Wir waren doch draußen - ohne Leine!

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Bubu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2007 12:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bubu » 18.04.2007 15:58

Find ich richtig toll!
Mit Käserollies geht halt einfach alles! :wink:
Bin mir ziemlich sicher, dass das klappen wird! Der Anfang war ja schon mal suuuuuper! "Feiner Tom!"
Diego hat nachdem das Geschirr an war auch schon immer wartend an der Tür gestanden. "Los Muddi, raus, raus, raus!!" :lol:
Is schon echt süß und immer wieder ein superschönes Erlebnis.
Ihr werdet viel Spaß zusammen haben!!!

"Go Tom, go Tom!"


Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Furchtbar - NIE WIEDER!

Beitragvon tomcat » 19.04.2007 19:21

Hallo Ihr Lieben!

Habe heute voller Optimismus den Hütten-Versuch gewagt....
Es war schlimm, ich mach das nie wieder und ich kam mir vor wie ein Tierquäler!
Der Anfang lief gut: Geschirr dran, freiwillig in den Transportdings, ab ins Auto. Nach 5 min vereinzeltes Mauuuuuuu-auuuuuuu. Schon nicht mehr so schön. Nach jeder min wurd es schlimmer....
Nach ca 15min angekommen, raus aus dem Auto, Leine dran. Herrchen begrüßt ( der war schon da) und dann.... Angst vor der groooßen Wiese, vorm Wind usw. An der Leine gezerrt, bald verrückt geworden, dann doch mal ne runde um die Hütte, wieder gezerrt usw.Er hat da keine ruhige Minute gehabt. Nach 10min( so ungefähr...) wieder klägliches miauen und ängstliches rankuscheln. Nach ner Zeit schmusen ( immer wieder mauuuuuuuuu zwischendurch) hab ich nicht mehr ausgehalten, wieder ins Auto, wieder miauuuuuuuuuuuu, endlich zuhause!!! Jetzt ist er wieder normal, hat gefressen usw. Er wird also warsch.keine bleibenden Schäden haben :wink:
Frauchen ist auch wieder beruhigt, aber ich mach das wirklich nicht nochmal - arme Mietzetatze :cry:
Bild

Benutzeravatar
Bubu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2007 12:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bubu » 20.04.2007 07:33

Ok, kann ich verstehen. Der Schreck sitzt sicher tief.
Musst du ja auch nicht wieder versuchen.

Verstehe, dass du nach deiner ersten Erfahrung vor Optimismus nur so gestrotzt hast, aaaaaaaber war vielleicht dann doch etwas holter die polter... ??
Er kennt das draußen noch nicht wirklich, er kennt die Leine noch nicht wirklich, er kennt vielleicht auch das Autofahren noch nicht so gut...
Das funktioniert immer nur in winzig kleinen Schritten...
Raus + Leine erst einmal nur in seiner Umgebung - immer ein bissel weiter... Da bist du dann auch viel schneller wieder in seinem Revier.
Von der Hütte könntest du immer wieder mal was mitbringen. Gras, Hölzer bzw. Äste etc. Dann kann er schon etwas Geruch aufnehmen...

Tut mir so leid für dich, dass du enttäuscht bist. Vielleicht war das ein Zeichen von oben, dass du zunächst deine Idee mit dem Balkon weiter verfolgen solltest :wink:

Nur Mut! Alles zu seiner Zeit!

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 20.04.2007 09:15

jaaaaaaaaaa - ich konnt´s mal wieder nicht abwarten :?
ich hab aber sicher auch was draus gelernt, denn dieses Miau ist mir wirklich ans Herz gegangen....
...die Balkon Geschichte ist grad sehr ins Stocken geraten, (wie kann man denn so einen Stress machen wegen einer KATZE??? )Jetzt nerv ich die betreffenden so Lange, bis das funktioniert hat! Denn die anderen Alternativen haben sich ja als ziemlich stressig für mich UND Katerchen erwiesen...
Dieses ängstliche Mauuuu ( so schlimm wie sich´s anhört kann man das nicht schreiben!) musste ich schon auf der Fahrt vom TH "ertragen", aber da wusste ich wenigstens das das ganze einen Sinn für Tom hat...
Aber er hat mir verziehen, auch das ich mich heute morgen schon wieder auf ihn gerollt hab im Bett :wink:

und jetzt noch ein großes :flower: :flower2: :flower: für Bubu, die mir immer wieder Mut macht :D
Bild

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 13.02.2008 18:39

Sooo, hab ich meinen alten Thread mal wieder ausgegraben..

Nachdem Petrie hier eingezogen ist, musste ich natürlich auch ihm immer mal ein bisschen Gras an den Füßen gönnen!
Er bleibt auch brav an der Leine, auch wenn das manchmal heißt man muss in den unmöglichsten Stellungen in die unmöglichsten Ecken kriechen!
Während des Winters waren wir nicht mehr draußen- viel zu kalt zum rumstehen und auf Kater warten!!
Gestern wider herrlicher Sonnenschein, alle 2 Dosis nachmittags frei..wir fahren auf die Hütte! und wie immer wenn die Sonne scheint und ich raus gehen möchte, tun mir die zwei so richtig leid :(
Wir haben dann nach langem hin- und her beschlossen: wir nehmen sie mit! Nach dem letzten Mal mit Tomtom war mir gar nicht wohl bei der Sache, aber mein Freund hat gesagt: entweder du jammerst die nächsten Jahre jedesmal wenn wir weg gehen - oder du gewöhnst die 2 dran! Also Petrie rein in den Korb - leider passte Tomtom nicht mehr dazu :shock: überlegen- überlegen -überlegen - Tomtom in "normalen" Korb und ein Gitter dran gebastelt. Die Fahrt (15min) verlief erstaunlich ruhig - nur Pete hat 2mal zaghaft gefragt was das soll?! Die Leine hatte Petrie drum -meinen kleinen Tollpatsch wollte ich nicht ohne laufen lassen, Tomtom war "oben ohne". Ganz neugierig haben die 2 alles abgeschnüffelt, Petrie hat Schaf gespielt und die Wiese abgegrast, und da da oben weit und breit nix ist, hab ich den Kleinen dann auch los gemacht...
Alles wunderbar! Wie 2 Kaninchen über die Wiese gehoppelt, alles abgesucht, rum gehüpft- so ein schöner Anblick!! Heimfahrt verlief genau so unproblematisch - und Frauchen freut sich auf einen tollen Sommer :D
Bild


Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 18.02.2008 10:23

Ich habe den Thread gerade erst gelesen und dachte: Hey, die Überlegungen kennst du doch...

Ich wohne im Erdgeschoss, hinten Garten, vorn vielbefahrene Straße also nix mit Freigang. Die Idee ein Freigehege zu bauen ist leider am Vermieter gescheitert. Nun wirds aber ja langsam Frühling und ich habe jetzt schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich bei schönem Wetter raus in den Garten fahre (auch ca. 15 Fahrminuten) und meine beiden Tiger daheim hocken... Deshalb jetzt die doofe Frage: Wie hast du es geschafft, die beiden zu "Wochenendfreigängern" zu machen? ich kenne das MIAUUUUU-Gezicker hinlänglich von den Fahrten zum TA, die wesentlich kürzer sind, weiß also nicht, ob ich den beiden tatsächlich was Gutes tun würde, wenn ich sie ins Auto packe; mal davon abgesehen, dass das Geschirr immer noch kein Freund ist...

Benutzeravatar
Sunny981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6135
Registriert: 06.08.2006 13:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Sunny981 » 18.02.2008 10:54

Ich habe ein Geschirr für Luna gekauft. Ich bin dabei, sie daran zu gewöhnen. Leider lässt sie sich immer fallen wenn sie es trägt und schleppt sich an der Wand entlang, als hätte sie keine Kraft mehr. :roll:
Will mit ihr auch raus (an der langen Leine) wenn es warm ist. Ihr wird es sehr gefallen. Habe leider keinen Balkon. Und Joshi vielleicht auch.
Nur Aimee hätte Todesangst. Die muss drin bleiben. Sie nähert sich nicht mal der Wohnungstür.
Liebe Grüße
Bild
Sonja mit Luna, Aimee und dem kleinen Joshi

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 19.02.2008 11:21

Katzenmutt hat geschrieben:.. Deshalb jetzt die doofe Frage: Wie hast du es geschafft, die beiden zu "Wochenendfreigängern" zu machen? ich kenne das MIAUUUUU-Gezicker hinlänglich von den Fahrten zum TA, die wesentlich kürzer sind, weiß also nicht, ob ich den beiden tatsächlich was Gutes tun würde, wenn ich sie ins Auto packe; mal davon abgesehen, dass das Geschirr immer noch kein Freund ist...


Ich hab ehrlich keine Ahnung :wink:
Das erste Mal Hütte ist ja auch gründlich schief gegangen (steht hier irgendwo weiter vorne), es war ein einziges Gejammer, und dort angekommen hatte ich auch einen ganz platten Kater der kaum vorwärts gekommen ist.
Diesmal war es wieder eine spontan-Entscheidung, einfach beide eingepackt- und es ist gut gegangen...Vielleicht weil sie zu 2. waren, vielleicht konnte sich Tomtom dunkel an den ersten Versuch erinnern...keine Ahnung! Petrie war ja schon mit im Garten, aber auch auf der Fahrt war er erstaunlich ruhig, und auf der Hütte war er dann einfach nur neugierig- keine Zeit zum Angst haben :D
Das Geschirr hab ich ihm beim ersten Mal während wir geschmust haben dran gemacht, ohne Leine, und ihn dann mit spielen abgelenkt. Nach ner Zeit hat ihn das nicht mehr gestört. Dann hab ich ihn geschnappt und eine Runde im Garten umher getragen und erzählt was das alles ist :wink: Und draußen ist dann eben alles soooo spannend, da denkt er gar nicht an die Leine. Er mag nur nicht, wenn ich zu langsam bin, dann macht er Bocksprünge weil er merkt die Leine ist zuende!
Wir haben das Abenteuer am Wochenende nochmal gewagt, und diesmal wussten beide ganz genau wo wir hinfahren, und es hat keiner miaut! Nur heim wollten sie eigentlich nicht wieder- war ein ganz schönes gerenne ehe wir beide wieder hatten :wink: Hab diesmal auch Fotos gemacht -muss ich nur noch hochladen :D


Nur mal zum Vergleich: das war meine Meinung im April 2007:
Habe heute voller Optimismus den Hütten-Versuch gewagt....
Es war schlimm, ich mach das nie wieder und ich kam mir vor wie ein Tierquäler!

Gut, das ich das vorher nicht nochmal gelesen habe...dann hätte ich nämlich viel zu viel Schiss gehabt :wink:
Bild

Benutzeravatar
Bubu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2007 12:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bubu » 19.02.2008 21:34

Ach das ist ja wirklich schön Anne :s1969:
Freut mich, dass das jetzt doch klappt!!!!
Und auf die Fotos freu ich mich auch :kiss: :kiss: :kiss:
Es ist herrlich sie in der Natur zu sehen, gell!!??
:s1998:
Na hoffentlich bleibt das Wetter weiterhin so schön...


Grüzerli
Maria

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 20.02.2008 13:49

:D

Da gibts Fotos vom TomKater und Petrie bei ihrem zweiten Wandertag ;-)

http://daheim.aminus3.com
Bild

Benutzeravatar
Bubu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2007 12:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bubu » 22.02.2008 13:16

Na das ist ja mal traumhaft :love: :love:
Richtig toll! Und sooooooo viel Platz zum Toben!
Jetzt bin ich grad sehr neidisch :D Hach, ist das fein!
Am Sonntag soll's wieder tolles Wetter geben :wink:
Ich sitz dann mal hier rum und warte auf neue Bilder :s2439:

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 22.02.2008 13:25

:D Stimmt, da könnte man direkt Kater sein :D
Im Moment siehts hier nicht so besonders aus...mal abwarten bis Sonntag! Vielleicht haben sich die 2 auch gemerkt wann Wochenende ist und sitzen dann Sonntag mit lautem MIAUUUUU vor der Tür :wink:
Dürfen denn deine 2 Mädels raus??
Bild

Benutzeravatar
Bubu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 509
Registriert: 22.03.2007 12:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Bubu » 22.02.2008 13:44

Ja wahrscheinlich :lol:
Hast ja 2 schlaue Katerle :kiss:
Nein, das würden wir nicht duchstehen - das sitzt immernoch sehr tief!!!
Aber sie kennen es ja auch nicht. Bei Diego war das anders.
Wir lassen uns immer wieder ein bissel was neues einfallen und
Rennstrecken haben sie reichlich.
Wir suchen schon hin und wieder nach was größerem mit Garten -
ja man wird älter und sesshafter :wink:
Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Attentat :O) Aber momentan
sind wir alle glücklich so wie es ist :s1941:
So eine Hütte fernab von Gut und Böse ist schon echt was feines -
wie ein Kurzurlaub am Wochenende. :s2438:

Ein ganz doller Knuddeler an die 2 Spatzen :kiss:

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 25.02.2008 14:37

Bubu, hast Recht gehabt, war ein ganz toller Sonntag! Wetter wunderbar, Katers eingepackt und ab auf die Hütte!
Diesmal waren beide ganz entspannt, Petrie hat sogar in seinem Körbchen gelegen und die Augen zu gehabt auf der Fahrt! Allerdings war die halbe Welt unterwegs, und so waren wir nicht ganz so alleine wie sonst. Das aber ernsthaft Leute stehen bleiben und mit dem Finger auf uns zeigen -wer hätte das gedacht?! Ich hab denen zugerufen: "Es ist nur ein ganz normaler Kater!", worauf die den Kopf geschüttelt haben und weiter gelaufen sind :lol: Die armen hatten wohl noch nie ne echte Katze gesehen :D -zumindest nicht in freier Wildbahn!
Auf dem Heimweg hat Petrie aber dann echt genervt, wollte wohl noch nicht heim. Also hab ich ihm gleich mal ne eigene Transportbox bestellt, da muß man nicht so aufpassen wie in dem Korb, und ich kann auch mal mit den 2 alleine zur Hütte fahren. Find ich eigentlich OK für 9,49 €, oder?Bild

Das nächste Abenteuer wird dann das erste Mal Hütte mit Hund und Katers! Den Hund wirds nicht stören, aber Petrie ist immer sehr vorsichtig, der traut dem großen Tier nicht so :wink:
Gestern war ich aber ganz Stolz auf die beiden, dann jedes Mal wenn jemand mit Hund kam, ist Petrie los gerannt, hat Tomtom gewarnt, und beide sind in der Hütte verschwunden!
Hab vorsichtshalber auch noch eine Leine für Tomtom bestellt, wenn wirklich mal viel los ist da oben, kommen eben beide an die Leine.
Neue Fotos gibts bald :wink:
Bild

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 12.03.2008 15:18

[simg]http://aminus3.s3.amazonaws.com/image/g0008/u00007052/i00203373/9dc99bc22cfd1c7fbc3c03e063f8162c_small.jpg[/simg]

Trotz kaltem Wetter waren wir am WE schon wieder auf der Hütte ;-)
Mit 2 Katern 1 Hund und 2 Mama´s mußten wir diesmal 2 Autos nehmen...
War Premiere mit Hund und Katern- und hat toll geklappt. Tomtom stört sich nicht im geringsten an dem Hund, nur Petrie wollte partout nicht aus der Hütte kommen, solange dieses "Monster" da draußen rum läuft. Er hat auch sehr interessant ausgesehen-mit 3x so dickem Schwanz wie sonst und ganz dickem "Kamm" auf dem Rücken. Er hat sogar den Hund angefaucht :lol: Im Laufe des Nachmittags konnten wir ihn dann langsam Stück für Stück überreden, aber er blieb immer in sicherem Abstand und hat den Hund belauert, während Tommy wie angestochen auf der Wiese- und auch mal 2cm unter der Hundenase-auf der Wiese rum rannte! Dem Hund wars total egal- solange jemand Stöckchen schmeisst können seinetwegen alle möglichen Tiere da rum fauchen...
Die Transportbox für 9,49 € ist jedenfalls nicht zu empfehlen... alles ziemlich billiges Plastik, und wenn endlich ein Kater drin ist, bekommt man die Tür nicht zu :roll:

Wie ich mich auf den Sommer freue :D :D :D .. wenn nur diese Zecken nicht wären :shock: :?
Bild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste