Dürfen eure Katzen mit ins Bett?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 13.09.2007 15:20

Feelyna hat geschrieben:Ja, irgendwie schon. Ich trau mich dann nicht mich umzudrehen. Außerdem ist es dann so eng und ich will sie nicht erdrücken oder ersticken. Dann liegt Oscar auf meier Bettdecke und wenn ich mich umdrehe,dann hab ich nur noch so nen Fizelchen Bettdecke und friere. Irgendwie klappts nicht so wie ich mir das vorgestellt hab. :( Leider :cry:


*lach*
Süß... genau die gleiche Angst, also sie zu erdrücken oder ersticken, hatte ich Anfangs auch als die damals 6 Wochen alte Banshee sich immer an meinen Hals gekuschelt hat Nachts.
Du musst dir wirklich keine Sogrne machen, da passiert nix. Wie mir gesagt wurde (und da muss ich uneingeschränkt zustimmen ;) ) musst eher aufpassen dass DU nicht erstickst, bei mir sieht man mittlerweile auch nur noch meine Nase vor lauter Katzen wenn ich schlafe, sagt mein Freund. :lol:

Und wenn ich mich umdrehn will haben die Miezen halt Pech gehabt, müssen se sich neu einkuscheln. ;)
Mit der Bettdecke mach ich das so dass ich eh zwei hab, notfalls greif ich mir die zweite wenn meine konsequent besetzt wird (sofern mein Schatz nicht mit im Bett liegt, natürlich ;) ).
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon Annjulie » 13.09.2007 15:48

Hallo!


Also Marie darf mit ins Bett und das ist auch ihr Lieblingsplatz!

Nachts schläft sie auf unseren Beinen oder auch mal auf uns drauf und tagsüber findest man sie immer unter der Bettdecke :D !

Wenn sie auf mir drauf liegt bzw auf meinen Beinen,bewege ich mich im Schlaf automatisch nicht,damit ich sie nicht störe!
Tja,sie ist halt der Chef......

Da ich im Schichtdienst arbeite,füttere ich sie immer morgens um 5 Uhr,wenn ich Spätdienst haben,weckt sie mich immer um 5 mit schnurren und anstupsen,damit ich endlich aufstehe und es Futter gibt!


LG,Anne
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 13.09.2007 16:37

@Feelyna:Ich weiß was du meinst!Miezi schläft manchmal Nachts drin -höchsten 4 Stunden und da liegt sie meist am Fußende und wenn es ihr zu bunt wird geht sie in ihren Karton und pennt dort.Vor zwei Tagen kam sie auch um 23 Uhr mit ins Bett und ich habe meine Maus gar nicht wieder erkannt,hat sie sich nicht tatsächlich an meinen Hals gelegt,ich habe mich nicht getraut mich zu bewegen,weil ich mich so freute das sie sich so nah an mich legte,doch irgendwann drehte ich mich dann doch um und sie ging :cry: :cry:
Normalerweise ist sie Nachts draussen und kommt gegen 6 Uhr wieder rein und dann schläft sie am Fußende.In letzter Zeit legt sie sich so geschickt hin,das ich gar nicht merke das sie da ist :lol:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 13.09.2007 16:42

In unserem Bett ist eigentlich auch immer mindestens eine Katze, im Winter auch mehrere, aber ich finde es ehrlich gesagt viel bequemer ohne! Am liebsten ist mir Aby: sie ist die ganze Nacht draussen und stürmt meist am frühen Morgen laut miauend ins Schlafzimmer und dann wird erst mal ausgiebig geschmust und dann schlafen wir eng aneinander gekuschelt weiter.

Tigerlilly kommt im Winter unter die Bettdecke und ich habe meist einen zerkratzten Bauch, weil sie vorm Einschlafen tüchtig treteln muss.

Viele Grüsse,
Regina

:s2431:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Stef68
Experte
Experte
Beiträge: 100
Registriert: 13.06.2007 16:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn

Beitragvon Stef68 » 27.09.2007 15:22

ohhh ja, schon immer und ich möchte das nicht missen, wenn ein lautstark, schnurrender, 8,2 Kilo schwerer Kater zum Einschlafen auf mir liegt :D Nur meine Füße oder Zehen dürfen nicht rausgucken :twisted:
LG, Stef


Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 27.09.2007 15:25

hmm,

meine miezen kommen schon in mien bett. ich muss nur sagen ich bin immer hin und her gerissen zwischen schön und och nö. einerseits will ich ja das sie bei mir sind, aber auf der anderen seite kann ich dann immer nur schlecht schlafen, weil ihre popos das halbe bett einnehmen.
und ich habe nen verdrehten nacken. na danke!! :D

LG Moana

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 27.09.2007 15:51

Du hast die Frage falsch gestellt! :lol: Dürfen wir zu den Miezen ins Bettchen??? :s2464: Aber jetzt mal im Ernst, ja meine Miezen dürfen in mein Bett. Aber nur noch meine kleine dicke Miri schläft die ganze Nacht an mich gekuschelt im Bett. Früher schliefen beide Stupsnasen mit mir im Bettchen. Die arme Sira traut sich nicht mehr, weil mein kleiner eifersüchtiger Racheengel diesen Frevel nicht weiter geduldet hat.
LG
Schnurrhaar
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci

Jyrina

Beitragvon Jyrina » 27.09.2007 16:08

Definitiv nein!

Als ich meinen Kater aus dem Tierheim holte durfte er sich noch an mein Fußende legen, bzw er lafg oft aud der Decke in der Ritze zur Wand lang ausgestreckt... da habe ich es noch erlaubt, um sein Vertrauen zu gewinnen, denn er war extrem ängstlich am Anfang. Das war einfach eine vertrauensbildende Maßnahme. Als dann aber mein Freund mit seinem Kater mit einzog und ioch aufeinmal einen Mann und zwei Katzen in einem Bett hatte, dass eigentlich nur für eine PErson gedacht war wurde ein generelles KAtzen-im-Bett-Verbot eingeführt ;)

Mittlerweile wohne ich wieder alleine und habe ja noch eine Katzenseniorin im Haus. Die würde sicherlich gerne im Bett schlafen, allerdings finde ich es eklig, Katzenhaare im Bett zu haben! Am Anfang durften alle beide Nachts nichtmal in mein Schlafzimmer, aber da mich dann doch das schlechte Gewissen packte dürfen sie sich nun zumindest nachts in meiner Nähe aufhalten.... im Bett schlafen ist allerdings nicht drin.

Außerdem denke ich, sind Katzen im Grunde EInzelgänger und teilen ihr Schlafquartier auch nicht mit anderen, im Gegenteil, viele Katzen verteidigen ihren Schlafplatz auch dann, wenn sie ihn gerade garnicht in Anspruch nehmen wollen und in dem Sinne dürfte es für meine Fellnasen nicht unverständlich sein, wenn ich dasselbe tue ;)

Meine Schwester hat ein Ehebett gekauft und erlaubt ihrer Katze mittlerweile, auf der anderen Hälfte des Bettes auf der Tagesdecke zu schlafen. Das hat ihre auch freudig in Anspruch genommen. Ich wollte eigentlich auch ein Ehebett, um meinen Katzen mehr Nähe zu mir zu gestatten, allerdings ist in meiner neuen Wohnung das Schlafzimmer einfach zu klein für ein Ehebett gewesen.

Im Grunde hätte ich meine Mietzen ja gerne bei mir aber ich ekel mich einfach davor, in einem Haufen Katzenhaaren zu schlafen und mein Kater verliert leider extrem viel Fell ;)

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 28.09.2007 10:08

Öhm wie paßt das denn zusammen? Du ekelst dich vor Katzenhaaren, was du mehr als deutlich schreibst, aber streicheln tust du sie schon? Also kann ich nicht ganz nachvollziehen... Sowas kenne ich eigentlich nur von Leuten die Katzen hassen oder ne Allergie haben... :shock:

Benutzeravatar
skippy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2006 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon skippy » 28.09.2007 10:24

@Jyrina

also katzenhaare sind noch heilig :D die spinnen, flöhe und sonst was was wir im jahr im schlaf essen find ich schlimmer :D! hihi
und das kommt nicht von den katzen :D
Liebe Grüsse Ronja
mit Skippy und Kimi im Herzen und

Bild

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 28.09.2007 10:46

Also ob ihrs glaubt oder nicht, Minka haart
im Bett nicht :lol:
Is tatsächlich so, wir können uns das auch nicht
erklären.
Wir sind sogar schon auf Katzenhaarsuche im
Bett gegangen :lol: aber da is nichts (nein wir
brauchen keine Brille *gg*).

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 28.09.2007 13:36

@Biene: Miezi Maus haart auch nicht finde ich.Das erste Mal das ich richtig Haare von ihr in der Hand hatte war beim Tierarzt-weil sie da so aufgeregt/nervös/ängstlich war.Ach ja und beim Bügeln finde ich auch ab und an Haare,aber sonst seh ich auch im Bett nichts :lol:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 28.09.2007 15:20

Miezie Maus hat geschrieben:@Biene: Miezi Maus haart auch nicht finde ich.Das erste Mal das ich richtig Haare von ihr in der Hand hatte war beim Tierarzt-weil sie da so aufgeregt/nervös/ängstlich war.Ach ja und beim Bügeln finde ich auch ab und an Haare,aber sonst seh ich auch im Bett nichts :lol:


Also in der Wohnung finde ich schon immer wieder mal
Haare, nur eben wie gesagt im Bett rein gar nichts *schultern zuck*

M.M und Minka sind halt die besten :lol:
Wobei ich sagen muss, selbst wenn Minka im Bett
haare verlieren würd....sie dürfte trotzdem
bei mir im Bett schlafen ;)

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16085
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 28.09.2007 15:23

@Biene: :lol: :lol: Miezi natürlich auch :lol: :lol:

Vielleicht fällt es mir beim Bügeln auch besonders auf :lol:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 28.09.2007 15:25

da hom ma zwei so helden *gg*
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste