Balkon- und Fenstersicherung

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 02.08.2008 20:45

Mir wäre es zu "gefährlich" das Fenster nur mit diesem Fliegengitter die ganze Nacht offen zu lassen.
Wir lassen die Rolläden immer fast ganz runter - so dass unten ein Spalt bleibt und die Lüftungsschlitze in den Rolläden offen sind.


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.08.2008 20:45

Wir haben diese Fliegengitter auch - allerdings haben in unsere
Fenster leider keine aus dem Baumarkt etc. gepasst. :evil:
Sie wurden angefertigt. Die Alu-Rahmen kann man rausnehmen,
super sauber machen. Und da wir auch Fenster-Alu-Rahmen in braun haben, sieht
das super aus.
Bis auf ein Fenster haben wir alles "vergittert". Die beiden Racker lieben
das - gerade wenn es so heiß wie jetzt ist. Man kann dann abends
die Fenster offen lassen. Und das genießt man dann doch sehr -
Katz und Mensch.

Was die Reißfestigkeit angeht - es gibt eine unterschiedlich Bespannung.
Wir können den Rolladen runterlassen, so hat Kasimir keinen Anreiz
zum klettern. :evil: Aber nach 3 Jahren müssen wir die Balkontür neu bespannen lassen.
Die hat ganz schöne "Löcher".
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.08.2008 20:48

camithecat hat geschrieben:Mir wäre es zu "gefährlich" das Fenster nur mit diesem Fliegengitter die ganze Nacht offen zu lassen.
Wir lassen die Rolläden immer fast ganz runter - so dass unten ein Spalt bleibt und die Lüftungsschlitze in den Rolläden offen sind.


Es gibt da wohl unterschiedliche Befestigungen. Unsere sind mit so Schrauben, die einrasten (wie heißt das nur :roll: ) befestigt, da kann
nix passieren.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 02.08.2008 20:52

Mozart hat geschrieben:
camithecat hat geschrieben:Mir wäre es zu "gefährlich" das Fenster nur mit diesem Fliegengitter die ganze Nacht offen zu lassen.
Wir lassen die Rolläden immer fast ganz runter - so dass unten ein Spalt bleibt und die Lüftungsschlitze in den Rolläden offen sind.


Es gibt da wohl unterschiedliche Befestigungen. Unsere sind mit so Schrauben, die einrasten (wie heißt das nur :roll: ) befestigt, da kann
nix passieren.


Der Rahmen ist mir Stahlfedern eingeklemmt - das ist nicht das Problem - ich habe wegen dem Fliegengitter etwas bedenken - es ist nicht "die stabilste Variante" :wink:

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.08.2008 20:55

Ja Stahlfedern - so heißen die Dinger - Danke.

Tja, das Fliegengitter :roll: - also muss der Rollladen runter. Gerade soviel,
dass sie gucken können. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 02.08.2008 20:57

Mozart hat geschrieben:Ja Stahlfedern - so heißen die Dinger - Danke.

Tja, das Fliegengitter :roll: - also muss der Rollladen runter. Gerade soviel,
dass sie gucken können. :wink:


Ganz genau so mach ich das :wink:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 02.08.2008 21:00

ah, ok. Das wollte ich wissen...
Dann wirds wohl eher so ein "Extra-Katzen-Fliegengitter" :lol:
Hier sowas.
Denn mit Rolladen runter, so dass die Lüftungsschlitze noch auf sind, lüfte ich schon seit Tagen und ich hab das Gefühl, da kommt gar keine Luft durch. Draußen ists schön kühl und in meiner Wohnung tut sich nix und die Hitze staut sich.
Werd dann ein bisschen sparen und dann vielleicht mal so ein besonderes Fliegengitter holen.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.08.2008 21:04

Das wird sich rentieren. Wenn jetzt hier mal die Bespannung in Fetzen
hängt ( :evil: :twisted: ), dann werden wir auch die "katzensichere"
nehmen. Die ist zwar dichter (habe das bei meiner Schwägerin mit
angeguckt), aber es kommt noch genug Luft durch. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 02.08.2008 21:13

Wichtig ist ja, dass man einen stabilen Rahmen hat - und wie du schreibst - wenn die erste Bespannung den Geist aufgiebt - dann kommt was vernünftiges rein :D

Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 06.06.2009 13:53

Hallo Ihr Lieben

Ich "klinke" mich hier mal ein. Habe mir bei Pussyversand jetzt mal eine Fenstersicherung bestellt:

http://www.pussy-versand.de/product_info.php/info/p426_Fensterschutz.html

Hat jemand denn schon Erfahrung damit? Ich möchte zum einen sicher lüften können, aber den Katzen eben auch die Möglichkeit geben mit frischem Wind um die Nase herausschauen zu können.

Ich bin mal gespannt ob das alles so klappt und passt - ich werde auf jeden Fall berichten!

Liebe Grüße,
Lisa



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste