hilfe, leberwerte astronomisch

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7164
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

leberwerte

Beitragvon sabina » 19.07.2007 14:34

hey leute
ich danke euch für eure guten worte. ich kämpfe im moment um cosmos leben, leider sieht es nicht gut aus. er erbricht alles, auch die herzmedis, antemin gegen übelkeit erbricht er auch sofort wieder, es ist nur zum heulen! hab von steffie den tip für nux vomica gegen die übelkeit und probier das jetzt heute aus. bin langsam am ende und frag mich, ob ich zu egoistisch bin, weil ich ihn unbedingt retten will..?..gestern hatte er einen besseren tag, hat geschnurrt und geschmust und ein ausflügchen mit mir in den garten gemacht, und heute ist wieder katastrophe.
haltet uns weiterhin alle daumen und pfoten, wir könnens echt gebrauchen.
lg, cosmolein, mopheus wonneproppen (zum glück!) und sabina


Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 19.07.2007 14:36

Du kannst sicher sein, hier sind die Daumen und Pfoten ganz besonders fest gedrückt!!!

Deine Gedanken bzgl. Egoismus oder nicht, verstehe ich sehr gut, Du willst das richtige tun.

ich würde Dir gerne sagen können, was das richtige in dieser Situation ist, kann es aber leider nicht.

Ich bin jedoch der Meinung, solange es berechtigte Hoffnung gibt, kämpfe!
Zuletzt geändert von Teddy am 19.07.2007 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 19.07.2007 14:42

au weia! Das klingt echt besch....!!!
Ich drück ganz fest die Daumen und Merry die :pfote: :pfote: , dass ihr das irgendwie hinkriegt! Cosmo, kämpfe!!!!! Ohne geht´s nicht!!!
Und Sabina, fühl dich mal umarmt! Ich bin mir sicher, du wirst den richtigen Moment erkennen, falls Cosmo gehen will. Aber bis dahin muss gekämpft werden! Ganz viiiiieeeel Glück!!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 19.07.2007 14:42

Hey Sabina !
Das is nich egoistisch sondern Menschlich das du versucht alles zu tun damit deine Fellnase weiterlebt...Solange es Hoffnung gibt würde das hier sicher jeder tun !

Drück dir ganz doll die Daumen ...

LG
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mira
Experte
Experte
Beiträge: 410
Registriert: 02.09.2006 22:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Beitragvon Mira » 19.07.2007 14:56

Ich drücke dir alle Damen dass alles weider gut wird. Aber es ist menschlich.. du willst ihn nicht verlieren und solange die Hoffnung da ist, wird man weiterkämpfen. Kämpfe für ihn!

Viele liebe Grüße
Mira


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7164
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

leberwerte

Beitragvon sabina » 22.07.2007 18:10

hallo leute
erst mal herzlichen dank für eure gedanken und solidarität! bin superglücklich, mal etwas positives schreiben zu können. der tipp von steffie mit dem nux vomica c30 hilft! nach dem eingeben gings ihm nach 20 min besser und nach 1 std hat er angefangen zu schnurren und zu fressen, ohne erbrechen danach!! dann war er 2 tage lang ohne beschwerden und hat sogar wieder mal einen eierkarton zerfetzt, was er liebt. heute morgen, also der berühmte 3. tag, war ihm wieder übel, aber nach gabe des homöopathischen wundermittelchens gings schnell besser und jetzt sitzt er glücklich auf dem balkon und geniesst die sonne.
die herzmedikamente kann ich ihm leider noch nicht eingeben, da er mit der spritze eine negative assoziazion gemacht hat, logisch, wenn er immer erbrechen musste. alle tarnversuche mit pasten, leckerchen oder ins futter sabotiert er. naja, das wichtigste war ja jetzt mal, diese schreckliche übelkeit zu bekämpfen und dass er mal wieder was fressen kann. es scheint also im moment so, dass mein tapferer kleiner dem tod mal von der schippe gesprungen ist und cosmöchen und ich mut gefasst haben, weiter zu kämpfen.
halte euch weiter auf dem laufenden.
lg, kämpfer cosmo, buddhabauch morpheus und eine extrem erleichterte sabina

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 22.07.2007 19:50

Hallo Sabina

Drucke euch ganz fest die Daumen un alle Pfoten die wir haben :wink:
Hoffe sehr das ihr das einige masse in griff bekommt. :(
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7164
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

leberwerte

Beitragvon sabina » 31.07.2007 20:34

hallo leute
cosmo gehts besser!!! dieses nux vomica ist spitze. seit einer woche ist ihm nicht mehr übel, er frisst wieder und ich kann ihm die herzmedikamente und die homöopathischen medis (hepeel für die leber plus truw 72, zur herzstabilisierung) eingeben. dadurch hat er deutlich mehr energie und gestern hat er zum ersten mal seit monaten wieder ein bisschen gespielt! hab zusätzlich die ernährung umgestellt auf futter für ernährungssensible tiger und er hat gottseidank wieder ein bisschen zugenommen.
das kämpfen um sein leben hat sich also gelohnt und ich danke euch allen nochmals herzlich für eure ermunterungen und hilfe. herzlichsten dank auch an steffie mit ronja, der räubertochter, die mir den tip gegeben hat. zwar sind cosmos prognosen mit dem schweren herzbefund nicht gut, aber ich habe gelernt, nicht zu viel an morgen zu denken, sondern jeden guten tag mit cosmo zu geniessen und ihm ein schönes leben so gut wie möglich zu ermöglichen...carpe diem...grüsse an alle und geniesst jede minute mit euren fellnasen, denn man weiss nie, was morgen ist.
lg, kämpfer cosmo, sanfter morpheus und eine heute glückliche sabina

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 31.07.2007 20:38

Ich freu mich sehr, das zu hören!!!!!! :D :D :D
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 31.07.2007 21:05

liebe grüsse und genies cosmos da sein....wünsche euch noch viele gemeinsame stunden....jahren :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste