einen Löffel geben.

Ja meine Pflanzen sind alle weggesperrt im Gästezimmer :cry: ich mochte auch immer gerne einen ganzen Urwald haben, aber unser Katertier wühlt aus allem die Erde raus und Emelie pinkelt rein :x
Daher hab ich die Kunststoffpflanzen aufgestellt und die sehen schön aus.
Ansonsten nur Katzengras und Grünlilie, sowie ein Palmfarn, an dem sie nix machen, da er so harte Blätter hat.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Chaosweib
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 18.08.2007 10:47
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Chaosweib » 23.08.2007 17:03

ich hab noch eine frage. wieviel würdet ihr heute an futter geben, also in g. und wieviel nafu und wieviel trofu??

Dankeschön

Benutzeravatar
kitcat
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 24.10.2006 13:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Stormarn

Beitragvon kitcat » 23.08.2007 17:37

Hallo!
Also ich geb unserem Dicken (auch ein kleiner "Kotzbrocken" momentan) strickt nach Hersteller-Empfehlung.
Zumindest da TroFu. NaFu kann er gerade nicht so drauf. Da bekommt er frisches, soviel er mag.

Ah ... du hast heute noch gar nichts gegeben. Ich würde sagen gib ihr erst mal nur eine kleine Portion, später dann vielleicht noch ein, zwei. Nicht das sie sich überfrisst, also zu schnell frisst, und gleich wieder spuckt.
LG
Kitcat

Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 23.08.2007 17:39

Wie geht`s Ronja denn jetzt? Hat sie nochmals erbrochen?
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 23.08.2007 18:06

Hast Du schon gefüttert? Ich würd auch nur die Hälfte der Tagesportion geben, vielleicht auch nur Nafu heute? Das ist etwas feuchter, da sie vielleicht durch das Erbrechen und Fasten Wasser verloren hat.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste