Grünlilie als Katzengras-Ersatz oder besser doch nicht?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Mucki
Senior
Senior
Beiträge: 91
Registriert: 28.08.2005 19:37
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Mucki » 01.09.2005 18:53

Hallo Kathrin,


viele von uns katzenverrückten Menschen geben unseren verfressenen Biestern Grünlilie zu essen. Es bekommt ihnen gut, läßt sich prima nachziehen und bis jetzt hat sich noch nie ein Grünlilienblatt im Hals quergestellt oder Verletzungen im Mund verursacht. Das kann bei handelsüblichem Katzengras, das doch sehr scharfe Kanten hat, durchaus vorkommen.

Was Katzis auch gerne futtern ist selbstangesäter Weizen oder Vogelfutter.(Vorsicht bei Wildvogelfutter: da sind nämlich Hanfkörner dabei und wenn Du nicht aufpaßt, hast Du plötzlich eine wunderschöne Canabispflanze auf dem Fensterbrett, was bei zufällig vorbeifahrenden Polizisten eine ungemein anregende Wirkung zeigt :shock: ).

Liebe Grüße
Barbara und die Katzenmeute


Benutzeravatar
Kittys-Frauchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 607
Registriert: 28.02.2006 17:34
Vorname: Mone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zu Hause

Beitragvon Kittys-Frauchen » 07.03.2006 17:25

Hallo zusammen,
bin echt für dieses Thema dankbar! Grad in der Winterzeit, wo bei uns alles zugeschneit ist.

Kitty hat immer an den Grünlilien (dank dieses Forums kenn ich nun auch den Namen von dem Gewächs) :wink: gefuttert.. und ich hatte es verboten. Ups...
Jetzt werde ich es ihr erlauben.

Muss ihr nur noch klar machen, dass alle anderen Pflanzen passé sind...

Danke für den Beitrag!

Miau,
Simone

auf Wunsch gelöscht
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2006 21:01

Also ganz so ohne ist das Thema nicht!

Beitragvon auf Wunsch gelöscht » 29.04.2006 21:49

Hallo,

ganz so pauschal würde ich das nicht sehen.

Grünlilien verursachen Übelkeit und Brechreiz, aber das wissen wir ja.
Doch sie haben Ihrer Gattung entsprechend ein paar kleine Nachteile.
(Meinung des Verfassers)

1. Speichern sie gut Eisen ab, falls mit Eisenhaltigem Dünger gedüngt wird.

2. Sie speichern Formaldehyd (Luftverbesserer)

3. Auch Nikotin dürte ordentlich gespeichert werden.

Aber da müsste man mal einen fachlich guten Gärtner oder Toxikologen befragen.

Jedenfalls würde ich lieber auf Weizen oder Katzengras zurückgreifen.
Doch man muss erwähnen, das natürlich der einmalige Verzehr wahrscheinlich unschädlich ist, jedoch gewisse Stoffe reichern sich halt an und lagern sich ab!!
Aber darüber habe ich ja schon in Sachen EWG Zusatzstoffe geschrieben.

So nun bleibt mir nur zu sagen, macht Euch halt mal schlau.

Schönen 1. Mai wünsche ich.

guido

www.pfotenschule-kowohl.com

Benutzeravatar
Akasha
Experte
Experte
Beiträge: 242
Registriert: 19.10.2005 07:38
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Beitragvon Akasha » 30.04.2006 08:54

Huhu,
ihr habt es ja richtig gut was Gras fressen angeht ;), ich habe schon öfter versucht hier eine kiste oder ähnliches hinzustellen mit Katzengras und was passierte immer.....sie haben es nur zertrampelt *gg*, ich fand das sehr schade, hätte mich auch gefreut wenn die Teufel das mal gefressen hätten aber es war alles vergebens ;).
Die Birma: Ein Fell so hell wie Elfenbein und weich wie Samt & Seide, Augen so blau wie das tiefe Meer auf Pfoten weiß wie Schnee mit einem Herz aus Gold dass nur für Ihren Menschen zu schlagen scheint.

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 30.04.2006 09:01

Also ich habe das große Glück, dass ich einen Garten habe und dort können meine Katzen soviel Gras fressen, wie sie wollen. Wobei ich sagen kann/muss - sie tun es nicht wirklich sehr häufig - liegt vielleicht auch daran, dass es Kurzhaar sind und alle Haare an meinen Händen und Kleidern und Decken *grins* hängen .....

Aber mal ne dumme Frage, was sind denn Grünlilien???
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste