Schuppen

Pflege von Krallen, Fell, Ohren

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Pflege von Katzenfell & Co
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17484
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Schuppen

Beitragvon SONJA » 07.07.2007 22:14

Hilfe - meine Katze hat Schuppen

Schuppen treten bei Katzen am häufigsten auf dem Rücken und am Schwanzansatz auf.

Meist liegt es an einem Mangel an essentiellen (lebenswichtigen)
Fettsäuren und einem Mangel an Biotin.

Die essentiellen Omega 3-, 6- und 9-Fettsäuren müssen im Futter in gut
verwertbarer Form enthalten sein, d.h. vorwiegend tierisch und nur zum
kleinen Teil pflanzlich.
Die essentiellen Omega-Fettsäuren sind enthalten in:
Hühnerfett, Wildlachsöl, Nachtkerzenöl, Leinsamenöl und Rapsöl

Auch bei der Fütterung von guter, hochwertiger Nahrung kann es durch
stoffwechselbedingte Verwertungs"störungen" zu Mangelerscheinungen
kommen. Auch kann es zu Mangelerscheinungen kommen, wenn nur
Dosenfutter gefüttert wird, denn die Fettsäuren werden durch die
Erhitzung im Produktionsprozess verändert und sind für den Körper
dadurch deutlich schwerer verwertbar.
Auch durch Stresssituationen sowie während der kalten Monate, also der
Heizperiode kann es zu einem erhöhten Bedarf an den Fettsäuren kommen.



Mögliche Nahrungsergänzung:

:arrow: Salmopet reines Lachsöl, 100ml

Die allermeisten handlesüblichen Katzen- und Hundefutter haben einen zu
niedrigen Gehalt an Omega3 - Fettsäuren.
Es ist technisch äußerst schwierig, Trockenfuttermischungen die optimale
Menge dieser Säuren zuzufügen, ohne dass dies negative Auswirkungen
auf die Haltbarkeit hat.
Ein Futterzusatz wie das Lachsöl löst dieses Problem.
Die Wirksamkeit von Lachsöl gegen Haut- und Fellleiden bei Hunden und
Katzen ist erwiesen.
In der Humanmedizin wird Omega3 zur Vorbeugung und Behandlung
verschiedener chronischer Leiden (Haut-, Gelenk-, Herz-, Gefäßleiden)
verabreicht.


:arrow: Derm Liquid

Um den täglichen Bedarf an essentiellen Fettsäuren zu sichern, gibt es
Derm-Liquid. Eine Reihe von essentiellen Fettsäuren bilden zusammen mit
spezifischen Vitaminen und Spurenelementen eine hochaktive
Hautwirkstoffkombination. Sie aktiviert den Zellstoffwechsel der Haut und
fördert die Funktion der Hautanhangsorgane wie Haare und Hautdrüsen.
...


Zurück zu „Katzen-Pflege & Hygiene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste