Notfall - wohin mit der Katze!!??

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
normadrei
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2005 16:37
Wohnort: Hannover

Notfall - wohin mit der Katze!!??

Beitragvon normadrei » 17.02.2006 18:01

Hallo,

ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand SCHNELL einen Rat geben geben könnte, was ich mit meiner Katze tun soll.

Ich muss morgen hier ausziehen und wollte mit Katze in eine Wohnung im Haus meiner Mutter ziehen. Gestern - am späten Abend - hat sie mir gesagt, ich dürfe meine Katze nicht mitbringen. Also habe ich den Einzug dort abgesagt. Ich muss jetzt meine Möbel notdürftig in einer völlig entkernten Wohnung unterstellen und bei Freunden schlafen, bis ich eine andere Wohnung gefunden habe.

Ich hätte jetzt für die nächste Zeit 3 Alternativen mit meiner Katze und weiß einfach nicht, welche - von den all schlechten - für die Katze die bessere ist. Ich bin Katzenanfängerin, die Katze ist sehr verschmust, aber auch sehr schwierig. Sie ist Freigängerin - mit Katzenklappe. Ich könnte nun:

1. Die Katze hier alleine in dem ausgeräumten Haus einige Tage lassen und tagsüber ab und zu vorbei kommen. Ich MUSS ausziehen.

2. Ich kann sie mit in die entkernte Wohnuhng nehmen, dort aber nicht rauslasssen. Erstens ist eine gefährliche Hauptstrasse am Haus und das ist sie nicht gewohnt, zweitens ist es eine fremde Umgebung, drittens sind zwei weitere Katzen dort, die keine fremden Katzen dulden.

3. Ich könnte sie vorübergehend in eine Tierpension geben.

Was meint ihr? Was ist das Beste für die Katze?

Danke und Gruß normadrei


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 17.02.2006 18:23

hallo

du kennst deine katze am besten und weißt am ehesten was ihr am einfachsten fällt
ich würde meine wohl in die tierpension geben. obwohl mir persönlich nicht ganz wohl bei dem gedanken ist. ich denke es ist schwer eine gute tierpension zu finden.

halt uns auf dem laufenden und viel glück bei der wohnungssuche

caro
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 18.02.2006 08:58

Nummer 2 würde ich nicht machen da du in der Wohnung ja auch nicht wohnst so wie ich verstanden habe.

Eigentlich würde ich sagen die alte Umgebung aber da dort ja keine der alten Möbel mit den vertrauten Gerüchen mehr sind ist es vielleicht nicht sicher wie sie sich verhält, nicht dass sie denkt sie ist vergessen worden oder sowas.
Deswegen würd ich die Tierpension nehmen. Auf den Freigang muss sie ja auch in der neuen Wohnung sowieso erst mal verzichten.

Liebe Grüsse
Jasmin

normadrei
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2005 16:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon normadrei » 18.02.2006 09:16

Hallo an Alle,

danke für die Ratschläge. Ich konnte gestern nicht mehr an den Computer, weil einer der Umzugshelfer versehentlich schon den Router eingepackt hatte.

Ich tendiere im Moment zur Tierpension. Ich kann nicht täglich in das alte Haus kommen und die Katze ist jetzt schon ganz verstört. Außerdem, das hatte ich vergessen zu erzählen, gibt es hier eine Nachbarskatze, mit der es schon seit einiger Zeit ganz schlimme Kämpfe (mit TA-Besuch) gegeben hat. Alleine gestern musste ich die beiden 4 x trennen. Ich habe einfach Angst, was passiert, wenn ich nicht da bin.

Seit die meisten Möbel weg sind, läuft mir die Kleine auf Schritt und Tritt nach. Fast so als wolle sie sicher sein, dass ich wenigstens noch hier bin. Zu Freunden kann ich sie nicht geben, da alle entweder in einer für Freigängerkatzen gefährlichen Umgebung leben - oder sie haben kleine Kinder. Und wenn meine Katze sich belästigt fühlt, beißt und kratzt sie.

Das Schlimme ist, mir läuft die Zeit weg. Bis heute 15 Uhr muss ich eine Lösung gefunden haben.

Viele Grüße normadrei

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 18.02.2006 13:05

Also ich würde die Katze an deiner Stelle in einer Tierpension unterbringen! Auch wenn du ganz normal in eine andere Wohnung ziehen würdest dürfte sie ja erstmal nicht raus und einfach alleine da lassen....Ich glaube dann versteht sie die Welt nicht mehr!
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )


normadrei
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2005 16:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon normadrei » 18.02.2006 14:55

Hallo,

ich habe eben über die Katzenhilfe eine unbefristete Pflegestelle gefunden. Es ist eine ganz liebe Frau mit 40 Jahren Katzenerfahrung. Die Kleine bekommt ein Katzenzimmer und gesicherten Auslauf.

Ich muss sie nur jetzt gleich hin bringen, dann meinen Computer abbauen. Wann ich wieder ins Internet kann ist im Moment ganz ungewiß.

Daher: Vielen Dank an alle.

Grüße normadrei

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 18.02.2006 17:16

Ich drück dir die :pfote: , dass deine Katze sich da halbwegs wohl fühlt (ein Zusammenleben mit dir kann das sicherlich nicht ersetzen) und das du bald eine neue Wohnung findest. Schön dass auf der Pflegestelle auch ein gesicherter Auslauf möglich ist.

Gruß Asouna
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:



:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und

:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 19.02.2006 00:10

alles gute für euch
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste