Hilfe! Die Jagdzeit ist eröffnet!

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Hilfe! Die Jagdzeit ist eröffnet!

Beitragvon Regina » 13.04.2007 17:29

Hilfe! Seitdem Tatou die Katzenklappe entdeckt hat und seither Freigang hat, ist aus meinem sanften, verschmusten Samtpfötchen eine blutrünstige Killerbestie geworden, die wirklich jeden Tag etwas anderes anschleppt! Nun versteh ich ja, dass der Jagdtrieb in der Natur der Katzen liegt und ich lob ihn auch, wenn er mir seine Beute treuherzig vor die Füsse legt, aber es tut mir doch sehr Leid, wenn ich die toten Vögel entsorgen muss. Nun bringt er mir auch jeden Tag eine Spitzmaus - wahrscheinlich hat er irgendwo in unserem Garten ein Nest entdeckt -, dabei brauch ich die ganz dringend, denn diese sind Nützlinge und fressen die Schnecken und Schneckenkorn kann ich keins auslegen. Ich füttere ihn schon ständig, aber ein voller Bauch hat keinerlei Einfluss auf seinen Jagdtrieb.

Soll ich ihm ein Glöckchen umhängen (am besten eine Kuhglocke... :wink: )??? Das will ich eigentlich auch nicht, denn das muss ja für das feine Katzengehör die reinste Tortur sein.

Was macht Ihr mit Euern Jägern??? Gibt's irgendein Ratschlag????

Liebe Grüsse aus Frankreich
Regina

:flower2:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 13.04.2007 17:34

Bei dem Wort Killerbestie musste ich schon lachen ;)
Also Glocke würde ich dir dringenst abraten, weil du dann auch ein Halsband ranmachen müsstest und daran könnte sich Tatou erhängen.
Tapsi ist auch eine Jägerin und lässt alles draußen und das reicht uns schon. Ich glaub Mäuse gibt es genug ;) Bei uns sind die Eidechsen auch noch nicht ausgestorben. Tapsi lässt die Tiere aber auch meist leben und bringt sie Gismo. Denn der kann jagen immer noch nicht und wird es hoffentlich auch nie lernen ;)
Lass Tatou eindach den Spaß, so hält er sich auch fit und leider ist es nun mal Natur, dass dabei auch ein Mäuschen drauf geht :?
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie


Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste