Jousey bei "Menschen, Tiere und Doktoren"

TV, Rundfunk, Zeitschriften

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
schnurremietz
Experte
Experte
Beiträge: 262
Registriert: 21.11.2008 23:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon schnurremietz » 12.05.2009 21:09

Ja, da hab ich mich echt auch ärgern müssen, weil so war es ja nicht.
also am samstag waren die da... der arzt sagte auch zu uns wir sollen noch 2-3 tage abwarten und beobachten und am dienstag, 10.02. früh morgens haben wir ihn erlöst.

ich fand das heute auch irgendwie falsch dargestellt, aber mei...hauptsache ich hab meinen katilie wieder gesehen. aber ich war schon geschockt, weil so alt und so krank hab ich ihn (gott sei dank) nicht in erinnerung gehabt.
Bild

Katzen machen das Heim erst zum zu Hause! (von mir)


Benutzeravatar
mow mow
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 29.06.2008 07:20
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon mow mow » 13.05.2009 06:43

hab es mir angesehen....
also du bist dann die junge frau mit den ganz hellen augen,oder?

naja zu der art und weise,wie die da filmen gibts nichts zu sagen....klar melden die sich nicht großartig an.entweder sagt man ja,oder nein an der tür,oder man sagt im nachhinein,dass man keine ausstrahlung möchte.

dein kater sah wirklich schon sehr krank aus und die entscheidung war richtig,auch wenn es schwer fällt.
euer hund hat tatsächlich traurig ausgesehen...wie geht es ihm?
Für eine Zeit,halte ich Eure kleinen Pfötchen fest,aber Eure Herzen,mein Leben lang!

Bild

Mutzi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2054
Registriert: 23.11.2007 11:57

Beitragvon Mutzi » 13.05.2009 08:02

Ich habs auch gesehen und wurde unwillkürlich an Carters Tod erinnert. Ich habe die Tränen runtergeschluckt... :(

Die Verzweiflung von Euch kam so extrem "rüber", wir konnten das gut nachvollziehen. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass Du ihn nicht gehen lassen wolltest, im Gegenteil: Du wolltest das Beste für den kleinen Kerl, genau wie Deine Mutter, nur konnte sie es vor Aufregung nicht so forulieren. So hatte ich jedenfalls den Eindruck.

Der Hund hat bestimmt gemerkt, dass etwas nicht stimmt - alle Tiere merken das. Ich habe es hier auch erlebt, als Norbert das Fressen eingestellt hat und erst munter wurde, als ich mir eine Katze ausgeliehen habe, die aussah wie Carter.

Ich hoffe, das Hundi hat sich "im Griff", wie man so schön sagt. Wie geht es ihm?

Benutzeravatar
golfmadel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3811
Registriert: 07.12.2008 17:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Stadt des Porzellans ;)
Kontaktdaten:

Beitragvon golfmadel » 13.05.2009 08:14

Habs gestern auch angeschaut allerdings unwissend... hab mich aber komischeer weisse gestern schon gefragt ob einer mit so einem schicksal mal auf VOX zu sehen ist...tut mir leid um deinen kleinen aber er war ja nun wirklihc alt mit so einem alter sollte man stolz sein :wink: bei meiner Tante wohnen auch 2 katzen die eine ist nun 17 und die andere 18 sidn eben doch schon stattliche alter..
Bild
Viele Liebe grüße von Michi,Paula,Tzunameé und Tamino

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 13.05.2009 13:42

hab es auch gesehen :cry: :cry: :cry: :cry:
hat mich sehr an meinen Opili Charlie erinnert als er immer schwächer wurd und wir ihn mit 16 Jahren erlösen mußten :cry: :cry:
drücke dich mal ganz lieb und wünsche euch alles alles liebe und gute !
sag mal wie geht es dem Hund :?: :?:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
schnurremietz
Experte
Experte
Beiträge: 262
Registriert: 21.11.2008 23:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon schnurremietz » 14.05.2009 00:15

Hallo liebe foris...
mir hat es wirklich viel gebracht, o.k. tränen gibts immer mal wieder und das ist auch in ordnung aber ich mach mir jetzt keine vorwürfe mehr...

dem hund dem gehts mittlerweile wieder gut.
an dem dienstag (10.02.2009) als wir ihn erlöst haben, hat meine mama den kater in einen korb gelegt. sie hatte ein kissen reingelegt und ihn auf das kissen und dem nero (unserem hund) die möglichkeit gegeben, sich noch mal zu verabschieden. der hund jaulte etwas, aber ganz leise und schleckte ganz sachte an dem kater.

nachdem der kater dann eingeschläfert wurde kam meine mutter wieder heim und erklärte dem nero anhand des leeren korbs dass der jousey nun leider weg ist, und der nero hat dann den ganzen tag schon gejault und gesucht.das war schon auch hart zu sehen, aber tiere sind einfach so... und der nero hat das schon gespürt all die zeit, dass einfach was in der luft liegt...

mittlerweile gehts ihm wieder gut, gott sei dank... wir kuscheln viel... er ist wunderbar..und grad meine mama hofft, dass sie irgendwann wieder eine katze haben kann und der nero das dann auch so respektiert...

is ja lieb, dass ihr nachfragt :927:
Bild



Katzen machen das Heim erst zum zu Hause! (von mir)



Zurück zu „Medien-Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast