EMELY IST ZURÜCK!!!!!!

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Kimbi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1819
Registriert: 18.10.2007 21:27

Beitragvon Kimbi » 01.11.2007 20:11

Oh! Wenigstens ein Anhaltspunkt!
Auch von uns hier weiterhin Daumen- & Pfotendrück!!! :!: :!: :!:


Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 01.11.2007 20:13

oh das klingt ja echt gut!
vielleicht ist sie soo verstört und hat darum anders reagiert als sonst...ich hoffe sehr, dass du das nächste mal schreibst, ICH HAB SIE! wäre so froh für dich!!!!
Liebe Grüsse Ronja
mit Skippy und Kimi im Herzen und

Bild

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 01.11.2007 20:15

Drücke ganz fest die Daumen, dass sie es war! Denn selbst wenn du sie heute nicht finden solltest, so weißt du doch immerhin, dass sie zumindest augenscheinlich gesund ist!
Und es kann gut sein, dass sie eingeschüchtert ist. Denn sie befindet sich damit ja wahrscheinlich in einem fremden evtl. bereits besetzten Revier. Das ist Stress pur.
Hoffe, du hast sie bald wieder!!!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 01.11.2007 20:37

Bin wieder zurück. Habe sie leider nicht gefunden. Bin ein paar mal die Straße auf und ab gelaufen, Cleo und Sprotte im Schlepptau. Die sind mir nämlich gefolgt und haben erstmal die Gegend unsicher gemacht :lol:

Cleo hat erstmal in einen Sandkasten gekotet :oops:

Das muss ein Anblick gewesen sein! Eine geheimnisvolle Frau, hinter der zwei Katzen her laufen.... und das an Halloween...

Wie gut meine Katzen hören, das ist unglaublich! Emely hört auch so gut, darum bin ich mir eigentlich auch sicher, dass sie kommen würde, wenn sie mich rufen hört. Wo ist sie bloß?

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 01.11.2007 20:40

Oh wie schade, ich habe auf gute Nachrichten gehofft! Na ja, nur nicht die Hoffnung aufgeben. Die Daumen sind noch immer feste gedrückt! :s1958:
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 01.11.2007 20:42

Der erste Versuch in einem neuen "Suchgebiet" - die Daumen bleiben gedrückt - DU WIRST SIE FINDEN - ODER SIE DICH :wink:

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 01.11.2007 20:55

camithecat hat geschrieben:Der erste Versuch in einem neuen "Suchgebiet" - die Daumen bleiben gedrückt - DU WIRST SIE FINDEN - ODER SIE DICH :wink:


ganz sicher....bin ich mir ganz sicher :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.11.2007 22:45

Das ist ja super das es einen neuen Anhaltspunkt gibt.
Wir drücken weiterhin die Daumen.

Entschuldigt die vielleicht etwas unpassende und dumme Frage, aber was kann es für Gründe haben das Katzen, wenn sie eventuell "nur" 400 m von ihrem zu Hause entfernt sind, nicht nach Hause kommen?

Hast du mal daran gedacht die Bewohner in der Gegend zu fragen ob sie eventuell maunzen oder ähnliches gehört/gesehen haben ,die letzte Zeit.
Vielleicht war sie wirklich wo eingesperrt und ist jetzt "verwirrt"?!
Würde dir so gerne helfen :(

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 01.11.2007 22:49

Gibt es vielleicht Futterstellen für Streuner in der Nähe,oder Leute die ihre Katzen draußen füttern, daß sie sich da durch schlägt?

Ansonsten fällt mir nicht viel ein,außer das sie irgendwo "festsitzt" warum sie nicht nach Hause kommt.

Viel Glück :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
chicco
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5040
Registriert: 04.11.2006 10:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln- die schönste Stadt
Kontaktdaten:

Beitragvon chicco » 02.11.2007 07:52

Ich hatte so gehofft, dass du sie inzwischen gefunden hast. Aber gib die Hoffnung nicht auf! Hast du denn "Flugblätter" mit deiner Nummer verteilt?
Viele Grüße von Felix, Mona und Monika

Bild

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 02.11.2007 07:57

Auch hier bleiben weiterhin alle Daumen und :pfote: fest gedrückt!!!
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Kittenmami
Experte
Experte
Beiträge: 402
Registriert: 05.07.2007 11:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Olching/München

Beitragvon Kittenmami » 02.11.2007 10:03

Durchhalten, die taucht schon wieder auf. Es gibt viele Katzen, die erst nach ein paar Wochen wieder auftauchen, deswegen gib die Hoffnung nicht auf

Daumen sind weiter gedrückt
Liebe Grüße
Carina

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 02.11.2007 13:25

Hallo liebe Foris.

Leider hab ich schlechte Nachrichten. Emely wurde doch nicht gesehen. Es war die Katze einer Frau, die dort wohnt.

Heute war ein schlechter Tag für mich (bis jetzt) Um halb zehn kam ein Anruf rein, eine ältere Dame. Eine getigerte Katze sitzt unter ihrem Balkon, maunze ganz kläglich und wäre abgemagert. Sie könne sie nicht ganz genau erkennen, wie sie aussieht, war aber der Meinung, sie habe eine weiße rust.

Das war Emely!!! Ich war mir so sicher! Ich bin dann schnell von der Arbeit losgefahren, klingelte bei der Dame, ich war so aufgeregt. Die Dame war im Keller, zeigte mir das Kellerfenster, vor dem die Katze saß. Sie saß dort aber nicht mehr. Ich rief nach Emely. Ich bekam Antwort.... falsche Antwort... Die Stimme sagte mir schon alles, doch ich wollte die Hoffnung nicht aufgeben, vielleicht hatte sie sich durch die Unterernährung verändert. Ich lief hinaus in den Garten, suchte in dem Gebüsch, wo sie saß. Sie schoss aus dem Gebüsch und lief davon, ich sah sie nur einen Sekundenbruchteil, doch dieser reichte....

Es war nicht Emely. Es war ein Kater, der nicht im geringsten abgemagert war. Leute bilden sich leider schnell Dinge ein, wenn sie helfen wollen.

Ich war total fertig. Der Frau tat es so leid. Doch sie hatte mir helfen wollen und es war gut, dass sie mich angerufen hat. Auch, wenn es umsonst war.

Von meiner Mutter erfuhr ich später, dass das dieselbe Katze war, die Gestern gesehen wurde. Bei uns gibt es ein privates Tierheim, wo Emely als vermisst gemeldet ist. Die Mädels, die mich Gestern anriefen, arbeiten dort, haben das der Inhaberin wohl erzählt, wo sie Emely gesehen haben. Doch die wusste, in der Gegend leben zwei Katzen, die Emely zu ähnlich sehen, um von Fremden unterschieden werden zu können. Darauf rief sie meine Mutter an um ihr das zu sagen.

Wir sind also wieder bei null. Was kann nur passiert sein?

Halb Arnum ist mit Zetteln zugepflastert, die Tierheime wissen Bescheid, Katzenhilfe, TASSO, TÄ in der Umgebung. Kann man so spurlos verschwinden???

Ich hoffe noch immer, dass sie eines schönen Tages einfach vor der Tür sitzt.

Ich werde heute Abend weiter nach ihr suchen. Ich werde Cleo und Sprotte wieder mitnehmen, die beiden freuen sich so, wenn sie mit dürfen und vielleicht sind sie ja eine Hilfe...

Eure traurige Bianca

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 02.11.2007 13:27

:( ... Schade..... es wäre auch zu schön gewesen...

Aber gib die Hoffnung nicht auf!!! Wir drücken auch weiterhin feste die Daumen!!!! :pfote: :pfote:

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 02.11.2007 13:37

Ja das ist natürlich hart zu verkraften. Ich weiß wie schlimm dieses Hoffen und Warten sein kann. Wir hatten den Mikesch nach 6 Wochen Abwesenheit schon aufgegeben. Ich stand an der Terassentür und er strich mir um die Beine als sei nie was gewesen. Ich habe aus reinem Reflex seine Öhrchen gekrault, als ich realisierte er ist wieder da!!!!!!!! Gib also die Hoffnung nicht auf! Wir drücken weiterhin sämtliche Pfötchen und Daumen! :pfote: :pfote: :s1958:
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira



Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

Leonardo da Vinci



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste