2 katzen an der Leine ?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

2 katzen an der Leine ?

Beitragvon williundmax » 20.05.2007 11:01

Hallo liebe Forengemeinde,
ich würde meinen 2n gern bissel Auslauf draußen bieten. Wir haben ein haus und einen Garten hinten dran, der ist aber nicht Katzensicher.
Ich könnte mir vorstellen die 2 an der Leine nach draußen zu lassen, die Leine irgendwo festmachen. Nun mein Bedenken ist, dass die 2 sich verhedern mit ihren Leinen. Will eben alles vorher abchecken, denn ich glaub, wenn sie einmal draußen waren wollen die das immer mal.
Natürlich würde ich sie auch nur rauslassen, wenn ich dabei bin.
Hach, ist das schwierig ...
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 20.05.2007 18:13

Muss ja ein bisschen grinsen; aktuelles Thema auch bei uns :wink:
Ninifee war gestern das erste Mal mit
draußen im Garten, an der Leine. Kasimir kennt das ja schon.
Ist nicht einfach, also sah es bei uns gestern so aus: Mein Mann ging
an der Leine von Kasimir und ich an der von Ninifee. :-)
Das wird noch lustig werden.
Unter Beobachtung müssen sie schon sein.

Und zu regelmäßig sollen sie auch nicht raus. Eigentlich ist es so gedacht,
dass die zwei Racker dann draußen sind, wenn wir auch draußen sind,
z.B. im Sommer. Dann ist es doch angenehmer draußen.
Leider können wir unseren Garten nicht entsprechend absichern.
Und die beiden müssen Vorlieb mit ihren Aussichtspunkten vom Fenster
aus nehmen. Das klappt aber prima!

Waren Deine zwei schon mal an der Leine?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.05.2007 18:31

Das steht mir auch noch bevor. Im Moment ist es ja noch relativ einfach, da ich eine Kellerwohnung habe, brauche ich nur das Fenster aufzumachen und Jeanny kann herausspazieren. Die Leine befestige ich an dem einen Fenstergriff.

Aber wenn Fellini erst mal hier ist und dann soweit ist, dass er auch raus darf ... mmmhh ... zwei Katzen an zwei Leinen ... die verheddern sich unter Garantie.

Naja, noch ist es ja nicht soweit - hab noch ein paar Wochen Zeit und dann ... schaun wir mal - hat sich noch immer für alles irgendwie eine Lösung gefunden.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 20.05.2007 19:40

Hallo liebe Judith,
findet sich garantiert eine Lösung :wink: Ja, es ist nich mehr lange, gelle!
:lol:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 20.05.2007 20:07

ich werd das einfach probieren. habe gerade bei Ebay ein katzengeschirr mit Leine erworden. Ein Set hab ich schon da.
Und dann kommen die 2 auch nur raus, wenn wir auch im Garten sind. Ich find das einfach schöner, als wenn die 2 drinnen am Fenster zuschaun müssen, was wir im Garten rummbuddeln. Und unser Willi, der wird sich am meisten freuen. Ich hoffe nur das die dann nicht aller paar Minuten vor der Tür (drinnen ) stehen und nach draußen wollen.
Aber es sind schon 2 sehr ruhige Gesellen, da wird das schon passen.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild


Benutzeravatar
Vibi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2006 07:27
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vibi » 20.05.2007 22:31

ich hab das auch vor mit meinen 2 süssen , und hatte schon regen kontakt mit judith , weil sie ja damit erfahrung hat :-)
nur leider hapert es zzt an der umsetzung weil ich nen blöden gips am arm hab grml :-/ das geschirr hab ich auch schon hier liegen ...naja ich verfolg das hier mal rege und freue mich auf das 1. mal mit meinen 2 dann :wink:
**********************
liebe grüsse Vibi

BildBildBild

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.05.2007 22:47

Mozart hat geschrieben:Hallo liebe Judith,
findet sich garantiert eine Lösung :wink: Ja, es ist nich mehr lange, gelle!
:lol:


:jump: :jump: :jump: Stimmt, jetzt dauert es nicht mehr lange - der Countdown läuft - wenn jetzt nichts unerwartetes dazwischen kommt - noch 12 x schlafen, und dann fahren wir Fellini holen !! :jump: :jump: :jump:
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

tubaleo

Beitragvon tubaleo » 21.05.2007 06:54

Hallo, man kann eine katze an eine Leine gewöhnen.
Da Flocke taub ist kommt sie tagsübermit Leine in den Garten, und abends gehe ich mit ihr Gassi, ganz ohne Leine.
so sieht die Leine aus, damit erreicht sie jeden Winkel im Garten und das mit dem Verheddern hatte sich auch nach ein paar Tagen erledigt, wenns nicht mehr weiter geht dann nur noch den gleichen Weg zurück.

Bild

LG
Norbert

Benutzeravatar
Vibi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2006 07:27
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vibi » 21.05.2007 12:14

geht die leine bis an den zaun @tubale`? is ja toll so richtig mit laufleine , gute idee.....und noch ne frage: wie alt war flocke denn ,als ihr sie an die leine gewöhnt habt?
**********************

liebe grüsse Vibi



BildBildBild

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 23.05.2007 19:56

Hallöchen Ihr lieben,
nun kommen mir doch ein paar Zweifel. Ich war vorhin das erst mal mit Max kurz draußen (an der Leine). Und nun ist es schon so, dass er total schnell angeflitzt kommt, wenn einer zur Terassentür geht.
Mit Willi war ich nicht draußen. Ich könnte mir aber vorstellen, das es bei ihm schlimmer wird, weil er jetzt schon an der Tür sitzt. Und wenn er dann mal draußen war wird er bestimmt dn ganzen Tag jammern. Soll ich es doch lieber lassen ? Bis jetzt ist ja noch nix groß eingerissen und beide haben noch nicht soooo den Trieb unbedingt raus zu wollen. ABER wenn sie dann beide mal länger draußen waren, könnte es doch schwierig werden sie drinnen zu halten oder ? Hach ich bin ganz hin und her gerissen.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Lisa - Rocky
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 24.04.2007 09:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Lisa - Rocky » 23.05.2007 20:15

Bild
[/quote]

das is ja mal eine geniale Idee :lol: die Katze an der Hundeleine hehe aber gut solang die Mietze mitspielt :D
BildBildBild BildBild
Bild
Bild Bild "deine Katze liebt dich auch dann noch, wenn es kein anderer mehr tut" BildBild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 23.05.2007 20:19

Ja Sylvia, das kann schon sein. Die Gefahr ist nun wirklich, dass
die Samtpfoten "Geschmack" bekommen haben.
Bei uns ist der Leinengang nicht täglich.
Ich muss Kasimir die Leine nur zeigen und sagen: "Komm Kasimir,
wir gehen raus!". Dann legt er sich hin, dass ich ihm das Geschirr bequem
anlegen kann.

Also, am besten nicht regelmäßig rausgehen. Und das sehnsüchtige
Gucken und Miauen, das musst Du dann eben mal überhören bzw. - sehen :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Vibi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2006 07:27
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vibi » 24.05.2007 15:52

hab mal ne frage : ist eine leine (also halsband+ leine) besser oder so ein geschirr das um die beinchen geht ???
**********************

liebe grüsse Vibi



BildBildBild

Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 25.05.2007 19:22

@ vibi
Ich persönlich finde das Geschirr besser, bequemer für die Mietz. Wenn man an der Leine zieht, dann verteilt sich der Druck und ist nicht nur am Hals.
Übrigens war ich heute das erste Mal mit Willi draußen. Max war ja schon dran. Willi hat es ganz gut gemeistert. Er ist zwar sehr sehr zurückhaltend und ganz vorsichtig, aber die Neugierde überwiegt. Mit Max war ich hinterher draußen und es supi geklappt. Aber sie verheddern sich schon mit der Leine um die Sträucher rum ... .
Mal sehn wie das wird, wenn beide zusammen draußen sind, ich befürchte ein Chaos. Denn unser Garten (Bild) ist ja nicht nur Wiese und wie gesagt die verheddern sich in den Sträuchern und beide mit ihren Leinen bestimmt auch noch.
Bild
bitte nicht auf die Ordnung schauen, da hatten wir gerade das Gartenhaus aufgebaut.

Bild
und das ist Max, das 2. Mal draußen.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 25.05.2007 21:04

Vibi hat geschrieben:hab mal ne frage : ist eine leine (also halsband+ leine) besser oder so ein geschirr das um die beinchen geht ???


Hallo Vibi,

Halsband und Leine ist meines Erachtens ein alsolutes "NO GO". Wenn an der Leine, dann nur Geschirr. Denn wenn eine Katze nur ein Halsband um hat, ist die Gefahr das sie sich daraus befreit ziemlich groß. Und dann stehst du da mit der Leine und einem leeren Halsband in der Hand.

Anders sieht es bei einem Freigänger (also ohne Leine) aus. Bei einem Geschirr ist die Gefahr zu groß, dass sich die Katze beim klettern, oder im Gestrüpp

Bei einem Freigänger deshalb immer, wenn es denn unbedingt sein muss, "nur" ein Halsband mit Sicherheitsverschluss, der sich bei Zug sofort öffnet bzw. ein Halsband mit einem Gummizug.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste