Weihnachtsbaum???

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Kimbi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1819
Registriert: 18.10.2007 21:27

Weihnachtsbaum???

Beitragvon Kimbi » 25.10.2007 10:30

Hallöchen!
Nun kommt bald wieder die schönste Jahreszeit, die Advents- und Weihnachszeit. :P
Da ich unwahrscheinlich gerne dekoriere und selbstverständlich auch einen Weihnachtsbaum möchte, würde mich mal interessieren, ob das mit Katze überhaupt noch möglich ist?
Wir haben zwar einen künstlichen Baum, aber dennoch wird eine Katze doch wohl jeden Weihnachtsbaum faszinierend und anziehend finden, oder?
Wie handhabt Ihr das denn? :?:


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8085
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Kiefernwald

Beitragvon Scrat » 25.10.2007 10:36

Hallo,

ich habe das Problem mit einer Tanne im Topf gelöst.
Die (mit schönem Übertopf) ist schwer genug, dass sie nicht umgeworfen wird. Dekoriert wird mit kleinen Holzfiguren, Strohsternen und anderen unzerbrechlichen Sachen. Weiters benutzte ich keine elektrische Lichterkette. Die Kerzen stelle ich abseits in kleinen Schalen und stelle sie weg, wenn niemand zuhause ist.
Im Sommer habe ich den Baum im Freien stehen. (der Balkon tut es auch)
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Schmusakatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1507
Registriert: 20.05.2007 17:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Schmusakatze » 25.10.2007 10:44

Hallo also ich mach kein lametta an den baum auch wegen meiner tochter..
Ich denke das klappt bestimmt ..meine abeni ist da imer total gelassen "interessiert abnei nicht" bin mal bei Lilly gespannt wie sie reagiert ...
aber ich denke die kugeln usw am baum sind tolles spielzeug für katzen mansche katzen können die profe nicht dafon lassen und dan leuchtet alles so schön ...

mußt es katzen bei bringen sas sie das nicht sollen

Benutzeravatar
Elbspatz
Experte
Experte
Beiträge: 373
Registriert: 19.09.2007 14:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das wunderschöne Elster an der Elbe

Beitragvon Elbspatz » 25.10.2007 10:51

Oh ja!

Ich habe ja nun auch zwei junge Miezies, da freue ich mich auch schon auf den Kampf Mensch - Katze - Baum!
Auf den Baum verzichte ich deswegen aber nicht :s2005: Ich habe zwei kleine Kinder, schon für die beiden ist mir der grüne Geselle wichtig! Nun muss ich zwar mit vier Jungs (Toni, Rudi und die Kater) schimpfen, damit die Kugeln heil bleiben aber da müssen wir dann alle durch! :s2015: Der Baum wird bei uns immer noch mit der Wand verbunden damit die Kids den nicht runterholen! Und dann haben wir überm Sofa noch die Adventskalender (selbstgebastelt), mal sehen wie lage da jedes Figürchen an seinem Platz steht.
Bild
Viel Spannender finde ich noch die Frage wer sich welches Versteck aussucht wenn der Weihnachtsmann im Wohnzimmer steht! :s1968:
Bild
Bekommen Eure Vierbeiner Geschenke?
Viele miezige Grüße Nicole
Bild

Benutzeravatar
pepper
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1272
Registriert: 26.06.2007 19:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Beitragvon pepper » 25.10.2007 10:59

ehrlich gesagt habe ich darüber auch vor kurzem schon mit meinem mann überlegt was wir machen,ist ja bei uns auch das erste mal mit beiden ... :D :D :D ich denk da wird wohl einiges schaden nehmen....ich sehs gelassen ,hab mich auf die zwei eingelassen und warte einfach ab.den baum werden wir festbinden ,haben wir die jahre vorher auch schon ,wegen der enkelkinder,also kein problem....na und die kugeln werden diesmal mit fäden festgemacht statt mit den passenden hänger.ich hab viele holzhänger ....auf jeden fall werden 2 grosse pakete mehr dieses jahr dort stehen !!!!! :D :D :kiss: :D
Bild

Die Freundschaft einer Katze ist nicht weniger zuverlässig als die eines Hundes ,nur wohlüberlegter .Ihre Achtung und Zuneigung muss man sich verdienen!


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 25.10.2007 11:10

mmh, also ich hatte letztes Jahr ganz regulär einen Tannenbaum.

Guckstu:
Bild

Auch "normal" geschmückt (Lametta hatte ich noch nie am Baum, ich finde, das ist echt totale Umweltverschmutzung). Die Kugeln sind größtenteils aus Plastik, so dass sie nicht so schnell kaputt gehen (eine haben die Mäuse aber trotzdem geschafft) und echte Kerzen hab ich als Kompromiss nicht an den Baum gemacht (nur Lichterketten).
Merry und Pippin waren zu der Zeit rund 3 Monate alt. Natürlich haben sie hin und wieder versucht, mit dem Baumschmuck zu spielen, aber meistens reichte ein "Nein", um sie davon abzubringen. Den Baum hochzuklettern haben sie nicht versucht (hatte aber auch extra ein "pieksiges" Exemplar geholt). Und natürlich hatte ich ganz unten eher wenig Schmuck aufgehangen, so dass die Versuchung nicht sooo groß war.
Ich werd dieses Jahr auf jeden Fall wieder einen Baum aufstellen und bin schon sehr gespannt, wie es mit Izzie klappen wird.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
hoffi-2
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 533
Registriert: 10.11.2006 13:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Plastikkugeln

Beitragvon hoffi-2 » 25.10.2007 11:13

Also wir hatten die letzten Jahre Weihnachtskugeln
aus Plastik. Die sehen genau so aus wie die Glaskugeln.
Und wenn die Plastikkugeln mal vom Baum geholt werden,
gehen die wenigstens nicht kaputt.

Gruß hoffi-2

Benutzeravatar
Elbspatz
Experte
Experte
Beiträge: 373
Registriert: 19.09.2007 14:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das wunderschöne Elster an der Elbe

Beitragvon Elbspatz » 25.10.2007 11:27

Auf echte Kerzen würde ich bei Kindern oder Katzen im Haus immer verzichten!!!!!! :s2008: Ich bin aber eh der Lichterkettentyp, echte Kerzen gehören bei mir aufm Tisch. Am Baum -oh Gott, da hätte ich keine Ruhe, würde ständig auf das grüne Monster starren (am besten mit nem Feuerlöscher in der Hand), damit auch ja nix passiert! :s2034:
Viele miezige Grüße Nicole

Bild

Benutzeravatar
NikeBKH
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1260
Registriert: 13.07.2007 08:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause ;-P
Kontaktdaten:

Beitragvon NikeBKH » 25.10.2007 11:31

:cry: Ich darf keinen haben. Mein Freund verbietet es mir :?

Und ich glaube Lucy würde den Baum so wieso nur zerkleinern *g*

Mit echten Kerzen ist echt gefährlich. Da hätte ich auch angst, das da was pasiert....
Liebe Grüsse von Nike, Lucy und Dani!!!
Bild

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 25.10.2007 11:40

Ja, echte Kerzen sind so ein Thema.
Als ich noch kleiner war, hatten wir immer echte Kerzen am Baum (2 Kinder, erst 2 dann nur noch 1 Katze). Mit uns Kindern war´s echt gar kein Problem (so ab Grundschulalter), mit den Katzen auch nicht. Vor allem als Charly dann alleine war, war es problemlos. Allerdings hatte er sich irgendwann mal zu nah an eine Kerze rangesetzt und sich dabei die Schwanzhaare versengt. Danach hat er immer etwas mehr Abstand gehalten :wink: .
Und selbstverständlich haben die Kerzen immer unter Aufsicht gebrannt. Es war immer mindestens 1 Erwachsener im Raum (oder später ein verantwortungsvoller Teenager).
Ich würd es mir heute aber auch nicht zutrauen. Ich alleine mit 2 Katzen und einem Baum... Ne, das wär mir mit echten Kerzen zu riskant.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 25.10.2007 11:45

Also, Weihnachtsbaum gibt's bei mir nich, aber denke brauch ich auch nich, da ich Heiligabend eh bei meinen Eltern bin mit meinem Freund, und am nächsten Tag sind wir bei seinen Eltern. :D
Allerdings schaut der Baum bei meinen Eltern schopon ewig "Katzensicher" aus (auch wenn die "alten Herren" sich eigentlich nicht mehr dafür interessieren).
GEeschmückt wird der immer (echter Baum übrigens, so ne Nordmanntanne, die piekst auch net so ;) ) mit Lichterkette, Strohsternen, so Pappmachékugeln, Holzfiguren und Holzsternchengirlanden. Kauft meine Mum imemr mal bei nem großen Bauernhof in der Nähe die nur Bioprodukte und halt Selbstgebasteltes verkaufen. :D
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Chaosweib
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 18.08.2007 10:47
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Chaosweib » 25.10.2007 11:49

NikeBKH hat geschrieben::cry: Ich darf keinen haben. Mein Freund verbietet es mir :?

Und ich glaube Lucy würde den Baum so wieso nur zerkleinern *g*

Mit echten Kerzen ist echt gefährlich. Da hätte ich auch angst, das da was pasiert....


da bin ich gsd nicht alleine. mein freund will auch keinen :cry: aber ich will doch sooooo gerne :s2011:

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 25.10.2007 12:05

Also bei meinen Eltern steht ein künstlicher Baum mit Lichterketten und Lametta und Glaskugeln, Mausi hat bis jetzt nur drei ganz große Kugeln auf dem Gewissen, aber mit mittlerweile 15 Jahren Katzenleben ist das wohl vertretbar, die glitzern doch sooooo schön :lol:

Bei uns gibt es auch einen künstlichen Baum, letztes Jahr hatte ich Lametta dran, aber nachdem Sheila den unteren Bereich fast kahlgefressen hatte und wir zum TA mussten um das wieder raus zu holen - wie sollte ich nach 14 Jahren Katzenhaltung ohne Lamettaproblem auch auf die Idee kommen, das es Mietzen gibt, die das als Zwischedurchsnack verstehn :roll:.
Dieses Jahr gibt es also nur im oberen bereich eine Girlande, weils so schön ausschaut, Lichterketten, wobei ich da mal schaun muss wegen Carusos Kabelappetit :? und Glaskugeln, die schon mal runterfallen können, weil wir Teppichboden haben, da gehn sie nicht ganz so schnell kaputt... ;)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Elbspatz
Experte
Experte
Beiträge: 373
Registriert: 19.09.2007 14:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das wunderschöne Elster an der Elbe

Beitragvon Elbspatz » 25.10.2007 12:29

Bei meiner Mutti gibts dieses Jahr auch keinen Weihnachtsbaum mehr, an dem Platz steht seid letzter Woche ein riesiger Kratzbaum für Serafina:
Bild(is die Mama von meinem Lord!)
Das muss LIEBE sein! :s2271:
Viele miezige Grüße Nicole

Bild

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 25.10.2007 14:10

NikeBKH hat geschrieben::cry: Ich darf keinen haben. Mein Freund verbietet es mir :?
:s2020:
Kommste doch zu mir!

Ich hab ja auch noch kein Katzenweihnachten erlebt, aber in meinem jugendlichen Leichtsinn hab ich mir das so vorgestellt:

1. Baum im Kübel kaufen, ist viel standfester und hält auch länger.
2. Katzen davon abhalten, die Erde rauszuwühlen.
3. Katzen aussperren, Baum schmücken - nur Strohsterne und so was, da
kann nix passieren.
4. Katzen wieder rein lassen, damit die Tür nicht kaputt geht. Dem Kater
die Strohsterne wegnehmen und sie wieder neu an den Baum hängen.
5. Okay, Baum wird einfach gar nicht geschmückt.
6. Pappe am Blumentopf befestigen, damit das Erde rausscharren
schwerer wird.
7. Rausgefallene Erde zusammenfegen, Baum an der Wand festmachen,
damit er nicht gleich wieder umgeworfen wird.
8. Pkt. 4 bis 7 täglich mehrmals wiederholen.
9. Baum abschmücken (falls noch was dran ist) und freuen - endlich ist
Weihnachten vorbei!
:s1968: :s1968:

Nein, ich werds natürlich mal versuchen mit den beiden und einem echten Baum im Topf mit wenig Schmuck. Mal sehen, wie die beiden das finden...



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste