Katzenshampoo oder Babyshampoo

Pflege von Krallen, Fell, Ohren

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Pflege von Katzenfell & Co
Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon Schuggi » 28.07.2012 00:33

Mir ging es wie den meisten Langhaarkatzenbesis
ab und zu musste der Poschi gewaschen werden,
ich habe dafür ein Katzenshampoo gekauft, für den
Poscher wird sicher auch ein Babyshampoo mal
gehen, ob es richtig ist weis ich nicht...

vielleicht habe ich die Frage auch falsch verstanden,
aber mir hat man mal gesagt das wenn man Tiere
baden möchte oder muss, sollte man ein dementsprechendes
Tiershampoo nehmen ergo für Hund oder Katze,
es geht nicht allein darum ob ein Mittel parfümiert ist...
es hat etwas mit der speziellen Haut der Tiere zu tun, die nicht
so ist wie die von Menschen, sorry erklären kann ich es
nicht ist viel zu lange her.

Ich habe das damals geglaubt und mich danach verhalten,
weil Sugar ohnehin schon genug Probleme hatte was seine
Haut betraf, jeh dichter das Fell wurde desto weniger Luft
kam ran und dazu gab es dann neben Juckreiz, Rötungen auch
noch Schuppen u.s.w. (lag definitiv am extrem dichten Fell, war
beim Spezialisten deshalb, nach seiner Schur war wieder
monatelang Ruhe)
Für mein Empfinden macht Tiershampoo Sinn...
Eine Katze ohne zwingenden Grund zu baden wie manch
ein Züchter es regelmäßig tut allerdings nicht, genau wie pudern und
den ganzen Mist dem so manches Tier ausgesetzt wird...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8085
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Kiefernwald

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon Scrat » 28.07.2012 18:35

Ich würde ein mildes Flohshampoo empfehlen.

Bei Öl oder ähnlichen Flecken oder klebrigen Verschmutzungen ist es vielleicht besser, die Fellstelle herauszuschneiden und ein Verschmieren zu vermeiden. Allerdings nur, wenn es kleine Stellen sind und die Aussentemperaturen nicht zu niedrig sind.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7449
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon Khitomer » 29.07.2012 12:10

Als Gina meinte,unbedingt in den Asphaltkleber treten zu müssen, hab ich ihr die Pfoten erst mit Papier gründlich abgewischt und dann mit Sonnenblumenöl weiter gereinigt. Den Rest musste sie dann selbst schaffen - ich kann da ja nicht mit Pinselreiniger dran.

Rein getapst ist sie auf den Dach des gerade in Bau befindlichen Schuppens und da rauf geklettert ist sie über eine Leiter! :shock: Bei allen nachfolgenden Pausen haben wir dann alle Leitern entfernt...
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Jones
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2073
Registriert: 06.01.2012 19:01

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon Jones » 29.07.2012 14:48

:D Khitomer, das ist vermutlich einfacher, als jedesmal die Katze zu säubern........

:D :D

Coole Aktion

Liebe Grüße
Silke
Liebe Grüße
Silke
Jones, Frosty und Lisa.
Mit Twister im Herzen ! 22.12.2011
In der Hoffnung, daß Frosty wieder nach Hause findet ! (vermisst seit dem 25.05.2012)
Und den besten Wünschen für Herzog! Er wurde am 17.03.2012 erfolgreich in ein neues Zu Hause vermittelt !

Benutzeravatar
Pingu85
Senior
Senior
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2011 11:08
Geschlecht: weiblich

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon Pingu85 » 30.07.2012 08:38

Schuggi hat geschrieben:Für mein Empfinden macht Tiershampoo Sinn...
Eine Katze ohne zwingenden Grund zu baden wie manch
ein Züchter es regelmäßig tut allerdings nicht, genau wie pudern und
den ganzen Mist dem so manches Tier ausgesetzt wird...

Ich denke da stimmen wir dir alle zu. Man muss seine Mieze und sich nicht unnötig quälen....
Der meiste Dreck erledigt sich ja von selbst :D
Und je nach Schmutz tut es auch einfaches Kämmen :s2451:


Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Katzenshampoo oder Babyshampoo

Beitragvon MerleCat » 30.07.2012 09:09

Bei Merlin muss ich auch ab und zu helfen mit der Reinigung,da er längeres Fell hat und manchmal auf dem Katzenklo eine panne geschieht.Ich nehm dafür aber reines Wasser ohne zusätze.



Zurück zu „Katzen-Pflege & Hygiene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste