Puma soll evtl. Freigänger werden!

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Puma soll evtl. Freigänger werden!

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 20:56

Hallo,

da ich jetzt wieder zu meinen Eltern aufs Land ziehe soll der Puma evtl. Freigänger werden. Meine Mama hat eine Allergie gegen Katzen und so könnte er dann trotzdem da leben. Es ist aber noch nicht sicher!

Jetzt wollt ich mal wissen wie lange ich damit warten soll, denn die Wohnung da kennt er ja sehr gut und auch das Garagendach und den Balkon kennt er gut???

Außerdem muss ich ihn dann ja noch gegen Tollwut impfen oder soll ich ihm gleich auch so einen Chip machen lassen?? Kennt jemand die Kosten für sowas, denn am Anfang muss ich mir ja auch noch nen Job suchen und alles!!!

Würde mich echt freuen, wenn mir viele von euch antworten würden!!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Re: Puma soll evtl. Freigänger werden!

Beitragvon Gwynhwyfar » 25.08.2007 21:04

Schneckerl hat geschrieben:Hallo,

da ich jetzt wieder zu meinen Eltern aufs Land ziehe soll der Puma evtl. Freigänger werden. Meine Mama hat eine Allergie gegen Katzen und so könnte er dann trotzdem da leben. Es ist aber noch nicht sicher!

Jetzt wollt ich mal wissen wie lange ich damit warten soll, denn die Wohnung da kennt er ja sehr gut und auch das Garagendach und den Balkon kennt er gut???

Außerdem muss ich ihn dann ja noch gegen Tollwut impfen oder soll ich ihm gleich auch so einen Chip machen lassen?? Kennt jemand die Kosten für sowas, denn am Anfang muss ich mir ja auch noch nen Job suchen und alles!!!

Würde mich echt freuen, wenn mir viele von euch antworten würden!!!

Hallo!
also Tollwut und Chippen hat bei uns so zusammen 75 EUR gekostet. Eine Impfung ist hier 35 EUR und 40 EUR das Chippen.

Ich würde ihn noch 6 Wochen mind. drin lassen, daß er das Haus Deiner Eltern als sein neues Zuhause ansieht. Kannst du nicht am Anfang mit der Leine mit ihm raus? Ist er kastriert?
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 21:07

Ja er ist kastriert .... und ich kann ihn aber vielleicht net so lange drinnen halten weil meine mama ja die Allergie hat.... da muss ich halt schauen .... also meinst du Tollwut und Chippen???
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.08.2007 21:09

ja eigentlich wäre alles beide ratsam

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 21:11

OK gut .... dann muss ich mich mal informieren bei nem Tierarzt!!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 25.08.2007 21:13

Hallo Melly,

ich würd mir das gut überlegen.
Puma ist noch jung und du wirst bestimmt
nicht ewig bei deinen Eltern wohnen?!?
Und ob du beim Auszug aus dem Elternhaus,
dann wieder etwas geeignetes mit Freigang findest?
Schließlich wird er den Freigang dann ja gewöhnt sein.

Also...das war jetzt einfach mal so ein Gedanke von
mir, den ich los werden wollte ;)

Ansonsten:
Impfen und Chippen würde ich deinen Schatz vorm
Freigang aufjedenfall. Und mit den 6 Wochen kann ich
mich Jutta nur anschließen. Damit er sich
an sein Heim auch wieder gewöhnt und zurück kommt ;)

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 21:14

Der kennt das doch schon gut.... und ich kann reine Wohnungshaltung wegen meiner Mama leider wahrscheinlich nicht machen ... muss das aber eh kommende woche noch abklären ...

Wollte mich nur mal informieren!!!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

ninja1
Experte
Experte
Beiträge: 102
Registriert: 28.07.2007 10:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon ninja1 » 25.08.2007 21:18

Hmm, also ich hab einen Kater gechipt, weil der n Radius von 10km hat. Ansonsten würd ich das, glaub ich, nicht machen. Ist aber natürlich nur meine eigene Meinung. Also ich halt es jetzt jedenfalls nicht für unbedingt notwendig.

Gegen was ist Puma denn bis jetzt geimpft? Meine sind immer gegen Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut und Leukose geimpft.

Mindestens vier Wochen würd ich ihn auf jeden Fall drin lassen. Da solltet ihr echt versuchen, ne Lösung zu finden! Es dauert eben ein bisschen, bis er das neue Zuhause als seins akzeptieren wird.

Alles Gute!

Nina

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 21:24

Ja er ist jetzt gegen Katzenseuche Katzenschnupfen und katzenleukose geimpft ... halt tollwut nicht weil er bis jetzt ein Wohnungskater war!

Meint ihr es ist echt so schlimm obwohl er die Wohnung schon seit seinem 5. Lebensmonat regelmäßig gesehen hat???
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 25.08.2007 21:24

Ich finde auch, du solltest ihn auf jeden Fall Chippen lassen. Über die Tollwutimpfung sind die Leute ja geteilter Meinung. Lies doch mal in dem betreffenden Thread nach! Ich würde ihn auch impfen lassen.

Wie alt ist Puma denn? Hat er immer in der Wohnung gelebt? Wenn er noch nie Freigänger und nur Wohnungskatze war, solltest du ihn wirklich langsam, vielleicht tatsächlich mit Leine, an draußen gewöhnen. Sonst ist er am Ende noch von allem Neuen total erschreckt und die Gefahren, beispielsweise Autos, kann er ja noch nicht einschätzen. Zwei Wochen solltest du ihm auch mindestens Zeit geben, sich erst einmal an die neue Wohnung zu gewöhnen. Und noch was: Katzenhaare sind auch in der Wohnung von Freigängern zu finden. Mir kommt es vor, als würde Bizzl (Freigänger) sogar mehr haaren. Wahrscheinlich weil er größeren Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Oder soll Puma gar nicht mehr ins Haus? :shock:
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 21:37

Der Puma wird jetzt dann 2 Jahre ... und war bis jetzt immer Wohnungskatze aber durfte an der Leine immer raus .... hatte aber schiss weil er sich so nie verstecken konnte! Ich werd sicher erst mit der Leine mit ihm rausgehen und 2 Wochen wären sicher auch ok .... klar das er auch Haart ... das weis ich auch ... ich muss mal sehen wie wir das dann am besten machen ...

wie gesagt ich wollte mich mal vorher informieren!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 25.08.2007 23:17

Du könntest ja auch deiner Mama sagen sie soll was einnehmen wegen der Allergie...Es hat ja schon sehr vielen geholfen...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 25.08.2007 23:21

Ja Maus .. wie gesagt wir müssen dann erst mal schauen wie wir das machen ....
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 25.08.2007 23:23

Schneckerl hat geschrieben:Ja Maus .. wie gesagt wir müssen dann erst mal schauen wie wir das machen ....


Eben... :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 26.08.2007 06:40

ich habe zwar gegen Katzenhaar keine Allergie dafür aber das gesamte Sommerhalbjahr gegen alle Blütenpollen.
Ich nehme täglich eine Tablette Cetirizin. manchen hilft auch besser Lorano. Das dämpft die Allergie ganz gut.
Ich denke auch, daß wenn die Katze Freigänger wird, das die Allergie nicht verhindern wird. Oder soll die Katze draußen schlafen??? :shock:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste